Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Die Wiki-Daten sind auf einen neuen Host umgezogen, aktuell gibt es noch Probleme mit den Bildern.

Brennen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Brennen bezeichnet den Zustand einer Kreatur oder eines Spielers, in Flammen zu stehen. Das Brennen verursacht bei den meisten Wesen Feuerschaden.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sichtbare Flammen im Head-up-Display bei Verbrennung des Spielers
  • Brennende Objekte sind von einer flammenartigen Textur umgeben.
  • Alle Wesen nehmen pro Sekunde 1 (Half Heart.svg) Schaden, sonstige Objekte bleiben meist unbeeinflusst und gedroppte Gegenstände werden gänzlich vernichtet.
  • Brennt der Spieler, so sieht er eine animierte Feuertextur im unteren Teil des Bildschirms.
  • Das Brennen endet nach einer gewissen Zeit von selbst. Die Branddauer ist davon abhängig, wie lange sich der Spieler in der Feuerquelle aufgehalten hat.
  • Durch Kontakt mit Wasser in der Welt oder in einem Kessel werden alle Objekte sofort gelöscht. Weitere Möglichkeiten siehe Löschen.
  • Der Brandschaden und Lavaschaden kann mit dem Trank der "Feuerresistenz" komplett vermieden werden.

Ursachen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Brennen kann verschiedene Ursachen haben:

  • Feuer: Kommt man eine halbe Sekunde lang mit Feuer in Kontakt, so beginnt man zu brennen. Pro Sekunde fügt die Feuerquelle 2 (Heart.svg) an Schaden zu.
  • Lava: Sobald man mit Lava in Berührung kommt, beginnt man zu brennen und nimmt zusätzlich 4 (Heart.svgHeart.svg) Schaden alle 0,5 Sekunden. Nach einem Bad in Lava brennt man sehr lange nach.
  • Tageslicht: Zombies, Skelette, Dorfbewohnerzombies und Eiswanderer fangen Feuer, wenn sie von Tageslicht getroffen werden. Zu beachten ist, dass Wüstenzombies nicht im Tageslicht verbrennen, ebenso wenig solche Zombies und Skelette, die einen Helm tragen.
  • Verzauberungen: Manche Verzauberungen bewirken, dass nach einem Schlag die betroffene Kreatur zu brennen beginnt und bei den meisten Kreaturen Feuerschaden verursacht.
  • Verbrennung setzt ein mit dem Schwert getroffenes Wesen für kurze Zeit unter Feuer. Dies betrifft nur die direkt getroffene Kreatur; von der Flächenwirkung des Schwertes getroffene Wesen beginnen nicht zu brennen.
  • Flamme ähnelt der Verzauberung "Verbrennung", mit der gleichen Wirkung, allerdings auf dem Bogen statt dem Schwert.
  • Feuerball: Ein von einer Lohe oder einem Werfer verschossener Feuerball kann Wesen zum Brennen bringen. Ghasts verschießen zwar auch Feuerbälle, diese setzen aber nur die Umgebung in Brand.
  • Blitzeinschlag: Trifft ein Blitz bei Gewitter eine Kreatur, so beginnt diese ebenfalls zu brennen.

Brenndauer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ursache Sofortige Brenndauer in Ticks Weitere Brenndauer in Ticks pro Tick[Anm. 1]
Feuer 150 (ab 10 Ticks Kontakt) 1
Lava 300 2
Tageslicht 150 1
Blitz 150 -
Feuerball (Lohe) 100 -
Verbrennung I
Verbrennung II
75
150
-
Flamme 90 -
  1. Einschließlich der Brenndauer in der Feuerquelle

Schutz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verzauberung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch die Verzauberungen Schutz und Feuerschutz wird einerseits jeglicher Feuerschaden reduziert, gleichzeitig aber auch die Brenndauer verkürzt. Eine Stufe Feuerschutz entspricht dabei ungefähr zwei Stufen Schutz.

Feuerresistenz[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mit dem Statuseffekt Feuerresistenz nimmt man keinerlei Feuerschaden und beginnt im Feuer auch nicht zu brennen. In der Lava sieht man zwar die brennende Animation, nimmt aber keinen Schaden.

Trank[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Für einen Trank der Feuerresistenz benötigt man einen seltsamen Trank und Magmacreme. Er kann mit Redstone verlängert werden.

Trank Zutaten Brauaufbau Effekt Dauer
(in Minuten)
Trank der Feuerresistenz
Trank der Feuerresistenz
Magmacreme
+
Seltsamer Trank

Grid Layout Brauleitung.png Grid Layout Braublasen.gif
Grid Layout Lohenstaub-Vorrat.png
Grid Layout Braupfeil.png


Grid Layout Brauwege.png
Der Spieler wird immun gegen Feuer und Lava.
Feuerschutz
3:00

Der Trank der Feuerresistenz wird auch von Hexen verwendet. Sie trinken ihn, sobald sie brennen.

Goldener Apfel (verzaubert)[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neben zahlreichen anderen Effekten verleiht ein verzauberter goldener Apfel auch den Effekt Feuerresistenz für 5 Minuten.

Löschen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Unter Löschen versteht man den Vorgang, das Brennen mithilfe von Wasser zu beenden. Dazu gibt es verschiedene Möglichkeiten:

Wasser bzw. Wassereimer[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bei Kontakt mit Wasser hört man sofort auf zu brennen. Ein Wassereimer kann dabei genutzt werden, um das Wasser jederzeit überall in der Oberwelt zu platzieren.

Kessel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Nether lässt sich kein Wasser im Freien platzieren. Es ist allerdings möglich, dort einen Kessel mit Wasser zu füllen und sich darin zu löschen. Dabei wird ein Drittel des Wassers im Kessel verbraucht.

Werfbare Wasserflasche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wesen, die mit einer werfbaren Wasserflasche getroffen werden, hören ebenfalls auf zu brennen. Auch diese Methode ist im Nether einsetzbar.

Regen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Regen löscht mit der Zeit nicht nur Feuerblöcke, sondern auch brennende Wesen. Dies geschieht im Gegensatz zu den anderen Methoden nicht sofort, nimmt einem dafür aber in PvP-Kämpfen die Mühe ab, jedes Mal sofort einen Wassereimer zu platzieren.

Nicht brennbare Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Kreaturen des Nether sowie der Enderdrache nehmen in Feuer und Lava keinen Schaden und können auch nicht brennen.

Lohen sehen zwar kurz vor ihrem Angriff so aus, als würden sie brennen, nehmen aber dabei keinen Schaden.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]