Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Biom/Vor Beta 1.8

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel oder Abschnitt enthält Informationen über Funktionen, die entweder veraltet sind oder aus dem Spiel entfernt wurden.
Sie existieren daher nur in älteren Versionen von Minecraft.

Die Generierung von unterschiedlichen Biomen wurde mit Alpha 1.2 eingeführt. In diesem Stadium unterschieden sich die Biome nur wenig voneinander und waren noch ziemlich klein, eher Landschaftsmerkmale statt Ökosysteme.

Es gab insgesamt 13 verschiedene Biome. Davon wurden zehn in der Oberwelt generiert, eines bildete den gesamten Nether, ein weiteres konnte wegen einiger Programmierfehler nie vorkommen und das 13. Biom war für die noch nicht implementierte Himmelsdimension vorgesehen.

Mit Beta 1.8 wurde die Biomgenerierung grundlegend überarbeitet. Biome wurden nun wesentlich größer generiert und unterschieden sich deutlicher voneinander. Die Biome Seasonal Forest, Rain Forest, Shrubland, Savannah und Tundra entfielen mit dieser Überarbeitung, wobei die Tundra in der Vollversion 1.0 in einer überarbeiteten Version wieder eingeführt wurde.

Biomarten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Hier die zehn alten, in der Oberwelt vorkommenden, Biome, wie sie vor der Beta 1.8 aussahen.

Biom Beschreibung Bild
Wald
(Forest)
Biom mit vielen Bäumen und hohem Gras. Hier tauchten Wölfe häufiger auf. Forest.jpg

Laubwald
(Seasonal Forest)

Laubwälder hatten mehr Seen und Tümpel als Wälder und lagen üblicherweise zwischen Wäldern und Regenwäldern. SeasonalForest.jpg

Nadelwald
(Taiga)

Nadelwälder waren schneebedeckt und hügelig. Auch hier tauchten Wölfe häufiger auf. Taiga.jpg

Regenwald
(Rain Forest)

Biom mit vielen Bäumen und Seen. Das Laub einiger Bäume reichte bis auf den Boden und verhüllte den gesamten Stamm. Bäume mit Ästen tauchten häufiger auf, als in anderen Wäldern. Farn war nur hier zu finden. Rainforest.jpg

Sumpfland
(Swampland)

Ein Biom mit vielen Tümpeln. Zuckerrohr wuchs hier häufig. Swampland.jpg

Buschland
(Shrubland)

Ein Biom mit wenigen Bäumen und blass gefärbten Grasblöcken. Buschland lag üblicherweise zwischen Wald und Savanne. Gras wuchs hier nicht. Shrubland.jpg

Ebene
(Plains)

Ein sehr flaches Biom mit großen Mengen von Gras und sehr wenigen Bäumen. Plains.jpg

Kältesteppe
(Tundra)

Verschneites flaches Gelände mit wenigen Bäumen. Tundra.jpg

Savanne
(Savanna)

Biom mit meist flachem Terrain, kaum Bäumen und blass gefärbtem Gras. Savanna.jpg

Wüste
(Desert)

Hauptsächlich Sand, tote Büsche und Kakteen. Keine Bäume, kein Regen. Desert.jpg

Hölle
(Hell)

Das feurige Biom, das den gesamten Nether ausmacht. Hier kommt viel Lava und nur Netherkreaturen vor. Hell.jpg

Unzugängliche Biome[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Programmcode konnte man noch zwei weitere Biome finden, Ice Desert (Eiswüste) und Sky (Himmel), die aber nicht generiert wurden. Die Ice Desert konnte wegen eines Programmfehlers nie vorkommen. Die Himmelsdimension mit dem Biom Sky tauchte ab Beta 1.6 im Programmcode auf, wurde aber nicht weiterentwickelt, sondern in Vollversion 1.0.0 (Beta 1.9-pre4) durch das Ende ersetzt. Der Name des im Ende verwendeten Biom blieb lange Zeit weiterhin Sky.

Biom Beschreibung Bild
Eiswüste
(Ice Desert)
Biom besteht aus Sand mit einer Schneeschicht darüber. Wasser gefriert zu Eis und es schneit gelegentlich. Sollte an Orten mit sehr tiefen Temperaturen und großer Trockenheit generieren. Eiswüste.jpeg

Himmel
(Sky)

Biom besteht aus schwebenden Inseln, die komplett von Luft umgeben sind. Kaum Bäume und kein Wetter, seltene Schneevorkommen. Himmelsdimension Notch (1).jpg

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]