Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

We have begun migration of most wikis to our new host, Amazon Web Services. All but the top 100 wikis are in read-only mode until the migration is complete. Estimated completion: TBD -- Update: Fri 10/20 11pm UTC - We have encountered some unexpected issues. Our staff is working around the clock to complete this process as quickly as possible. Thank you for your patience.

Befehl/testforblocks

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Nutzbarkeit

 Spieler

nein

 Cheat

ja

 Server

ja

 Befehlsblock

ja

/testforblocks prüft, ob zwei Blockbereiche identisch sind. Mit Befehl /clone kann ein Blockbereich an eine bestimmte Position kopiert werden.

Syntax[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

/testforblocks <x1 y1 z1> <x2 y2 z2> <x y z> [all|masked]

  • x1 y1 z1 und x2 y2 z2 sind die Koordinaten zweier diagonal gegenüberliegenden Ecken des zu prüfenden Blockbereiches, wobei die ersten Koordinaten jeweils kleiner oder gleich den zweiten sein sollten.
  • x y z sind die Koordinaten der Position, an der sich der Vergleichsbereich befindet (die jeweils kleineren Koordinaten). Für absolute Koordinaten kann man die Koordinaten-Schnelleingabe nutzen. Wird ein "~" vor eine Koordinate geschrieben, ist der Koordinatenwert nicht absolut, sondern relativ zur Position der Befehlsquelle (Spieler oder Befehlsblock), wobei deren Standort ~0 ~0 ~0 mit ~ ~ ~ abgekürzt werden kann. Für die Höhe y sind nur Werte zwischen 0 und 255 möglich. Es können maximal 65536 Blöcke verglichen werden.
  • all oder masked legt fest, wie die Blöcke verglichen werden sollen:
all prüft alle Blöcke im Bereich. Ohne Angabe wird all angenommen.
masked prüft nur Blöcke im Bereich, die keine Luft sind. Was sich im Vergleichsbereich an diesen Positionen befindet, spielt keine Rolle.

Zur Eingabe eines Befehls siehe Befehl#Eingabe.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Verglichen werden nicht nur die Blöcke, sondern auch evtl. vorhandene Blockobjektdaten, z.B. der Inhalt zweier Truhen inkl. gleicher Anordnung.

Beispiele[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

/testforblocks 20 65 -38 28 75 -30 100 60 100
  Alle Blöcke, die sich in dem 8×8×10 Blöcke großen Bereich (20 bis 28 in X-Richtung, -38 bis -30 in Z-Richtung, 65 bis 75 in Y-Richtung) befinden, werden mit ihrem jeweiligen Pendant im Bereich 100/60/100 bis 108/70/108 verglichen.
/testforblocks 20 65 -38 28 75 -30 100 60 100 masked
  Alle Nicht-Luft-Blöcke, die sich in dem 8×8×10 Blöcke großen Bereich (20 bis 28 in X-Richtung, -38 bis -30 in Z-Richtung, 65 bis 75 in Y-Richtung) befinden, werden mit ihrem jeweiligen Pendant im Bereich 100/60/100 bis 108/70/108 verglichen.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]