20w14a

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
20w14a
20w14a.jpg
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

2. April 2020

Im Launcher

Ja

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

2524

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

20w14a ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.16. Mit 20w14a kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Neuerungen[Bearbeiten]

  • Hoglins, die irgendwie in die Oberwelt gelangen, werden ziemlich schnell zu Zoglins - aber wer würde jemals einen Hoglin in die Oberwelt bringen?
  • Kompasse können jetzt mit dem Fluch des Verschwindens verzaubert werden.
Zoglins
  • Zoglins sind zombifizierte Hoglins - das Ergebnis, wenn man einen Hoglin in die Oberwelt bringt.
  • Im Gegensatz zu Hoglins können sie nicht gezüchtet oder gefüttert werden, und sie kümmern sich nicht um Wirrpilze.
  • Diese Bestien toben und greifen fast alles an, was sie sehen!

Änderungen[Bearbeiten]

  • Der Hintergrund des Hauptmenüs stammt jetzt aus dem Nether.
  • Die Liste der allgemeinen Statistiken ist jetzt alphabetisch sortiert.
Schreiter-Anpassungen
  • Die Geschwindigkeit des Schreiters, während man auf ihm reitet, wurde erheblich erhöht, ähnlicher zu Bootsgeschwindigkeiten.
  • Eine Wirrpilzrute hat jetzt maximal 100 Gegenstandsschaden und erleidet nur 1 Schaden pro verbrauchtem Schreiter.
  • Wenn eine Wirrpilzrute für Schreiter verwendet wird, ist der Boost eine großartige Möglichkeit, das Lavameer zu durchqueren.

Technische Änderungen[Bearbeiten]

  • Der Kompass verfügt jetzt über die Datenfelder LodestonePos, LodestoneDimension und LodestoneTracked. Wenn LodestoneTracked null ist, überspringt das Spiel die Suche nach einem Leitstein an der angegebenen Position.
  • Attribute werden jetzt zur Spielregistrierung hinzugefügt, ähnlich wie Gegenstände, Geräuschereignisse usw.
  • Regionsdateien werden jetzt im synchronen Modus geöffnet, um die Zuverlässigkeit zu erhöhen
Attribute
  • Attribute wurden in die Spielregistrierung verschoben. Das bedeutet einige Änderungen:
    • Objekte behalten keine unbekannten Attribute mehr bei.
    • Die Namen einiger Attribute wurden umbenannt, um die Anforderungen an den Ressourcenstandort zu erfüllen.
  • Umbenennungen
    • generic.maxHealth -> generic.max_health
    • zombie.spawnReinforcements -> zombie.spawn_reinforcements
    • horse.jumpStrength -> horse.jump_strength
    • generic.followRange -> generic.follow_range
    • generic.knockbackResistance -> generic.knockback_resistance
    • generic.movementSpeed -> generic.movement_speed
    • generic.flyingSpeed -> generic.flying_speed
    • generic.attackDamage -> generic.attack_damage
    • generic.attackKnockback -> generic.attack_knockback
    • generic.attackSpeed -> generic.attack_speed
    • generic.armorToughness -> generic.armor_toughness
Synchrone Schreibvorgänge
  • Regionsdateien werden jetzt im synchronen Modus geöffnet, um Datenverlust und Beschädigung nach einem Absturz zu verhindern.
    • Dedizierte Server können dies deaktivieren, indem sie Sync-Chunk-Schreibvorgänge in server.propeties ändern.

Einzelnachweise[Bearbeiten]