Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

17w16a

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
17w16a
17w16a.png
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag des Updates

20. April 2017

Im Launcher

Ja

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

1126

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

17w16a ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.12. Mit 17w16a kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Anleitungs-Hinweise
  • Sie erscheinen nur im Überlebensmodus wenn man eine neue Welt zum ersten Mal startet
    • Sie werden für jeden Spieler in der options.txt-Datei gespeichert
      • Name: tutorialStep
      • Liste der Kriterien: movement, find_tree, punch_tree, open_inventory, craft_planks und none
Steuerung
  • Tastengebundene Einstellungen für die Werkzeugleisten im Kreativ-Modus wurden hinzugefügt
  • Die Taste F1 versteckt jetzt alle eingeblendeten Nachrichten
JSON-Format
  • "group" wurde hinzugefügt, um ähnliche Rezepte zu verbinden
  • Neue "keybind" Textkomponente wurde hinzugefügt, um sich auf die Tastatureinstellungen der Spieler beziehen zu können
Kreaturen
  • Illusionist wurde hinzugefügt
    • Er lässt Spieler für 20 Sekunden erblinden und schießt dann mit Pfeil und Bogen
    • Er kann Kopien von sich erscheinen lassen
      • Alle Duplikate sehen so aus, als ob sie schießen, allerdings kann nur das Original schießen und getroffen werden
    • Derzeit hat er noch kein Spawn-Ei, kann also nur mit dem Befehl /summon illusion_illager ins Spiel geholt werden
    • Er schießt auf Spieler, aber auch auf Dorfbewohner
  • Shulker
    • Entsprechen jetzt der neuen Farbpalette
Sprachausgabe
  • Zeigt jetzt eine Nachricht an, wenn sie nicht verwendet werden kann
Blöcke
  • Glasierte Keramik
  • Shulkerkiste
    • Die Farben entsprechen jetzt der neuen Farbpalette
  • Befehlsblock
    • Befehlssignale können nun noch im gleichen Tick durch Befehle platzierte Ketten-Befehlsblöcke durchgehen, dadurch sind "Wenn-Dann-Abfragen" möglich
    • Ihre Performance wurde optimiert
  • Neue Zielauswahl @s hinzugefügt
    • Diese wählt das ausführende Objekt aus.
    • Beispiel-Befehl /execute @e[type=armor_stand,tag=Kuchen] ~ ~ ~ /execute @s[tag=Kekse] ~ ~ ~ /say Hier gibt es Kuchen und Kekse!
NBT-Eigenschaften
  • Verbesserte NBT-Parsing in Befehlen
    • Schlüssel können nun zitiert werden, z. B. "Motion": [0.0,0.0,0.0]
    • Bei Zeichenfolgen ohne Anführungszeichen sind die Regeln nun viel strenger, sie können nun nicht mehr Leerzeichen oder Sonderzeichen enthalten, z. B.: CustomName:Test Test
    • Indizes, die zuvor in Listen zugelassen waren, sind nicht mehr erlaubt, d. h. Motion:[0:7.3,1:1.0,2:3.1] wird nicht mehr angenommen.
    • Leere Angaben und Werte sind nicht mehr erlaubt
  • Verbesserte Fehlermeldung:
    • Nun wird angezeigt, wo genau der Fehler aufgetreten ist.

Einzelnachweise