Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Fuchs

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Babyfuchs)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fuchs
Fuchs.pngSitzender Fuchs.pngSchneefuchs.pngSitzender Schneefuchs.pngSchlafender Fuchs.pngSchlafender Schneefuchs.png
Baby-Fuchs.pngSitzender Baby-Fuchs.pngSchneebabyfuchs.pngSitzender Schneebabyfuchs.pngSchlafender Baby-Fuchs.pngSchlafender Schneebabyfuchs.png
Fuchs-Spawn-Ei
Lebensenergie

10 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg)

Angriffsschaden

Erwachsener:
2 (Heart.svg) Nur gegen Hühner, Hasen, Kabeljau, Lachs, und Schildkrötenjunge
Baby:
2 (Heart.svg) gegen jede Kreatur, die den Spieler angreift (wenn er dem Spieler vertraut).

Größe ?
Spawn

Taiga

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Das jeweilige Item, was es im Maul hatte

Erfahrung

Erwachsener 1–2

ID-Name

fox

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Geräusch

 

Füchse sind passive, nachtaktive Tiere. Am Tag schlafen sie. Sie werden von Wölfen angegriffen und können mit speziellen Beeren gezähmt werden.

Vorkommen[Bearbeiten]

  • Füchse erscheinen in Taiga- und verschneiten Taiga-Biomen, sowie in der Riesenbaum- und Riesenfichtentaiga und manchmal auch in Taiga-Dörfern. Sie erscheinen häufiger nachts und schlafen in den Wäldern. Die vollständige Liste der Gegenstände, die natürlich von Füchsen gehalten werden, ist derzeit nicht bekannt. Es gibt eine 1⁄6 Wahrscheinlichkeit, dass ein Fuchsjunges erscheint.

Gegenstände im Maul[Bearbeiten]

Gegenstände Spawn-Wahrscheinlichkeit

Leder
jeweils 8,5%

Feder

Ei

Weizen

Hasenpfote

Kaninchenfell

Smaragd

Gebratenes Schweinefleisch

Verhalten[Bearbeiten]

Ein Schneefuchs springt.

Sie bewegen sich schnell, etwa so schnell wie Ozelots und fliehen vor allen Spielern und Wölfen in der Nähe. Sie sind völlig unbeeinflusst von Süßbeerensträuchern, wenn sie sich darin Bewegen. Sie bekommen keinen Schaden und verlieren auch nicht an Geschwindigkeit.

Angriff[Bearbeiten]

Ein Fuchs springt auf ein Huhn.

Füchse greifen Hühner und Kaninchen an und schleichen sich etwa 2 Sekunden lang hinunter und springen dann 2-3,5 Blöcke hoch über Zäune und Mauern, wenn nötig. Füchse werden auch Kabeljau, Lachs und kleine Schildkröten an Land angreifen, aber keine tropischen Fische oder Kugelfische.

Rote Füchse greifen lieber Hühner, Kaninchen und kleine Schildkröten an, die sich alle an Land befinden, anstatt Kabeljau und Lachs; umgekehrt greifen Schneefüchse lieber Kabeljau und Lachs anstatt Landtiere an. Füchse, die einem Spieler vertrauen, verteidigen ihn gegen feindliche Mobs, sollte dem Spieler Schaden zugefügt werden.

Füchse können sich vorübergehend im Schnee festsetzen. Wenn ein Fuchs während seiner „Sprung“-Animation mit einer Schneeschicht kollidiert, bleiben sie mit dem Gesicht nach unten stehen und emittieren Partikel und nehmen etwas auf, um kurz darauf wieder zur Normalität zurückzukehren.

Schlafen[Bearbeiten]

Ein Fuchs schläft den ganzen Minecraft Tag über.

Während des Tages, wenn das Wetter nicht stürmisch ist, werden die Füchse versuchen, einen Raum mit einem Lichtniveau von 14 oder weniger zu finden (z.B. einen Raum mit einem Block darüber) (Blocklicht hat keine Wirkung). Während der Fuchs schläft, bewegt er langsam seinen Kopf auf und ab und bewegt sich nicht. Sie werden aufwachen und schnell fliehen, wenn sie von einem Spieler angesprochen werden. Füchse bewegen sich nicht und laufen auch nicht weg, wenn sich der Spieler durch Schleichen nähert.

Wenn das Himmelslicht an der Position des Fuchses 15 wird (entweder weil ein Block über ihm zerstört wird oder der Fuchs bewegt wird), wacht der Fuchs sofort auf.

Sitzen[Bearbeiten]

Ein sitzender roter Fuchs.

Ein Fuchs setzt sich auch gelegentlich nach dem Zufallsprinzip hin, meist tagsüber, wenn der Fuchs keinen „schattigen“ Schlafplatz findet.

Gegenstände halten[Bearbeiten]

Wenn sich ein Gegenstand in der Nähe eines Fuchses auf dem Boden befindet, wird er zu ihm laufen und ihn aufheben, und er erscheint im Maul des Fuchses. Dieses Verhalten ist nicht auf Lebensmittel und tierische Produkte beschränkt, d.h. sie können jeden Gegenstand aufnehmen, den der Spieler aufheben kann. Sie ziehen es jedoch vor, Süßbeeren zu sammeln und stürzen sich über alle Hindernisse, um zu einem Süßbeeren Gegenstand zu gelangen. Außerdem können sie Süßbeeren aus Süßbeerensträuchern ernten. Wenn ein Fuchs eine Waffe oder einen Gegenstand mit Verzauberungen aufnimmt, haben diese Gegenstände Auswirkungen auf den Angriff des Fuchses. Dies liegt daran, dass der Gegenstand, den der Fuchs hält, als seine Haupthand fungiert. Wenn ein Fuchs ein Totem der Unsterblichkeit hält und tödlichen Schaden erleidet, wird das Totem benutzt und der Fuchs wird wiederbelebt. Wenn ein Lebensmittel in der Nähe eines Fuchses auf dem Boden liegt, geht er zu ihm hin und hebt es auf und werden, egal ob roh oder gebraten, nach kurzer Zeit schmatzend verzehrt. Es wurden allerdings auch Füchse gesichtet, die Holzstämme, Erde, TNT, Smaragde und andere Gegenstände aufnehmen und transportieren. Mit einer geringen Wahrscheinlichkeit können Füchse erscheinen, welche ein Stück Leder, eine Feder, ein Ei, ein Stück Weizen, eine Hasenpfote, ein Kaninchenfell oder einen Smaragd bei sich tragen. Wenn sie, wie oben erwähnt, einen Gegenstand aufnehmen, lassen sie ihren aktuellen Gegenstand fallen. Wobei sie Essensitems bevorzugen.

Fütterung[Bearbeiten]

Füchse werden jedes Lebensmittel irgendwann essen, das sie aufnehmen (außer Kuchen). Wenn ein Fuchs ein Lebensmittel sieht, rennt er auf es zu und hebt es auf. Wenn es einen Süßbeerenstrauch der Stufe 3 oder 4 innerhalb eines 16-Block Radius um einen Fuchs gibt, springt er auf ihn zu, erntet ihn und isst die Beeren, wobei er den Gegenstand, den er gehalten hat, fallen lässt.

Nachtleben[Bearbeiten]

Füchse schlafen morgens und sind nachts aktiv. In der Nacht ziehen die Füchse in die Dörfer oder gehen auf die Jagd. Füchse haben derzeit nicht die Fähigkeit, aus Dörfern zu stehlen, außer dass die Ernten von den Dorfbewohnern fallen gelassen werden. Die Dorfbewohner neigen jedoch dazu, ihre Ernte zu schnell abzuholen, damit die Füchse nicht die Ernte aufnehmen können, deshalb gehen sie weg. Kleinere Füchse finden sich gelegentlich versteckt um die Häuser herum, da sie leicht zu erkennen sind, wenn sie in Häusern eingeschlossen oder in die Brunnen gefallen sind.

Ein einsamer Fuchs (beispielsweise ein gezähmter Fuchs ausserhalb eines Fichtenwaldbioms) wird nachts manchmal laute Rufe von sich geben. Ist ein anderer Fuchs oder ein Spieler, dem er vertraut, in der Nähe, bleibt er ruhig.

Zucht[Bearbeiten]

Wenn Süßbeeren auf zwei Füchse verwendet werden, werden die Füchse in Paarungsbereitschaft versetzt und erhalten ein Fuchsjunges. Nachdem der Spieler das Fuchsjunge mit einer Leine von seinen Eltern weggenommen hat, wird er dem Spieler „vertrauen“ und nie vor ihm davonlaufen.

Feinde[Bearbeiten]

Wölfe sind aggressiv gegenüber Füchsen, wenn sie sich innerhalb von 18 Blöcken befinden (obwohl Füchse normalerweise wegen ihrer Geschwindigkeit entkommen können). Die Wölfe werden sich an sie heranschleichen und sie angreifen, wenn sie nah genug sind. Polarbären, auch die Babys, die normalerweise passiv sind, versuchen auch, einen Fuchs innerhalb von 16 Blöcken anzugreifen.

Eigenschaften[Bearbeiten]

  • Füchse schlafen tagsüber
  • In einem Schneebiom sind Füchse immer weiß
  • Füchse fliehen vor dem Spieler, wenn dieser nicht schleicht
  • Füchse lassen sich mit
    Süßbeeren
    vermehren
  • Der Nachwuchs von Füchsen vertraut dem Spieler
  • Füchse nehmen Nahrungsmittel, die auf dem Boden liegen, auf, und fressen sie
  • Füchse erkunden Dörfer in der Nähe bei Nacht
  • Wenn ein Fuchs getötet wird, während er ein
    Totem der Unsterblichkeit
    hält, fällt dieser Gegenstand nicht, sondern wird konsumiert, um den Fuchs wiederzubeleben

Trivia[Bearbeiten]

  • Dass Füchse nachts „Dörfer erkunden“, ist eine Anspielung darauf, dass Füchse auch im echten Leben in Dörfern meist auf Futtersuche gehen.
  • Füchse sind eine der wenigen Kreaturen, die in Dörfern vorkommen, so wie Dorfbewohner und Katzen.
  • Füchse sind die einzigen Oberwelt-Landkreaturen ohne Sprungkraft, die ohne Statuseffekt mehr als 1 Block hoch springen können.
  • Obwohl Füchse scheinbar Gegenstände in ihrem Maul halten, halten sie diese technisch gesehen in ihrer Haupthand.
  • In einigen Schneebiomen gibt es Schneefüchse.

Fortschritte[Bearbeiten]

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngGrid Weizen.pngDie Hühnchen und die BlümchenVermehre zwei TiereLandwirtschaftminecraft:husbandry/breed_an_animal
Advancement-fancy-raw.pngGrid Goldene Karotte.pngPaarweiseVermehre alle Tierarten!Die Hühnchen und die BlümchenVermehre alle vermehrbaren Tiere mindestens einmalminecraft:husbandry/breed_all_animals

Geschichte[Bearbeiten]

Versionsgeschichte der Java Edition
Vollversion 1.14
19w07a
  • Füchse hinzugefügt
19w08a
  • Füchse können sich keine Rüstung mehr mit einem Spender anlegen lassen
  • Geänderter Begrenzungsrahmen und Augenhöhe der Füchse (verhindert das Ertrinken beim Schwimmen)
  • Füchse, die dem Spieler im vorherigen Snapshot vertraut haben, werden ihnen nicht mehr vertrauen
  • Der Listen-Tag für vertrauenswürdige Spieler wird von UUIDs in TrustedUUIDs umbenannt
19w09a
  • Die Spezialeffekte bestimmter Lebensmittel, wie Spinnenaugen und Chorusfrüchte, gelten auch für Füchse, wenn sie die Lebensmittel konsumieren.
  • Schneefüchse greifen nun tropische Fische und Kugelfische an.
Versionen der Bedrock Edition
Vollversion 1.13.0 (build 1)
  • Füchse hinzugefügt