Beta 1.9-pre4

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche


Beta 1.9-pre4 Reupload
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

13. Oktober 2011

Im Launcher

Nein

Download

jar-Client (json-Client)
jar-Server

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

Beta 1.9-pre4 Reupload ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.0. Mit Beta 1.9-pre4 Reupload kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Beta 1.9-pre4
Tag der Aktualisierung

13. Oktober 2011

Im Launcher

Nein

Download

jar-Client (json-Client)
jar-Server

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

Beta 1.9-pre4 ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.0. Mit Beta 1.9-pre4 kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Allgemein[Bearbeiten]

  • Das Ende hinzugefügt
  • Neue settings in Server.properties:
    • debug
    • enable-query
    • enable-rcon
    • query.port
    • rcon.password
    • rcon.port
  • Die Minecraft-Version erscheint nun nicht mehr Ingame.
  • Sonne und Mond sind nicht mehr viereckig, zudem tritt der Mond in unterschiedlichen Phasen auf.
  • F3 + T lädt das aktuelle Texturenpaket neu. Dies ist praktisch für Texturenpackentwickler, nun müssen sie nicht immer Minecraft neu starten, um das aussehen der Blöcke im Spiel zu testen.
  • Man sieht Jetzt die Effekte der Verzauberung.

Brauen[Bearbeiten]

Verzauberung[Bearbeiten]

Blöcke[Bearbeiten]

  • Der Zaubertisch hat einen Namen im Inventar
  • Bücherregale steigern die Effizienz von Zaubertischen
  • Wasser und Lava tropft aus allen soliden Blöcken, sofern darüber Wasser/Lava, bzw. ein Wasserblock/Lavablock ist.
  • Wasser und Lava können nun direkt mit einen Eimer auf Flüssigkeiten platziert werden
  • Endstein wurde hinzugefügt
    • Er kommt ausschließlich im Ende natürlich vor
  • Der Endportalrahmen hat eine neue Textur
    • Die ähnelt der des Endsteins
    • Er kann nun mit einen Enderauge gefüllt werden
    • Wenn alle Endportalrahmen des 3x3 Portals gefüllt sind ensteht ein Portal in das Ende

Gegenstände[Bearbeiten]

  • Glitzernde Melonenscheibe wurde als Gegenstand hinzugefügt
  • Enderaugen haben Neuerungen bekommen
    • Enderaugen können jetzt geworfen werden. Sie dienen dazu, um Festungen und das in ihnen befindliche Endportal zu finden.
      • Wenn man das Enderauge wirft, so wird es in die Richtung fliegen in der man eine Festung findet wird. Das Enderauge fliegt aber nicht die ganze Strecke, sondern nur ca. 10 Blöcke weit. Dann fällt es auf den Boden und man kann es wieder einsammeln. Manchmal allerdings verschwinden es auch und löst sich auf. Diesen Vorgang wiederholt man solange bis das Enderauge den Zielort gefunden hat.
    • Man sollte, um in Das Ende zu gelangen einige Enderaugen bei sich tragen, da jeder Endportalrahmen mit einem Enderauge gefüllt sein muss. Nachdem alle gefüllt wurden, erscheint ein Portal zum Ende.

Statuseffekte[Bearbeiten]

  • Wenn man etwas schlechtes gegessen hat erscheinen um die Spielfigur herum kleine grüne Luftblasen.
  • Auch wenn man einen goldenen Apfel gegessen hat erscheinen Luftblasen um den Spieler.

Kreaturen[Bearbeiten]

  • Endermen:
    • Sie sind tagsüber nicht mehr passiv, sondern neutral
  • Neues Bossmonster namens Enderdrache hinzugefügt
    • Stellt den Boss des Endes dar
    • Kann bisher nicht spawnen

Einzelnachweise[Bearbeiten]