Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter  –  Chatte im Wiki-Discord  – Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

13w01a

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
13w01a
Banner-13w01a.png
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag des Updates

3. Januar 2013

Im Launcher

Nein

Download

jar-Client
jar-Server

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

13w01a ist eine Entwicklungsversion zur Vollversion 1.5. Mit 13w01a kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Das offizielle Mojang-Bild zur Entwicklungsversion zeigt im Vordergrund den neuen Tageslichtsensor, der an vier Redstone-Lampen angeschlossen ist, zwischen denen gerade ein Schwein durchläuft. Die Redstone-Leitung zur hintersten Lampe ist 10 Blöcke lang, was nicht ganz ausreicht, um die Lampe zu aktivieren. Das ist z.B. bei Anbruch des Abends (Spielzeit 11500) der Fall. Zusätzlich zu den Lampen ist die Gegend mit Fackeln ausgeleuchtet. Im Hintergrund ist ein blockförmiges Kieslager, daneben einige Truhen zu sehen.


Neuerungen:

  • Komparator (engl. Redstone Comparator) hinzugefügt
    • Sollte zuerst Capacitor heißen, wurde dann aber Comparator genannt
    • Wird wie ein Redstone-Verstärker hergestellt, anstatt des Redstones jedoch ein Netherquarz und darüber noch eine Redstone-Fackel
    • Hat 2 Eingänge und einen Ausgang
      • Das erste Signal kommt immer direkt von vorn, das 2. kommt immer von der Seite, ob rechts oder links ist egal und der Ausgang ist immer hinten
      • Ist das Signal des 1. Eingangs stärker als das des 2. Eingangs gibt er ein Signal ab
        • Er kann entweder das Signal einfach weiterleiten oder er verstärkt es noch einmal so das es 15 Blöcke weit kommt
          • Will man dies umstellen muss man einfach einen Rechtsklick auf ihn machen
      • Ist dies anders herum gibt er kein Signal ab
  • Trichter (engl. Hopper) hinzugefügt
    • Wird aus 5 Steinblöcken und einer Truhe hergestellt
    • Truhe, Ofen, Braustand, Werfer und Güterloren über ihm werden in eine unter ihm gelegene Truhe, einen Ofen, Braustand, Werfer, Trichter oder eine Güterlore entleert
    • Er fült die Gegenstände schneller in unter ihm gelegene Container als er sie aus über ihm gelegenen Containern entfernt
  • Tageslichtsensor wurde hinzugefügt
    • Die Stärke des Signals hängt von der Stärke des Lichts ab
    • Wird aus 3 Holzstufen, 3 Netherquarz und 3 Glasböcken hergestellt
  • Eine neue Truhe, die Redstone-Truhe wurde hinzugefügt
    • Sie gibt beim Öffnen, pro Spielern die sie gleichzeitig öffnen, ein Redstone-Signal ab, welches einen Block weit reicht
    • Wird mit einer normalen Truhe und einem Haken hergestellt
    • Kann direkt neben einer normalen Truhe platziert werden
    • Die Textur unterscheidet sich von der normalen Truhe nur durch einen roten Rahmen um das Schloss
  • Zwei neue Druckplatten
    • Geben ein Signal anhängig von der Anzahl der Gegenstände, die auf ihnen liegen, ab
    • Können maximal ein Signal von 15 Blöcken abgeben
    • Eine Variante aus Gold und eine aus Eisen
      • Für jeweils ein Redstone-Signal werden bei der leichten Druckplatte ein, bei der schweren zehn Stacks benötigt.[1]
      • Die goldene Wägeplatte gibt bei 60 auf ihr liegenden Gegenständen ein volles Signal ab
      • Die eiserne Wägeplatte gibt bei 600 auf ihr liegenden Gegenständen ein volles Signal ab
  • Redstone-Block (engl. Block of Redstone) hinzugefügt
  • Netherquarzerz wird im Nether generiert
  • Netherziegel als Gegenstand hinzugefügt, welcher nur verwendet wird um Netherziegelblöcke herzustellen
    • Wird hergestellt, indem Netherrack im Ofen gebrannt wird.
    • Wenn man 4 davon im Craftingfeld in einem Quadrat platziert erhält man einen Netherziegelblock
  • Kleinere Änderungen beim Bewegen von Gegenständen im Inventar.
    • Durch Doppelklicken auf einen Gegenstand im Inventar werden so viele Gegenstände dieses Typs zu einem Stapel zusammengefasst, bis dieser voll ist.
    • Durch Doppelklicken auf einen Gegenstand im Inventar bei gedrücktem ⇧ Shift werden alle Gegenstände dieses Typs zu Stapeln zusammengefasst und so weit oben links angeordnet, wie möglich.
    • Hält man im Inventar einen Stapel Gegenstände in der Hand und zieht ihn mit gedrückter linker Maustaste über mehrere Slots im Inventar, wird dieser Stapel zu gleichen Teilen auf diese Slots verteilt. Übrig gebliebene Gegenstände behält man in der Hand.
    • Hält man im Inventar einen Stapel Gegenstände in der Hand und zieht ihn mit gedrückter rechter Maustaste über mehrere Slots im Inventar, wird jeweils ein Gegenstand dieses Stapels in jeden überflogenen Slot gelegt. Übrig gebliebene Gegenstände behält man in der Hand.

Änderungen:

  • Redstone-Techniken und Kolben funktionieren stabiler
  • Die Todesnachrichten zeigen jetzt mit welcher Waffe der Spieler getötet wurde
  • Die Textur der verschlossenen Truhe wurde geändert, sie hat jetzt auch auf einer Seite die Textur des Redstone-Blocks