Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  –  Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Hello there! We are conducting a survey to better understand the user experience in making a first edit. If you have ever made an edit on Gamepedia, please fill out the survey. Thank you!

14w18a

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
14w18a
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

30. April 2014

Im Launcher

Ja

Download

Client (.json)
Server (.exe)

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

14w18a ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.8. Mit 14w18a kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

  • Kolben interagieren mit Schleimblöcken
    • Während man mit einem klebrigen Kolben Schleimblöcke verschiebt/zieht werden alle verbundenen Schleimblöcke mit geschoben/gezogen (max. 12 Blöcke)
    • Wenn man nun auf einen Schleimblock steht, der von einen Kolben nach oben geschoben wird, wird man selbst in die Luft katapultiert
    • Diese Funktionen waren ursprünglich eine Modifikation, die dann von Mojang übernommen wurde.
  • Das Halsband von Hunden ist jetzt standardmäßig orange statt rot
  • Verbessertes Modell-Format[1]
    • Das Attribut directional der UV-Definition wurde durch einen expliziten Texturverweis ersetzt
    • Texturen können jetzt spezifiziert werden
    • Konvertierung der restlichen statischen Blöcke in das Modellformat
    • Anstatt des Parameters textureFacing wird jetzt nur noch ein Parameter texture angegeben, der entweder direkt oder hierarchisch (mit vorangestelltem #, ansonsten nur der Name der Textur) angegeben wird
      • useAmbientOcclusion wurde umbenannt zu ambientocclusion
      • cull wurde umbenannt zu cullface
        • legt fest, von welcher Seite aus gesehen eine Fläche abgeschnitten (Culling) werden soll
        • Beispiel: Wenn man eine nach Osten gerichtete Fläche hat, die man entlang einer anderen Achse abgeschnitten haben möchte (z.B. Z), gibt man "cullface": "north" oder "cullface": "south" an.
    • Rotation ist jetzt deutlicher formuliert, sodass klarer ist, dass sie nur an einer Achse auftreten kann
      • Beispiel: Die Rotation für eine der beiden Flächen des Models "cross" ist nun so angegeben: "rotation": { "origin": [ 8, 8, 8 ], "axis": "y", "angle": 45, "rescale": true }
    • Neues Flag "rescale" zu den Rotationsparametern hinzugefügt. Ist es true, wird die Fläche über den kompletten Block skaliert
      • "UV lock" kann verwendet werden, um UV-Details trotz Rotation zu bewahren

Einzelnachweise