Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Anleitungen/Server erstellen/Fehler

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

In diesen Artikel dreht es sich um häufig auftretene Fehler bei der Server-Erstellung und natürlich deren Lösung.

Der Server startet nicht[Bearbeiten]

Fehler

Ein Fehler, der meistens nur einmal passiert: Man vergisst, der EULA zuzustimmen was zur Folge hat, dass der Server immer wieder nach dem Starten herunterfährt.

Lösung

Die Lösung für dieses Problem ist simpel:

  1. Man navigiert in den Minecraft-Serverordner.
  2. Nun öffnet man die Datei eula.txt mit einem Texteditor.
  3. Wichtig ist die Zeile, in der "eula = false" steht. Dort ändert man einfach das "false" in ein "true" und stimmt somit der EULA zu. (Hier kann man die EULA nachlesen.)

Ein Freund kann dem Server nicht beitreten[Bearbeiten]

Fehler

Hier gibt es zwei mögliche Fehler:

  1. Sollte man vergessen haben, den Freund auf die Gästeliste zu setzen, kann es sein, dass er nicht dem Server beitreten kann.
  2. Ein anderer Fehler könnte sein, dass man den Port nicht freigegeben hat.
Lösung

Lösung Fehler 1: Es gibt zwei Möglichkeiten das Problem zu lösen:

  1. Eine Möglichkeit ist die Gästeliste zu deaktivieren. Dazu muss man:
    1. In den Serverordner navigieren und die server.properties-Datei im Texteditor öffnen.
    2. Nun sucht man den Punkt white-list. Hinter dem "="-Zeichen ändert man das "true" in ein "false".
    Nun ist die Gästeliste deaktiviert und jeder kann dem Server beitreten.
  2. Möchte man nicht, dass jeder fremde Spieler theoretisch dem Server beitreten kann, muss man den Freund hinzufügen. Das macht man wie folgt:
    1. Die Server-Konsole öffnen
    2. Den Befehl /whitelist add <Spielername> ausführen
    Nun kann der Freund auf dem Server spielen, ohne dass Fremde stören können.

Lösung Fehler 2: Auch hier gibt es zwei Wege das Problem anzugehen:

  1. Die einfachste Variante wäre, einen Server zu mieten und darauf den Minecraft-Server zu hosten. Allerdings kostet das Geld.
  2. Die deutlich aufwändigere dafür aber kostenlose Variante ist die Freigabe des Ports. Wie das geht, kann man hier sehen.

Man kann nicht bauen[Bearbeiten]

Fehler

"Ich kann nichts abbauen" bekommt man von Freunden oder anderen Spielern schnell zu hören, wenn man vergessen hat, etwas Bestimmtes auf dem Server einzustellen.

Lösung

Die Lösung des Problems liegt in den server.properties. Dort gibt es einen Einstellungspunkt spawn-protection. Die Spawn-Protection schützt den Spawnbereich und verhindert, dass Spieler um dem Spawn herum in einem bestimmten Blockradius etwas abbauen können. Um dennoch bauen zu können, muss man sich vom Spawn um die entsprechende Anzahl Blöcke entfernen. Eine elegantere Variante ist, in den server.properties die Spawnprotection herunterzusetzen.

Dies geht wie folgt:

  1. Man navigiert in den Serverordner und öffnet die server.properties mit einem Texteditor.
  2. Man sucht den Punkt spawn-protection. Hinter dem "=" kann man nun den Blockradius, in dem die Spawnprotection wirken soll, eintragen. Natürlich ist auch "0" möglich.

Der Server laggt[Bearbeiten]

Fehler

Sollte der Server laggen, könnte das an einer zu niedrigen RAM-Zuweisung liegen.

Lösung
  1. Um mehr RAM zuzuweisen, muss man in den Serverordner navigieren und dort mit Rechtsklick auf die Datei "start.bat" gehen und sie mit einem Texteditor öffnen.
  2. Nun sucht man nach "Xmx" und trägt dort z.B "1G" ein. Nach dem Speichern hat man dem Server 1GB Arbeitsspeicher zugewiesen. Dabei sollte man drauf achten, dass man nicht mehr als die Hälfte oder ein Drittel seines zur Verfügung stehenden Arbeitsspeichers zuweist, da sonst Minecraft oder andere Anwendungen anfangen können zu hängen.

Sollte es danach immer noch laggen, könnte es auch an der CPU liegen. Ist diese zu schwach, müsste man entweder diese aufrüsten (was teuer werden kann) oder zu einem Server-Hoster wechseln.