Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Diskussion:Anleitungen/Bergbau

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Seite neu geschrieben[Bearbeiten]

So, ich habe die Seite mal ganz neu geschrieben. Ich hoffe, sie gefällt euch. Falls Verbesserungsvorschläge etc. vorhanden sind, dann sagt sie ruhig ;-) -- LukiGamer 16:30, 17. Mär. 2011 (UTC)

Sehr schöner Artikel. Vor allem das letzte mit den erforschten Höhlen sollte man mal machen :). Im Ganzen wäre vllt. ein kleine garfische Darstellung der Gänge sinnvoll. Wo, wie, wann gegraben wird. Einfach eine Art Querschnitt. Und hinter Aufzählungen kommen keine Satzpunkte. Aber das sind ja nur Kleinigkeiten. Grüße --The Miner - Wiki Admin 23:55, 17. Mär. 2011 (UTC)
Mathematisch gesehen sieht man am meißten Blöcke mit am wenigsten Arbeit, wenn man einfach nur einen geraden 1x2 Tunnel geradeaus buddelt. Damit man nicht so weit laufen muss kann man auch vom Startpunkt aus in alle 4 Richtungen bauen. Auf jeden Fall sollte man nicht viele parallele Gänge mit 2 Abstand buddeln, da die meißten Erz-Adern sowieso etwas breiter sind. Ich würde auch zwei Ebenen höher als Bedrock graben, da man so nicht unnötig oft Bedrock sieht. Es sollte vielleicht auch noch erwähnt werden, dass man in der Höhe auf Slimes treffen kann. --Xxluke 10:33, 30. Mai 2011 (UTC)
1. Wie im Artikel erwähnt gräbt man relativ hohe und breite Tunnels, um ein wenig mehr "Bewegungsfreiheit" z.B. beim Hereinbrechen von Lava zu haben. 2. Klar kann man in alle Richtungen buddeln, es wird im Artikel ja nicht gesagt, man solle dies nicht tun. 3. Es geht bei den zwei Blöcken Abstand ja darum, dass man jeden Block im "abgesuchten" Gebiet mindestens einmal von einer Seite sieht, und das kann man bei einem 3 oder mehr Blöcke breiten Abstand nicht. Daher finde ich zwei Blöcke Abstand besser. 4. Warum sollte man zwei Ebenen höher graben? Die Mine soll ja nicht schön aussehen, sondern nützlich sein. Die fünfte Ebene ist genau so, dass einem nie Bedrock-Blöcke im Weg rumstehen. Man sieht sie zwar ab und zu im Boden, aber das macht meiner Meinung nach überhaupt nichts in einer Mine. 5. Ja, das wäre eine sinnvolle Erweiterung. Grüße -- LukiGamer - de.Wiki Admin 15:48, 30. Mai 2011 (UTC)
Luke meint nicht die Breite der nicht abgebauten Fläche, sondern die Breite der Gänge. Wenn man die Gänge einen Block breit macht sieht man mit jedem abgebautem Block eine Block auf der rechten und einen auf der linken Seite. Baut man zwei Blöcke breit, sieht man nur einen Block (rechts oder links, je nachdem wo man abbaut). Und ein Level über Bedrock zu bauen macht auch Sinn, nicht weil es schöner aussieht, sondern wenn man keinen Bedrock sieht hat man die Chance Erze zu sehen. Vielleicht änderst du das nochmal im Artikel. Gruß marek 21:39, 30.01.2012

Werkzeuge[Bearbeiten]

So, habe mich auch mal an dem schon sehr guten Artikel beteiligt. Es gibt ja diese Grafik mit der Verteilung der Erze in verschiedenen Ebenen. Worauf basieren die Daten und kann man irgendwie an die Rohdaten gelangen? Damit könnte man nämlich die unsicheren Punkte des Werkzeuge-Abschnitts stochastisch herausfinden (z.B. ist eine Eisenhacke immer besser als eine Steinhacke?) --Nick31 11:24, 5. Dez. 2011 (UTC)

Der Teil ist dank Verzauberungen ihmo nicht mehr aktuell, es geht nichts über eine verzauberte Dia Hacke, heute ne dia hacke mit Unzerstörbar 3 und Effizienz 3 bekommen und ne andere mit Unzerstörbar 2 Effizienz 2 und Glück 1

  • Die Verzauberungen haben hier nichts zu suchen, klar das eine verzauberte Spitzhacke besser ist als eine normale, und das Diamantspitzhacken gut sind ist auch nichs neues. Es geht schließlich um das Verhältnis der abgebauten Rohstoffe und dem Verschleiß des Werkzeugs. Jenachdem was man beim Minen erreichen will gibt es da verschiedene Variationen, und in dem Fall ist Diamant nicht immer das beste. --Lordloss 11:17, 31. Jan. 2012 (UTC)
    • Ohne Verzauberungen ist das Guide praxisfremd und daher nutzlos. Man muss den XP-Zuwachs beim Abbau von Mineralien und die Kosten für die Reparatur mit dem Amboss mit einrechnen. Warum man nur nach Kohle suchen sollte ist mir auch schleierhaft. Man gräbt immer auf Ebenen <16, um alle Mineralien incl. Kohle abzubauen. Viel wichtiger als der "Verschleiß" ist die Zeit, die man für das Mining aufwendet. Wenn man schnell genug abbaut, kommt das Material und die XP für neue verzauberte Werkzeuge automatisch zusammen. Dadurch habe ich schneller die benötigte Kohle abgebaut und zusätzlich noch neue Werkzeuge mit Verzauberung erlangt. Es ist doch idiotisch darauf zu verzichten. 80.226.24.7 10:59, 31. Dez. 2012 (UTC)

"Will man möglichst viel Eisen und Diamanten sammeln, benutzt man die Steinhacke." Ich frag mich warum man stundenlang rechnet und Tabellen aufstellt wenn man nachher nicht fähig ist die Tabellen auszuwerten: Die Diamantspitzhacke hat bessere Werte für den Eisen- und den Diamantabbau -> Die Diamantspitzhacke ist in jedemfall besser geeignet. --188.100.153.15 09:53, 5. Mai 2012 (UTC)

  • Ist leider schon etwas her, deshalb kann ich meinen Gedankengang da nicht mehr nachvollziehen, aber du hast natürlich recht: Die Aussage "Will man möglichst viel Eisen und Diamanten sammeln, benutzt man die Steinhacke." ist Schwachsinn. Der einzige Fall in dem es besser ist keine Diamanthacke zu nehmen ist der, wenn man möglichst viele Diamanten sammeln will. Nick31 14:26, 10. Aug. 2012 (UTC)
    • OK mittlerweile kann ich wieder den Gedankengang nachvollziehen, was ihn aber nicht plausibler macht: Der einzige Grund keine Diamanthacke zu nehmen ist möglichst schnell Diamanten abzubauen - dafür nimmt man die Eisenhacke. Dabei ist jedoch die Steinhacke minimal schneller zum Eisen abbauen, daher die Vermutung, diese sei am schnellsten für Eisen- und Diamant-Abbau. Für den Fall lohnt sich allerdings wieder die Diamanthacke.Nick31 14:18, 13. Aug. 2012 (UTC)
  • Zu der Frage warum man so viel Zeit in die Tabelle steckt: Es macht Spaß. Außerdem ist das die einzige Möglichkeit vor Sparfüchsen zu argumentieren, die die ganze Zeit mit der Steinhacke abbauen, weil die Mühe langsamer voran zu kommen dadurch belohnt wird, keine Rohstoffe zu verbrauchen. Mit der Tabelle hat man den handfesten Beweis, dass das sinnlos ist! Nick31 14:26, 10. Aug. 2012 (UTC)

Anregungen zum Minenbau[Bearbeiten]

Zunächst vorneweg: Der Artikel ist sehr gut ausgearbeitet. Dickes Lob!
Einige Aspekte sind dennoch leider etwas zu kurz gekommen, die meiner Erfahrung nach auch wichtig sind.

  • Da wir uns in einer praktisch unendlichen Welt bewegen, gibt es auch unendlich Rohstoffe. Das gilt auch bei nicht optimalem Gangdesign. Selbst wenn man innerhalb eines Gebiets nicht alle Rohstoffe findet, so eben in der gleichen Zeit woanders.
  • Ob man seltene Rohstoffe überhaupt findet, hängt auch vom Glück ab.
  • Höhlen, Lava und Wasser stören immer wieder die Anlage der Mine. Hier ist es einfacher, die lokalen Gegebenheiten zu beachten, anstatt auf ein optimales Design zu achten.
  • Bei der Anlage der Gänge die Verbindungen und Zugänge untereinander berücksichtigen. Es kostet zu viel Zeit, überflüssige Treppen oder Abzweigungen zu bauen.
    Aber sonst: Spitze!
    --Null Fahrenheit 23:58, 24. Aug. 2012 (UTC)

Neue Betrachtungen wegen Verzauberungen dringend notwendig[Bearbeiten]

Durch die Änderungen in 1.3 und 1.4 haben sich die Rahmenbedingungen im Minenbau massiv geändert. Durch den Abbau von Mineralien bekommt sehr viel XP, welche man für Verzauberungen einsetzen muss. Dadurch lohnt sich der Einsatz von verzauberten Spitzhacken erheblich mehr, als es vorher der Fall war. Um effektiv Material abzubauen schaut man zu, dass man eine Dia-Hacke mit Haltbarkeit III und Effizienz IV (oder gar V) bekommt. Diese hat dann 6248 (1562 * 4) Benutzungen und ist 4x so schnell wie eine normale Dia-Spitzhacke. Durch das Graben bekommt man so viel XP und Diamanten, dass man die Spitzhacke mit einem Amboss wieder reparieren und weitere Werkzeuge verzaubern kann (um z.B. eine Glück III zu erlangen).

Viele Berechnungen in der Anleitung sind heute praxisfremd und daher belanglos. Ohne Verzauberungen ist ein Minenbau nicht mehr effizient. Wer sich noch mit einer Stein-/Eisenhacke durch den Fels gräbt ist selbst schuld. Um effizient zu sein muss man heute die Verzauberungen mit einrechnen. Ansonsten verschwendet man nur seine Zeit. Darauf muss das Guide eingehen, ansonsten ist es nicht mehr als Anleitung für das aktuelle Minecraft zu gebrauchen. 80.226.24.7 10:44, 31. Dez. 2012 (UTC)

Optimale Ausbeutung von Rohstoffen[Bearbeiten]

Man kann zum einen den Zentralraum klein halten und nur eine schmale Kluft anlegen um zu den einzelnen Gängen zu kommen. Insofern sind die verschiedenen Varianten des Abbaus hier gleichwertig. Entscheidend aus meiner Sicht ist aber die Ausdehnung von Vorkommen. Kohle scheint in Flözen zu verlaufen, also relativ großflächig. Hier können die Gänge weiter auseinanderliegen. (Wie weit am besten?) Diamanten scheinen eher wenige Blöcke zu sein, hat jemand Erfahrungen wie die durchschnittliche Ausdehnung ist?

Es könnte also sein, dass z.B. für Kohle ein Gangabstand von 5 optimal ist, wenn man damit dennoch einen großen Anteil an Lagerorten anschneidet. Bei Diamanten ist eher ein kleiner Abstand notwendig, eventuell auch vollständige Überdeckung? Vielleicht ist hier mal empirisches Graben der einfachste Weg dies zu prüfen?

Insgesamt gilt wenn ich 50 Prozent Abraum habe, aber mehr als 50 Prozent der Lagerstätten finde, dann ist der Abbau effizienter, als wenn ich alles sehe.

Vielleicht kann sich mal jemand die Mühe machen und die Ergebnisse hier einstellen?

94.217.14.79 10:06, 22. Jun. 2013 (UTC) Mücke

Verschiebung von "Bergbau" nach "Anleitungen/Bergbau"[Bearbeiten]

@Nethonos: Was war der Grund für die Verschiebung? Ich fände es besser, wenn der Artikel nicht unter Anleitungen stehen würde. | violine1101 (Diskussion) 11:01, 13. Feb. 2015 (UTC)

Allgemein sollen Anleitungen mit Anleitungen/ ausgestattet sein. Die Mechanismen-Seiten waren Anfangs ein Ausnahmefall. Dadurch, dass jetzt aber klar ist, dass alle Meschanismen-Seiten zu der Seite Mechanismen gehören ist das keine Ausnahme sondern eine neue Zugehörigkeit die somit komplett ohne Ausnahme daher kommt. Der Bergbau besitzt keine Hauptseite mit dem Begriff Anleitungen/ und deshalb erfüllt sie nicht das Kriterium, wenn sie so geblieben wäre. Nethonos (Diskussion) 11:10, 13. Feb. 2015 (UTC)
Interessante Überlegung, aber wir müssen da eine Grenze setzen. Wenn wir jeden Artikel, der sich mit Gameplay beschäftigt, nach "Anleitung" verschieben, müsste das nicht nur auch für "Ackerbau" und "Viehzucht" gelten, sondern z.B. auch für "Orientierung", "Schmieden", "Schmelzen" und sogar die Bedienung der "Anzeigetafel" etc.
Bisher lautete unsere Definition für "Anleitung":
Die Kategorie Anleitung enthält alle Arten von Instruktionen zum Umgang mit Minecraft, die von allgemeinem Interesse sind.
Das ist offenbar nicht genau genug. Die Definition muss lauten:
Die Kategorie Anleitung enthält Beispiele für die Anwendung des Spiels. Eine Anleitung enthält keine Informationen zur Funktionsweise des Spiels, dies gehört zur Kategorie "Gameplay". Die Beispiele, die in einer Anleitung beschrieben werden, müssen so umfangreich sein, dass sie einen eigenen Artikel rechtfertigen. Kurze Beispiele (auch mit Bild) bleiben bei den jeweiligen Artikeln, lange Beispiele gehören zu den Anleitungen.
Den Bergbau betreffend (und ebenso "Ackerbau" und "Viehzucht") müssen die Artikel ggf. aufgeteilt werden: die Funktionsweise bleibt im Hauptartikel, umfangreiche Anwendungsbeispiele (Farmen, Minengänge) werden zu Anleitungen. -- Sumpfhütte 12:31, 13. Feb. 2015 (UTC)
@Sumpfhütte:Dann müsste man die beiden Seiten (Ackerbau und Viehzucht) wie du schon schreibst aufteilen, dass würde dann meiner Ansicht nach so aussehen: Ackerbau -> Ackerbau Funktionsweise und Ackerbauanlagen Anwendungsbeispiele. Weil ich selbst aber beides für die Beschreibungen in einem Artikel brauche würde ich folgendermaßen vorgehen: Ackerbau bleibt die Hauptseite (Anwendungsbeispiele) und Ackerbau/Grundlagen ist die Seite, welche die Funktion beschreibt. Nethonos (Diskussion) 12:42, 13. Feb. 2015 (UTC)
Ich sehe es so: Die Kategorie Anleitung enthält genaue Anleitungen wie z.B. Anleitungen/Server erstellen. In die Kategorie Gameplay gehören Deskriptionen, wie z.B. Viehzuchtanlagen/Hühnerfarm. Dazwischen gibt es Artikel wie diesen, die in beide Kategorien passen. Der Begriff Anleitung ist tatsächlich noch sehr schwammig hier im Wiki und man sollte irgendwann mal aufräumen. | violine1101 (Diskussion) 13:08, 13. Feb. 2015 (UTC)
@Violine1101, Sumpfhütte: Grundsätzlich müsste der Begriff konkreter werden, allerdings, bezog ich mich bei den Anleitungen mit dem Präfix Anleitungen/ nur auf Seiten, welche die Navbox-Anleitungen besitzen. Und Bergbau war die einzigste Seite ohne dem Präfix. Nethonos (Diskussion) 13:18, 13. Feb. 2015 (UTC)
Der Begriff wird konkreter, ich habe es oben beschrieben und bin gerade dabei, das deutlicher zu machen, habe aber dauernd Bearbeitungskonflikte ;)
Auch die "Anleitungen/Server erstellen" passt in unser Wiki-Konzept, das ich oben bereits erläuterte: "Gameplay" erklärt, wie man mit den Funktionen des Spiels umgeht: Schmieden, Brauen, Schmelzen, Orientierung, Anzeigetafel, Ackerbau, Viehzucht, Bergbau etc. Neben "Gameplay" gibt es auch die Kategorie "Minecraft", in der u.a. das Konzept des Servers oder die Befehle erklärt werden. "Anleitungen" sind jeweils Anwendungsbeispiele. Es gibt Anleitungen für das Gameplay, Anleitungen für eine Server-Installation und Anleitungen für NBT-Befehle.
Die Grundlagen gehören auf jeden Fall immer in den Hauptartikel und bilden keinen Unterartikel. Der Artikel "Ackerbau" wird gerade umgestaltet, das ist eine gute Gelegenheit, um es richtig zu machen. "Ackerbau" soll eine normale Seite mit Inhalt und Text sein, wie es auch mal war, keine reine Linkliste. Im Hauptartikel gibt es einen Abschnitt mit einer Linkliste, die auf Anwendungsbeispiele dieser Grundlagen verweist, das sind die Anleitungen. Diese Einteilung hat Nethonos ja schon in vielen Artikeln realisiert, z.B. beim "Kolben". Weil es nun für den Ackerbau viele Anleitungen gibt, ist eine Übersicht sinnvoll und soll bestehen bleiben. Für den Ackerbau heißt das: inhaltlich bleibt alles im großen und ganzen so wie es ist, aber formal müssen wir ein paar Verschiebungen vornehmen: Die jetzige Seite "Ackerbau/Grundlagen" wird zum Hauptartikel "Ackerbau" und erhält die Navbox "Gameplay". Die jetzige Anleitungsliste "Ackerbau" wird zu "Anleitungen/Ackerbau" und erhält die Navbox "Anleitungen". Sie bildet die Übersicht über alle Ackerbau-Anleitungen, darf aber selbstverständlich auch auf den Hauptartikel - die Grundlagen - verweisen, auch wenn der nicht zu den Anleitungen gehört. -- Sumpfhütte 13:23, 13. Feb. 2015 (UTC)

Ich teile deine Vorstellung der Umgestaltung des Ackerbaus nicht gerne. So wie du deine eventuelle Vorgehensweise weiter oben beschrieben hast, wäre das Problem der Anleitungen einerseits gelöst. Aber dadurch wird das Konzept gestört, alle Unterseiten der Hauptseite Mechanismen ohne dem Präfix Anleitungen/ zu lassen. Deshalb würde ich folgendes vorschlagen: Ackerbau wird nach Ackerbauanlagen verschoben, also die Hauptseite aller Ackerbauanleitungen. So und die Seite Ackerbau/Grundlagen wird zu Ackerbauanlagen/Ackerbau verschoben. Nun wäre einerseits ersichtlich, dass es sich hier bei um den Ackerbau handelt, aber dieser für alle anderen Farmen wichtig ist. Und es würde auch zum Gesamtbild besser passen. So zum Beispiel ist die Seite "Redstone-Schaltkreise/Element" auch eine reine Funktionsbeschreibung des Spiels, während alle anderen Redstone-Anleitungen darauf zugreifen. Nethonos (Diskussion) 13:37, 13. Feb. 2015 (UTC)

Warum haben die Unterseiten von "Anleitungen/Mechanismen" kein Präfix "Anleitungen/"? -- Sumpfhütte 14:08, 13. Feb. 2015 (UTC)
Weil sie, wie weiter oben beschrieben, bereits eine Hauptseite haben die dieses Präfix besitzt. Aber es gibt auch einen weiteren Aspekt, historisch gesehen hatte zum Beispiel die Seite Redstone-Schaltkreise noch nie ein Präfix besessen. Aber was spricht denn grundsätzlich dagegen, dass Funktionsseiten Teil der Anleitungsseiten sind? Ich finde es so, wie es jetzt unter Ackerbau gelöst ist, sinnvoll. Nethonos (Diskussion) 14:23, 13. Feb. 2015 (UTC)
Verstehe. Interessante Überlegung, das Präfix "Anleitungen/" infrage zu stellen. Muss das eigentlich sein? fragst du. Hm - wir haben ja auch kein Präfix "Baumaterial/Erde" oder "Dekoration/Glas". Von daher spricht grundsätzlich nichts dagegen, dass Funktionsseiten Teil der Anleitungsseiten sind. Die Bedeutung des Anleitungen-Präfixes hat sich durch deine monatelange und sehr umfangreiche Arbeit verringert. Früher hatten wir unter dem Präfix "Anleitungen/" nur Einzelartikel gesammelt, analog zum Präfix "Mod/". Nun hast du da eine Struktur hineingebracht, die gut ist und auch bestehen bleiben soll. Um die Frage zu beantworten, ob nun immer noch alle Anleitungen das Präfix haben müssen, schauen wir uns den Sinn des Präfixes an. Er bewirkt, dass die Unterseite einen kleinen Link (oben links) zur Hauptseite erhält. Mit einem einzigen Klick kommt man so von "Redstone-Schaltkreise/Komplexer_Taktgeber" zu "Redstone-Schaltkreise". Das ist sinnvoll. Nicht notwendig wäre, dass man vom Taktgeber auch auf die Anleitung zum Tischbau kommt. Von daher müssen nicht alle Anleitungen unter "Anleitungen/" stehen.
Wenn nicht am Präfix, woran erkennt man denn dann eine Anleitung? Antwort: An ihrer Kategorie. Die wird durch die Navbox vergeben. Über die Navbox muss man direkt oder indirekt (über eine Übersichtsseite) zu jeder einzelnen Anleitung kommen. Umgekehrt muss jede Anleitung die "Navbox-Anleitungen" enthalten.
Nun zum Ackerbau. Wie ich bereits oben ausführte, trennen wir zwischen Spielfunktionen (oder Gameplay) und Beispielen (oder Anwendungen). Die Grundlagen gehören nicht zu den Beispielen oder Anwendungen. Es muss einen Artikel "Ackerbau" geben, der einem neuen Spieler die Grundlagen des Ackerbaus erklärt. Beispiele und Anwendungen findet er dann in den Anleitungen zum Ackerbau. Die Hauptseite heißt "Ackerbau" und nicht "Ackerbauanlagen/Ackerbau". Die Übersichtsseite zu allen Ackerbau-Anleitungen heißt "Anleitungen/Ackerbau", denn sie verweist ja nicht nur auf Redstone-Mechanismen, sondern auch auf Farmen ohne Redstone. Dasselbe gilt für die Viehzucht. Und Anleitungen für das Anlegen von Bergbau-Minen sind weder Redstone-Mechanismen noch Physikalische Mechanismen, sondern gar keine Mechanismen. Es sind Bau-Anleitungen. Genauso wie es Anleitungen zum Bau von Möbeln und Häusern gibt, gibt es auch welche zum Bau von Farmen und Pferdegattern. Es lässt sich nicht alles unter "Mechanismen" zusammenfassen, aber es lässt sich alles unter "Anleitungen" zusammenfassen. Ackerbau, Viehzucht und Bergbau stehen separat neben den Mechanismen. Wir hätten dann "Anleitungen/Mechanismen", "Anleitungen/Ackerbau" etc.
"Und was ist mit den Redstone-Farmen? Die gehören doch aber zu Redstone!" könntest du sagen. Ja, und da können sie auch verlinkt sein. Und ebenfalls beim Ackerbau. Es kommt öfter vor, dass eine Sache zu zwei Oberbegriffen passt. Die "Vollautomatische Weizenfarm" ist dann sowohl über Anleitungen/Mechanismen" als auch über "Anleitungen/Ackerbau" zu finden.-- Sumpfhütte 15:33, 13. Feb. 2015 (UTC)
Bezüglich des Ackerbaus, das habe ich ebenfalls schon erkannt gehabt, dass es sowohl Redstone-Farmen wie Nicht-Redstone-Farmen geben könnte. Nun, ich hatte deshalb die Grundeinstellung, diese einfach beide bei dem Ackerbau zu belassen wenn es soweit kommt, um nicht das ganze unnötig aufzublähen. Denn man kann im Gegensatz zu den Redstone-basierenden Mechanismen und den physikalischen Mechanismen, die Ackerbauanlagen nicht wirklich sinnvoll trennen. Denn die physikalischen Ackerbauanlagen (so nenne ich sie jetzt mal) sind sozusagen die Grundlage auf der dann die Redstone-Ackerbauanlagen zugreifen. Und eine Farm die nicht mit Redstone funktioniert ist von meiner Sichtweise schon zu einfach gehalten, dass es an die Funktionsweise grenzt bzw. diese darstellt. Deshalb kann man die Ackerbauanlagen als reine Redstone-Anlagen betrachten. Aus diesen Grund könnte man dann aber auch diese Anlagen wieder zu den Mechanismen komplett zählen. Und der Grund warum sie nicht unter Redstone-Schaltkreise zu finden sind, ist ganz einfach weil, die Seite Ackerbau (früher Landwirtschaft) schon bestanden hat bevor ich hier überhaupt angefangen hatte die Mechanismen zu bearbeiten. Und jetzt nachträglich sie einzubauen (Redstone-Welt inbegriffen) macht keinen Sinn, denn wenn man alle fünf Hauptseiten und deren Unterseiten von den verschiedenen Mechanismen zusammen zählt kommt man auf 47 Unterseiten. Und das ist eine ausgewogene Anzahl, welche auf einer Download-Welt wunderbar passt und nicht zu viel ist. Also passen die Ackerbauanlagen locker drauf.
Zum Thema Funktionsseite als Unterseite. Von meiner Sicht gehören der Ackerbau untrennbar mit den Ackerbaunalgen zusammen. Diese müssen einfach als Grundvoraussetzung dort eingebaut sein. Man kann sie nicht einfach komplett separieren. Das war auch früher ein großes Problem bezüglich der Anleitungen. Denn man hatte als Neuling überhaupt nicht den Bezug zwischen Funktionsweise und Beispielen erkennen können. Deshalb bin ich auch so engagiert bei der Sache um möglichst eine große Brücke zwischen dieser Kluft zu bauen. Außerdem ist die Beschreibung der Anleitungskategorie überarbeitungswürdig wie ja schon oben hervorging. Warum soll man das trennen, was zusammengehört? Wenn es das ist bezüglich der Verlinkungen, so würde ich hierbei immer auf die Grundlagen verlinken.
Und der Grund, welcher die ganze Diskussion hier ausgelöst hat, also meine Verschiebung dieser Seite, so kann ich dazu nur folgendes sagen, wie ich die Bearbeitungen von Jason135792 gesehen hatte wo er von Bergbau sprach, welcher aber nicht verlinkt wurde, so dachte ich mir, es gibt doch eine Seite die dem entspricht. => Anleitungen/Minentechniken; Diese verschob ich nach Bergbau versehentlich statt nach Anleitungen/Bergbau. Nun wollte ich meinen aus heutiger Sicht begangenen Fehler (oben beschrieben) wieder korrigieren. Und das ist daraus entstanden. Nethonos (Diskussion) 16:26, 13. Feb. 2015 (UTC) Buch und Feder.png
Nachdem ich mir die Mechanismenseite gründlich durchgelesen habe, verstehe ich das Konzept besser. Ich bin nun auch deiner Meinung, dass die Ackerbauanlagen Mechanismen sind und es keinen Artikel "Anleitungen/Ackerbau" parallel zu "Anleitungen/Mechanismen" geben soll.
Was den Grundlagen-Artikel zum Ackerbau betrifft, scheinen unsere Meinungen noch etwas auseinander zu gehen, aber das ist wahrscheinlich nur ein Missverständnis aufgrund unserer unterschiedlichen Sichtweisen. Ich verstehe unter dem Hauptartikel "Ackerbau" einen Artikel, der nur Informationen zum manuellen Ackerbau enthält (Hacke, Ackerboden, Wasser, Licht etc.) aber keinerlei Mechanismen. Das würdest du nun mit einem zweiten Artikel "Ackerbauanlagen/Grundlagen" erweitern, der die Grundkenntnisse voraussetzt bzw. darauf verweist (mit Vorlage:Hauptartikel) und nun die Grundlagen des automatisierten Ackerbaus beschreibt: Kolben, Tageslichtsensor, Transportmöglichkeiten mit Wasser oder Trichtern etc. Dasselbe wäre dann auch so bei der Viehzucht.
Die frühere Kluft zwischen Funktionsweise und Beispielen hast du bereits sehr gut überwunden durch die vielen Verlinkungen, die du bei Kolben, Trichter, Spender etc. eingebaut hast. Das war genau richtig und hatte früher gefehlt. Und genauso stelle ich es mir bei dem Hauptartikel "Ackerbau" auch vor: Der Hauptartikel beschreibt die grundsätzliche Spielfunktionen und enthält eine Linkliste auf die Beispiele zur Anwendung, also auf die Ackerbauanlagen. Man kann Ackerbau aber auch ohne Anlagen betreiben.
Der Bergbau steht nicht bei den Mechanismen. Das ist auch richtig so, denn im Gegensatz zu den Ackerbau- und Viehzuchtfarmen wüsste ich auch nicht, was er dort sollte. Beim Bergbau stelle ich mir ebenfalls einen Hauptartikel "Bergbau" (ohne "Anleitungen/") vor, der dann durch eine oder mehrere "Anleitungen/Bergbau" ergänzt wird. Dazu muss ich mir aber erstmal die Inhalte anschauen. -- Sumpfhütte 00:41, 14. Feb. 2015 (UTC)
@Sumpfhütte:Ja, das ist gut, eine Anleitungsseite für den Ackerbau würde nicht passen. Buch und Feder.png
Damit könnte ich gut fahren, wenn es einen Artikel Ackerbau geben würde, welcher den Ackerbau selbst beschreibt, aber zugleich eine Seite Ackerbauanlagen/Ackerbau welcher einen die mechanischen Aspekte näher bringt. Würdest du dann die Seite Ackerbau neu erstellen? Weil ich finde, dass Funktionsseiten die du bisher erstellt hast (-> Verzauberung, Splash-Texte, usw.), verdammt gut geworden sind. Ich werde mich um die Verschiebungen kümmern. Gleichzeitig kannst du dann alles aus den Grundlagen entfernen, welches nicht zum automatischen Ackerbau gehört (Hacke, Ackerboden, Wasser, Licht etc.).
Stimmt, so hab ich das noch nicht gesehen, Ackerbau kann man ohne Anlagen betreiben und deshalb sollte es auch einen eigenen Artikel geben.
Also die Sache mit dem Bergbau, überlasse ich anderen. Ich werde mich da nicht (mehr) einmischen. Nethonos (Diskussion) 05:18, 14. Feb. 2015 (UTC)

Falsche Ziele[Bearbeiten]

In dem Teil "Effektives Minen-Design" wird bei den Berechnungen von falschen Zielen ausgegangen. Es geht doch darum, in einer bstimmten Zeit möglichst viele Erze zu finden und nicht darum, alle Erze aus einem bestimmten Gebiet abzugrasen oder ein möglichst kleines Gebiet zu benutzen. Wenn man mitbedenkt, dass Die Erze Blasenförmig angeordnet sind, kommt dabei etwas ganz anderes raus. Wenn man möglichst viele Erze pro Stunde abbaun will, muss man eine Taktik wählen, bei der man viele Erze in einem Bereich nicht findet, da man wenn man einen Erzblock abbaut, aucch die anderen aus der Blase findet, die normalerweise mindestens 2 Blöcke brit ist, und wenn man 2 Blöcke davon entfernt einen zweiten Gang gräbt, wird man kaum nue Erze finden. Es braucht aber kaum Zeit, den Gang 4 oder 5 Blöcke vo anderen entfernt zu bauen, und der Platz dürfte wohlkaum eine Rolle spielen. Die Höhe der Gänge rechnet vereinfacht. Eerzblasen verlaufen meistens horizontal, sodass man in höheren Gängen mehr von ihnen findet als nach dieser Rechnung. Ob es sich trotzdem nicht lohnt weiß ich nicht. --David2314x (Diskussion) 13:25, 15. Jun. 2015 (UTC)

Das Ziel ist in dem Absatz so beschrieben: "möglichst viele Blöcke aufdecken, möglichst wenig Blöcke übersehen und möglichst wenig Blöcke entfernen". Es geht also um den größten Nutzen bei geringstem Aufwand und nicht um eine bestimmte Gebietsgröße. Die beschriebene Gangdichte ist natürlich übertrieben, wenn man nur nach Kohle suchen würde, aber üblicherweise wird nach Diamanten gesucht, ein Erz mit kleinen Adern und seltenem Vorkommen. Zur Adergröße und Häufigkeit siehe auch den Artikel Erz. -- Sumpfhütte 17:27, 16. Jun. 2015 (UTC)
Beim Bergbau geht es darum, möglichst viele Erze pro Zeit zu finden, denn Platz massig verfübgbar, Zeit allerdings nicht. In dem Artikel wird allerdings davon ausgegangen, dass man pro Blöcke Größe des Minenkomplexes möglichst viele Blöke finden will und das ist Quatsch. --David2314x (Diskussion) 16:27, 20. Jun. 2015 (UTC)
Ich verstehe schon, was du meinst. Doch wenn man auf kleinstem Raum möglichst viele Erze findet, hat man doch auch das Ziel erreicht, möglichst viele Erze zu finden. Jedenfalls findet ein einzelner, langer Gang weniger Erze, als ein Netz aus parallelen Gängen. Wie lautet denn deine Taktik, noch schneller möglichst viele Erze zu finden? -- Sumpfhütte 20:09, 21. Jun. 2015 (UTC)
Vielleicht ein Netz aus parallelen Gängen mit einem Abstand von 4-6 Blöcken. Wenn man Höhlen suchen will, sind die sinnvollen Abstände sogar noch größer. Iwer Sonsch (Diskussion) 10:05, 12. Feb. 2017 (UTC)

Bergbau als Hauptartikel[Bearbeiten]

Derzeit gibt es die sich gegenseitig verlinkenden Seiten Ackerbau, Viehzucht und Anleitungen/Bergbau. Ich finde nicht, dass man das so lassen kann. Bergbau sollte ein Hauptartikel werden. Sollte dabei genug Stoff für eine Anleitung abfallen, gibt es Anleitungen/Bergbau zusätzlich. –- (Nicht signierter Beitrag von Iwer Sonsch (Diskussion|Beiträge) 14:06, 23. Feb. 2017 (UTC). Bitte signiere Deine Beiträge zukünftig mit -- ~~~~ )

Ackerbau und Viehzucht sind Funktionen die in Minecraft eingebaut sind, während Bergbau ja nur normales Abbauen von Blöcken ist. Daher ist Bergbau meiner Meinung nach unter Anleitung genau richtig, schließlich wird hier erklärt wie man Blöcke unter der Erde am besten Abbauen kann. Es ist also eine Anleitung!   HorseHead.png MarkusRost (Diskussion) 14:07, 23. Feb. 2017 (UTC)
Natürlich hat der Artikel über Bergbau im Minecraft zum Teil auch Anleitungscharakter, womit er sich aber nicht weiter von den Artikeln Ackerbau und Viehzucht unterscheidet. Tatsächlich ist aber auch der :::Bergbau eine vom Spiel eingebaute Funktion, wie schon die zahlreichen Erfolge zeigen. Eine solche Funktion im Spiel - das gezielt unter der Erde stattfindende Abbauen, um an die vom Spiel absichtlich dort generierten Erze zu gelangen - gehört regulär in einem Hauptartikel beschrieben. Gegen einen zusätzlichen Artikel Anleitungen/Bergbau spricht nicht viel, aber ein Hauptartikel muss sein.
Außerdem macht es sich überhaupt nicht gut, wenn sich drei Seiten wie Ackerbau, Bergbau und Viehzucht als gleichartige Artikel verlinken und dann nicht gleichartig einsortiert sind. Iwer Sonsch (Diskussion) 15:17, 23. Feb. 2017 (UTC)
Ich finde auch, dass es ein Hauptartikel sein sollte, weil es fast DIE wichtigste Seite im Wikipedia für Minecraft ist, weil man ohne die Rohstoffe unter der Erde nicht auskommt. Natürlich ist es eine Anleitung, aber trotzdem so wichtig, dass es ein Hauptartikel sein sollte. Man sollte Sie im Wikipedia sofort finden können.-- Herbert8 (Diskussion) 18:46, 25. Feb. 2017 (UTC)
Wenn man sich die Artikel wie Ackerbau, Brauen, Schmieden oder Verzauberung anschaut, sieht man das es Funktionsbeschreibungen des Spiels und somit keine Anleitungen sind. Während man bei Anleitungen/Bergbau, Anleitungen/Distanz messen oder Anleitungen/Die Grundlagen erkennen kann, das dort erklärt wird wie man in bestimmten Beispielen bestimmte Anwendungen vollzieht. Es hat seine Berechtigung, das Bergbau eine Anleitung ist. Und nur aus dem Grund das zwei andere Themen keine Anleitungen sind, muss man diese hier nicht deswegen ändern. -- Nethonos 19:41, 25. Feb. 2017 (UTC)
Dann weiß ich, welchen Artikel ich als nächstes schreiben kann. Es ist eine Spielfunktion, und die zu erklären, erfordert einen Hauptartikel.
Ich werde mich an den Artikeln über Ackerbau und Viehzucht orientieren. Iwer Sonsch (Diskussion) 19:53, 25. Feb. 2017 (UTC)

Verzauberungen[Bearbeiten]

Wenn das hier eine Anleitungs-Seite ist (und wir die Seiten demnächst vielleicht sogar aufteilen), muss doch auch erwähnt werden, dass eine verzauberte Diamant- oder Eisenspitzhacke bedeutend schneller arbeitet als die anderen Optionen und besonders die Diamantspitzhacke so gut wie keinen Verschleiß hat, wenn sie mit Haltbarkeit verzaubert ist. Auf eine solche OP-Spitzhacke mit Haltbarkeit III, Glück III und Effizienz arbeite zumindest ich immer hin. Langwierig unverzauberte Diamant- und Eisenspitzhacken zu vergleichen ist spätestens seit der 1.8 viel zu kurzsichtig. Iwer Sonsch (Diskussion) 20:39, 25. Feb. 2017 (UTC)