Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Benutzer Diskussion:Narase/Archiv

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Archiv von Narase (D / B):

Diskussionen, welche länger als 6 Wortwechsel sind, werden gekürzt und stellenweise auf diese Seite verschoben.
Das Bearbeiten dieser Seite durch andere Personen ist untersagt!

Getreide im Nether[Bearbeiten]

Ursprung
  • Ich habs nicht ausprobiert, aber ich glaubs dir. Allerdings kann ich mir nicht vorstellen, dass das so gewollt ist. Muss man mal abwarten, ob das evtl. noch gefixt wird. So lange sollte es aber im Wiki stehen bleiben. Grüße, Drachin 15:38, 30. Mär. 2012 (UTC)
  • Ich muss erstaunt zugeben, dass du Recht hast. Der Ackerboden bleibt Ackerboden. Denke aber auch dass es ein Bug ist, sollte man beobachten, ob das gefixt wird. --Narase (D / B) 21:22, 30. Mär. 2012 (UTC)

Redstone[Bearbeiten]

Ursprung
  • Ich wüsste nicht, was es da zu diskutieren gibt. Die Admins haben mehr als einmal gesagt, dass in diesem Wiki die offiziellen deutschen Übersetzungen benutzt werden müssen. --Narase (D / B) 13:49, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Bei mir heißt es immer noch Redstone Fackel (12w18a (Sorry, dass ich das nochmal verschoben habe. Ich hatte die Disskussion noch nicht gesehen)) --Pilzsuppe Pilzsuppe, bairisch Schwammerlsuppe Email / Disc 13:54, 12. Mai 2012 (UTC)
  • In meiner 1.2.5-Version heißt es mittlerweile Rotstein-Fackel und Rotstein-Verstärker. --Narase (D / B) 14:02, 12. Mai 2012 (UTC)
  • @Narases erste Antwort Das will ja auch niemand bezweifeln. Nur sollte man sich auch immer die Frage stellen, was für einen Sinn diese Entscheidungen haben. Es bringt absolut nichts, alles blindlings zu übersetzen, wenn sowieso niemand die übersetzten Begriffe kennt, geschweige denn benutzt. Und das sagt ausgerechnet der einzige Mensch auf der Welt, der das Wort Mobiltelefon anstelle von Handy verwendet. Ich könnte mit jeden deutschsprachigen Minecraft-Spieler auf der Welt reden und sicherlich würden 99.9999% den Begriff Redstone verwenden. Selbst der gute Gronkh, der ja bekannt für Schöpfungen wie Grawehl ist, ist inzwischen von Rotstein auf Redstone umgestiegen, nur mal als willkürliches Beispiel. Wenn wir immer nach den offiziellen Namen gehen würden, dürften einige Blöcke überhaupt keinen Namen haben. Es ist die selbe Geschichte wie mit Spendern. Es ist eine Möglichkeit, den Begriff Dispenser zu übersetzen, aber es ist einfach sinnlos, weil erstens niemand Spender sagt und zweitens ist meines Erachtens ein Spender keine Maschinerie, aus der Pfeile und Feuerbälle schießen, sondern ein kleiner Plastikkasten mit Hebel, aus dem Seife kommt. Das sind alles nur meine Meinungen und ich kann auch nicht verlangen, dass aufgrund der Beschwerden eines Einzelnen das ganze Minenhandwerksschnell auf den Kopf gestellt wird, aber es regt mich einfach dermaßen auf, dass wir Deutschen es einfach nicht hinkriegen, irgendetwas richtig zu übersetzen. --☺ Sven ? ! 14:03, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Auf der Übersetzungsseite von Minecraft (crowdin.net) heißt es auch "Redstone Fackel". Ich kann mir jedoch vorstellen, dass bis vor kurzem noch "Rotstein Fackel" als erstes stand (jetzt ist es Platz 3). --Pilzsuppe Pilzsuppe, bairisch SchwammerlsuppeEmail / Disc 14:12, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Ich wusste es. Es gibt doch einen Gott. --☺ Sven ? ! 14:13, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Prinzipiell müssen wir uns an das halten, was das Spiel sagt. Ob das nun eine deutsche Übersetzung ist oder ein neuer Begriff aus dem deutschen Wortschatz ist dabei vollkommen egal. Die User von denen du redest, sind meist erfahre Spieler, welcher dieses Wiki fast nicht mehr brauchen. Aber wenn es im Spiel "Rotstein" heißt, und ein neuer Spieler wissen will, was es damit auf sich hat, sollte er auch eine Seite über Rostein zu sehen bekommen. --Narase (D / B) 14:23, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Das stellt ja auch gar kein Problem dar. Du musst dir nur mal ansehen, wie viele verschiedene Namen auf das Endportal weiterleiten. Dafür gibt es ja Weiterleitungen. --☺ Sven ? ! 14:25, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Und als Begründung, warum er, wenn er nach Rotstein sucht, bei Redtone landet, willst du ihm vorsetzen "weil es sich schöner anhört"? --Narase (D / B) 14:30, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Dass es besser klingt, ist nur eine objektive Beurteilung. Dass man ein Wort, das es nicht gibt, nicht übersetzen kann, ist ein feststehender Fakt. Notch hat sich den Begriff Redstone selbst ausgedacht. Sicher, er hat sich dabei an den Wörtern red und stone bedient, die man natürlich übersetzen kann. Wenn es red stone heißen würde, könnte man es selbstverständlich mit roter Stein oder Rotstein übersetzen. Redstone jedoch nicht. Es bringt einfach nichts, Eigennamen in ihre Bestandteile zu zerlegen und dann zu übersetzen. Wir sagen ja auch Karaoke und nicht leeres Orchester. --☺ Sven ? ! 14:36, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Sagt mal, seid ihr beide bei crowdin.net angmeldet? Ich meine nur, da könntet ihr wenigstens etwas unternehmen anstatt nur zu diskutieren, ob man die Übersetzung oder das englische Wort nimmt. --Pilzsuppe Pilzsuppe, bairisch Schwammerlsuppe Email / Disc 14:38, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Ich hab mich einfach mal angemeldet. Vielleicht bringt es ja was. --☺ Sven ? ! 14:41, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Ja, du hast Recht. Redstone steht glücklicherweise auf Platz 1. In your face, Narase! Nein, nur ein Scherz. Du machst ja auch nur deinen Job. --☺ Sven ? ! 14:46, 12. Mai 2012 (UTC)
  • @Sven: Mag sein, aber wenn Mojang es im deutschen Sprachpaket anbietet, müssen wir davon ausgehen, dass Mojang es auch genau so Übersetzen will. Glaub mir, ich hasse diese Übersetzungen auch und werde Namen wie Rotstein niemals akzeptieren. Aber meiner Meinung nach muss ein Wiki so nahe an der Realität geschrieben werden wie nur möglich. Und die Realität sagt in diesem Fall leider aus, dass es im Spiel Rotstein heißt.
@Pilzsuppe: Nein, ich bin dort nicht angemeldet. Bei mir ist es aber auch eher zweitrangig, da ich das übernehme was Mojang uns vorsetzt, egal wie blöd es sich anhört. Und prinzipiell ist es mir auch egal wie sie nun heißen, ich achte beim spielen nämlich nicht auf die Namen. --Narase (D / B) 14:53, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Um ganz ehrlich zu sein, mir persönlich sind die Übersetzungen auch egal. Wenn ich in Zukunft Minecraft spiele, werde ich sowieso erstens auf englisch spielen und zweitens die Begriffe verwenden, die ich schon immer verwendet habe. Ich kenne Minecraft schon weit länger, als die Übersetzungen vorhanden sind und ich habe Redstone ehrlich gesagt noch nie mit den Wörtern rot und Stein assoziiert. Es geht mir nur um das Thema allgemein. Das ist einfach die deutsche Devise fürs Übersetzen: Die eine Hälfte wird falsch übersetzt und die andere gar nicht erst, sondern gleich rausgeschnitten. Ihr müsst euch einfach mal ein paar Folgen Futurama auf englisch ansehen. Ihr werdet überrascht sein, wie viel mehr ihr im Vergleich zur deutschen Version lachen müsst. --☺ Sven ? ! 15:12, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Ich hab diese Diskussion hier gerade entdeckt und muss sagen, ich bin auch ziemlich verärgert über die Art und Weise, wie Mojang mit den Übersetzungen umgehen. Alleine schon, weil alle Nase lang die Überstzungen verändert werden. ganz zu schweigen davon, dass sie einfach ein sprachliches Desaster darstellen. Es gibt doch verdammt nochmal sowas wie Eigennamen und die sollte man auch als solches behandeln. Ich kann durchaus verstehen, dass wir als Wiki uns an die gegeneben Umstände halten müssen, aber das heißt ja noch lange nicht, dass ich damit auch einverstanden bin. Ich für meinen Teil zumindest bin (sowohl aus Gewohnheit als auch aus Protest gegen das deutsche Sprachpaket) dazu übergegangen, ausschließlich das englische Sprachpaket zu nutzen. Die machen sich über solche Sachen da gar keine Gedanken bei Mojang, glaube ich. Aber die können sich vermutlich auch gar nicht vorstellen, dass es so eingefleischte Fans gibt, denen es auf deutsch gesagt auf den Sack geht, was die mit den Übersetzungen anstellen. Rotstein? Seelensand? Endermann? Nee, danke. Ich akzeptiere, dass das Wiki sich dran hält und ich werde auch zusehen, mich in Artikeln dran zu halten, aber seht mir nach, wenn ich in Diskussionen die meiner Meinung nach korrekte Orginalversion des Namens verwende. Es grüßt eine verärgerte Drachin (Disk) 15:27, 12. Mai 2012 (UTC) (P.S.: Ich warte noch drauf, dass sie den Creeper in "Schleicher" umtaufen... *facepalm*)
  • Wir sollten uns dann wirklich nur irgendwann mal auf eine Variante einigen. Ich hab wenig Lust darauf, ständig alle doppelten Weiterleitungen zu reparieren, wenn hier ständig alle Artikel verschoben werden. --☺ Sven ? ! 15:37, 12. Mai 2012 (UTC)
  • Wie wäre es wenn ihr einfach mal die Demokratie über ofiezielle Regeln setzt und eine Umfrage oder online Unterschriften Sammlung startet die ihr Mojang unter die Nase reibt, denn Spiel spezifische Eigennamen oder Namen die einfach nur wegen der Richtigkeit anstatt das es passt und gut klingt geändert werden ist doch einfach nur hirnrissig.84.178.182.233 17:58, 12. Mai 2012 (UTC)vavner
  • In 12w19a heißen die Bretter "HOLZART" wooden planks ^^ Steve32.png iLeon 17:17, 14. Mai 2012 (UTC)
  • Und "Wooden Planks" wurden bisher immer mit "Holz" übersetzt ;). Muss also nicht heißen, dass sie es "Holzbrett" übersetzen werden, sondern vlt einfach [Holzart]brett. Im Moment müssen wir sie jedenfalls "Brett" nennen, weil es genau so auch im Spiel steht ;). --Narase (D / B) 17:34, 14. Mai 2012 (UTC)
  • JoJo. ^^ Steve32.png iLeon 17:38, 14. Mai 2012 (UTC)
  • Passt jetzt vielleicht nicht ganz zum Thema, aber wundert es euch nicht auch, dass die Bäume, die Äpfel droppen, Eichen heißen? --☺ Sven ? ! 17:40, 14. Mai 2012 (UTC)
  • Jetzt ja :D. Aber vom aussehen her, passen die Äpfel nunmal zu den Eichen am besten. Der Name is dennoch unpassend an der Stelle :P. --Narase (D / B) 17:53, 14. Mai 2012 (UTC)
  • Die Notchistanische Apfeleiche (Quercus Malus Notchistani) ist eine Baumart aus der Familie der Buchengewächse. Klingt so, als könnte das stimmen, oder? --☺ Sven ? ! 17:59, 14. Mai 2012 (UTC)
  • Interessant, dass es euch auch auffällt ^^. Ich wollte das selbst mal irgendwo ansprechen, hab es dann aber vergessen. Wir sollten unsere Eiche wohl in Apfelbaum umbenennen. Oder machen es so, wie Sven es vorschlägt :D --Drachin (Disk) 09:57, 15. Mai 2012 (UTC)
  • Warum Eichen in Apfelbaum umbenennen ? Was hat das mit Rotstein und Schleicher zu tun ? In Minecraft droppt halt eine Eiche Äpfel, dies ist nicht RL.
BTW: Wen die deutschen Übersetzungen nerven, der kann sich einfach bei Crowdin.net anmelden, mitabstimmen und ggf. eigene Vorschläge machen. Hab ich auch gemacht und fühle mich nun deutlich besser, nichts unversucht zu lassen, diese krötigen Übersetzungen loszuwerden. Hier meckern bringt nichts bis wenig und das fatalistische wenn sich die Namen im Spiel ändern, machen wir halt Weiterleitungen hilft zwar dem Wiki bzw. dessen Benutzern, aber dem Spiel wenig. --Kumasasa 07:03, 16. Mai 2012 (UTC)
  • Ganz einfach, das ist logisch betrachtet alles Humbug. Interessant, dass einige einfach stillschweigend hinnehmen, dass eine Eiche Äpfel droppt. Man sollte zumindest irgendwie im Artikel hinterlegen, dass das Blödsinn ist, wenn ihr euch sonst schon weigert. Außerdem hab ich in Minecraft noch nicht einen der "normalen" Bäume gesehen, an dem ein Schild stand "Ich bin eine Eiche und kein Apfelbaum". Und wenn es Leute gibt, die schicksalergeben alle Sinnlosigkeiten in Minecraft hinnehmen, eben auch die Umbenennungen und Fehlübersetzungen in jeder neuen Version - ich tu es nicht. Die Sache ist nur eben die, dass die Herrschaften bei Mojang in erster Linie Programmierer sind und keine Übersetzer. --Drachin (Disk) 10:00, 16. Mai 2012 (UTC)
  • Jetzt nehmt das Spiel nicht zu ernst.. So ziemlich alle Spiele sind nun mal unlogisch in irgend einer Art. Zaubersprüche in Rollenspielen, Soundgeräusche in Weltraum-Ballerspielen, unendliche Munition bei der Pistole von Lara Croft - alles unlogisch. Versucht etwa einer im "echten Leben" einen Baum mit bloßen Fingern zu zerkratzen um ihn zu fällen oder kratzt mit bloßen Händen an Steinen um an irgendwelche Erze zu kommen? Bemängelt einer das unlogische Inventar-System in Minecraft? Nein. Im echten Leben kann ich auch keine Tonnen an Stein mit mir rumschleppen - in Minecraft ist es eben möglich. Meine Güte - dann droppen Blätter (Laub) von Eichen oder Dschungelbäumen eben Äpfel in Minecraft. Und es sind nun mal Eichen und keine Apfelbäume. Im englischen Minecraft heißen sie auch "Oak" (Eiche) und nicht "Appletree" - definitiv kein Übersetzungsfehler. Wer Minecraft - oder Computer-/Konsolenspiele allgemein - so ernst nimmt wie mancher hier sollte am besten gleich die Finger davon lassen, denn diese Person hat den Sinn von solchen Spielen einfach nicht verstanden... --213.71.131.254 10:36, 16. Mai 2012 (UTC)
  • Können wir uns bitte mal einigen, wo das diskutiert wird? Hier oder in der Diskussion:Baum#Äpfelbäume?? Das ständige Umschalten ist eigentlich unnötig. 213.162.136.233 10:50, 16. Mai 2012 (UTC)
  • Stimmt. Hier geht's ja eigentlich nur um Rotstein und Schleicher, bitte über Apfeleichen dort weiterdiskutieren. --Kumasasa 11:11, 16. Mai 2012 (UTC)
  • Also so, wie ich das mitbekomme, ist meine Seite nun das offizielle Diskussionsforum für deutsche Namensgebung. Mir gefällts, macht ruhig weiter :D.--Narase (D / B) 15:07, 16. Mai 2012 (UTC)
  • Na dann mache ich doch gleich mal weiter :D - Was mich des Weiteren ziemlich nervt, ist die Tatsache, dass das Enderportal in "Endportal" umgenannt wurde. Ganz abgesehen davon, dass es fürchterlich abgehackt klingt, scheint hier jemand (nämlich der, der die Umbenennung gemacht hat) fürchterlich inkonsequent gewesen zu sein. Denn der Enderman heißt immernoch Enderman und nicht "Endman" (oder neuerdings ja sogar "Endmann"), die Enderperle heißt noch Enderperle, der Kristall noch Enderkristall usw. Wie zum Teufel sieht das denn aus, wenn ein Lemma aus einer Gruppe von Lemmata, die ja zusammengehören, weil sie alle zum/ins Ende gehören, plötzlich anders ist? Wo bleibt die Kontinuität, wo die Konsequenz? Wir sollten uns ein klein wenig, und wenn nur in Sachen "dem Kind einen Namen geben", ein bisschen von Mojang und ihren Übersetzern distanzieren. Es gibt inzwischen so viele Reibungspunkte und in den meisten Fällen sind es ohne Sinn und Verstand eingedeutschte Eigennamen. Wir nennen Batman doch auch nicht "Fledermausmann". (Und ich würde es auch nicht tun, wenn irgendein Übersetzer auf die Idee käme, so einen Blödsinn zu produzieren. Was ist mit euch?) --Drachin (Disk) 10:06, 23. Mai 2012 (UTC)
  • Das Endportal war übrigens meine Idee. Es erschien mir einfach nicht logisch, es Enderportal zu nennen, denn es führt nicht in den Ender, es führt in Das Ende. Bei Endermen, -drache, -kristall, -auge und -perle wiederum handelt es sich um Eigennamen, die nicht verändert werden können. Das Endportal hat jedoch keinen Namen, zumindest nicht im direkten Spiel. Wir reden ja auch, zumindest im Original, von Endstein und nicht von Enderstein, eben weil es ein Stein aus dem Ende ist. Enderman und Enderperle gab es schon vor dem Ende, und auch schon bevor Notch sich diesen Namen für die Dimension ausdachte, als Anspielung auf den Slenderman. Auge, Drache und Kristall sind diesem Beispiel gefolgt, bis Notch dann irgendwann auf die Idee kam, die Dimension Ende zu nennen. Der Endstein, dessen Name erst später im Spiel auftauchte, orientierte sich daran. Und weil besagtes Portal ins Ende führt, heißt es Endportal. Wir sagen ja auch nicht "Ghastlohenpigmansoulstonerack-Portal", sondern Netherportal, eben weil es ein Portal in den Nether ist. --☺ Sven R.I.P. Donna Summer 14:05, 23. Mai 2012 (UTC)
  • Mir gefällt der Name Endportal auch nicht wirklich, Enderportal klingt viel besser. Warum sollten Enderman, -drache, -kristall, -auge und -perle Eigennamen sein und Enderportal nicht? Allein schon bei Enderkristall ergibt sich für mich kein Sinn eines Eigennamen, es ist ein Kristall aus dem Ende, prinzipiell genau wie der Endstein.--Narase (D / B) 20:27, 23. Mai 2012 (UTC)
  • Das ist ja das, was ich sage. Wir sind nicht konsequent. Die Herrschaften Übersetzer (oder vielleicht auch nur das arme Schwein, das die Aufgabe bekommen hat) sind nicht konsequent. Entweder alles so oder alles so, aber doch nicht gemischt... --Drachin (Disk) 08:31, 24. Mai 2012 (UTC)
  • Und da geht es ja auch schon munter weiter mit dder "Endertruhe"... *Augen verdreh* --Drachin (Disk) 15:52, 24. Mai 2012 (UTC)
  • Ich hab ja nichts dagegen, wenn wir uns auf entweder End- oder Ender- einigen. Aber anscheinend ist sich Mojang bei dem Thema selbst nicht ganz sicher. --☺ Sven R.I.P. Donna Summer 20:50, 24. Mai 2012 (UTC)
  • Ich muss übrigens gerade sehen, dass es keinen "Endstein" gibt, er heißt Enderstein. Gibt es denn noch ein Item oder einen Block, der nur "End..." heißt oder heißen sie denn nun alle offiziell "Ender..."? --Narase (D / B) 11:19, 27. Mai 2012 (UTC)
  • Ich sprach vom Original. Dass es im Deutschen Enderstein heißt, ist mir klar. --☺ Sven R.I.P. Donna Summer 11:38, 27. Mai 2012 (UTC)
  • Und warum dann diese Diskussion? :/ Wenn die deutschen Übersetzungen alle Ender[...] heißen, scheint die Richtung die uns Mojang vorgibt ziemlich klar zu sein O_o.--Narase (D / B) 11:43, 27. Mai 2012 (UTC)
  • Weil es eben nicht im englischen Minecraft - dem Minecraft, das Mojang sich ausgedacht hat - Enderstone sondern End Stone heißt. Die Richtung, die Mojang uns vorgibt, ist, dass Man, Drache, Perle, Auge und Kristall Ender heißen, während Stein und Dimension End im Namen tragen. Und vom Portal wissen wir es ja eben nicht. --☺ Sven R.I.P. Donna Summer 11:53, 27. Mai 2012 (UTC)
  • Nach einem Sinn oder einer Gesetzmäßigkeit, ob nun End- oder Ender-, fragt man sich allerdings vergebens. Wenn es sowas wenigstens gäbe, wenn es einen Grund gäbe, warum das eine so heißt und das andere so, dann würde ich das ja akzpetieren können. Aber ich zumindest sehe keine Gesetzmäßigkeit. --Drachin (Disk) 09:04, 29. Mai 2012 (UTC)
  • Ich finde diese Diskussion sollte langsam ein Ende finden. Allein diese eine umfasst schon sage und schreibe ~21.000 Zeichen! Der Teil über das End(er)portal ~4.000 Zeichen. Vielleicht sollte man mit etwas ähnlichem wie einer Abstimmung beginnen...? --Pilzsuppe Pilzsuppe, bairisch Schwammerlsuppe Email / Disc 09:32, 29. Mai 2012 (UTC)
  • Wäre ne Idee. Und ich glaube, Narase sollte sich ein Archiv zulegen. Wie lange man sich doch über solch ein banales Thema unterhalten kann. --☺ Sven R.I.P. Donna Summer 12:38, 29. Mai 2012 (UTC)
  • Bei einer Abstimmung wäre ich auch dabei. @Sven, wie meinst das mit dem Archiv? --Narase (D / B) 19:36, 29. Mai 2012 (UTC)