Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Befehl/effect

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Aktueller Snapshot+/effekt[Bearbeiten]

Was macht /effekt eig? 178.7.15.78 13:07, 3. Mär. 2013 (UTC)

Damit kann man Trankefekte cheaten und einstellen wie stark es sein soll. So kann man sich z.B. Sprungverstärkung lvl. 120 cheaten ohne einen Trank zu trinken (wenn du dir das Beispiel cheatest, würdest du aber wahrscheinlich am Fallschaden sterben).--Coolercrafter23 13:33, 3. Mär. 2013 (UTC)
geht das auch mit blindheit oder übelkeit?178.7.15.78 17:23, 3. Mär. 2013 (UTC)
Ja, geht mit allen Trankeffekte. Die IDs gibts bei Trankeffekt --eagle3000 (D ~ B) 17:38, 3. Mär. 2013 (UTC)

Nur noch übliche Stufen möglich[Bearbeiten]

In der 1.11 kann ich mir leider nur noch z.B. Hunger der Stufe 3 etc. geben, nicht höher. Das sollte genauer untersucht und dann eingearbeitet werden. Iwer Sonsch (Diskussion) 11:06, 12. Feb. 2017 (UTC)

Ich habs mit 1.10.2 mit 1.11.2 und mit 17w06a getestet, überall der gleiche Effekt: Befehl /effect @p minecraft:hunger 11 5 true erzeugt einen Hungereffekt ohne die Stufe anzuzeigen und der Befehl /effect Nethonos minecraft:hunger 11 3 true zeigt die Stufe vier an. Nichts hat sich geändert. -- Nethonos 11:16, 12. Feb. 2017 (UTC)
D.h. es wird zwar nicht mehr angezeigt, gilt aber noch als Stufe 6? Iwer Sonsch (Diskussion) 11:24, 12. Feb. 2017 (UTC)
Danke. Ich kann also weiterhin starken Hunger simulieren, um z.B. die Sättigung zu testen. Iwer Sonsch (Diskussion) 11:27, 12. Feb. 2017 (UTC)
Nicht ganz, es wurde soweit ich weis noch nie angezeigt. Wenn eine Stufe über dem liegt was normal ist. Beispielsweise kann man mit Sprungkraft 128 auch dafür sorgen das man garnicht mehr springen kann, was sehr kurios ist. -- Nethonos 12:46, 12. Feb. 2017 (UTC)
Das schon, mir ging es aber um den Bereich zwischen Stufe 4 und 127. Der ist soweit noch gut. Iwer Sonsch (Diskussion) 12:58, 12. Feb. 2017 (UTC)
Offenbar ist die Sprungkraft programmintern in einem vorzeichenbehafteten Byte gespeichert. Der Wertebereich liegt dann zwischen -128 und 127. Der Wert "128" wird automatisch intern als "-127" gedeutet und ist somit gleichbedeutend mit "Sprungkraft 0" . Alle Werte größer 127 sind in diesem Fall intern negativ. -- Sumpfhütte 16:52, 13. Feb. 2017 (UTC)
Logisch. Iwer Sonsch (Diskussion) 17:36, 13. Feb. 2017 (UTC)