1.17

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält Inhalte über Spielelemente, die bestätigt sind, aber noch nicht in das Spiel aufgenommen wurden.
Diese Neuerungen werden möglicherweise in einem zukünftigen Update enthalten sein.
Diese Seite ist unvollständig.
Du kannst helfen, indem Du sie ergänzt. Fehlende Inhalte: Nicht alle Informationen sind vorhanden
Vollversion 1.17 (Caves & Cliffs)
Caves & Cliffs.png
Tag der Aktualisierung

geplant Mitte des Jahres 2021

Im Launcher

Nein

Versionen

Mit Vollversion 1.17 kommen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Blöcke[Bearbeiten]

Azaleenlaub.png Blühendes Azaleenlaub.png Azaleenlaub
  • Teil eines neuen Baumes, der den Standort der üppigen Höhlen markiert.
  • Varianten ohne Blüten, mit rosa Blüten oder violetten Blüten.
Azaleenwurzeln.png Azaleenwurzeln
  • Teil des Azaleenbaums
  • Ähnelt Erde, aber mit darin strukturierten Wurzeln.
Amethyst Geodenblock.png Amethyst Geodenblock
  • Amethystkristalle wachsen auf ihm
  • Kann im Überlebensmodus nicht erhalten werden
Amethystkristall.png Amethystkristalle
  • Wächst mit der Zeit auf Geodenblöcken.
  • Macht ein klingelndes Geräusch, wenn man über sie geht.
  • Beim abbauen erhält man Kristallscherben
    • Diese können zu Teleskopen verarbeitet werden.
Kupfererz.png Kupfererz
  • Neues Erz, was unter der Erdoberfläche gefunden werden kann
Kupferblock.png Kupfertreppe.png Kupferstufe.png Kupferblöcke, -treppen und -stufen
  • Kupferblock Alter 1.png Kupferblock Alter 2.png Kupferblock Alter 3.png Kupfertreppe Alter 1.png Kupfertreppe Alter 2.png Kupfertreppe Alter 3.png Kupferstufe Alter 1.png Kupferstufe Alter 2.png Kupferstufe Alter 3.png
  • Oxidiert mit der Zeit und verfärbt sich dadurch grün
    • Oxidierung kann verhindert werden
Tontopf unfertig.png Unfertiger Tontopf
  • Keramische Scherben können auf einen unfertigen Tontopf platziert werden.
  • Kann mit Feuer darunter ausgehärtet werden
  • Bis zu 8 keramische Scherben können auf einen Tontopf platziert werden.
Gefärbter Tontopf.png Gefärbter Tontopf
  • Erhält man, wenn man einen unfertigen Tontopf über Feuer stellt.
  • Jede platzierte keramische Scherbe wird dadurch permanent auf den Tontopf gebrannt.
Leuchtende Beerenranke.png Leuchtende Beerenranke
  • Lichtquelle
  • Lässt essbare Beeren fallen
Sporenblüte.png Sporenblüte
  • Kann überkopf platziert werden
  • Lässt Partikel fallen wenn sie geöffnet ist
  • Wächst in üppigen Höhlen
Dripleaf Plant.png Dripleaf
  • Werden mit der Zeit durchlässig, wenn man darauf steht
Baby dripleaf plants.png Kleine Dripleaf
Moosblock.png Moosblock
  • Ähnelt einem Grasblock mit Grastextur auf allen Seiten
  • Generiert in üppigen Höhlen
Moosdecke.png Moosdecke
  • Gleiche Textur wie der Moosblock aber nur ein Pixel dick
Azaleensetzling.png Blühender Azaleensetzling.png Azaleensetzling
  • Kann keine, rosa oder violette Blüten haben
Sculkblock.png Sculkblock
  • Ist im Deep Dark Höhlenbiom zu finden
  • Besitzt eine animierte Textur
Sculk Chute.png Skulk Chute
  • Erscheint im Deep Dark Höhlenbiom
Sculk Growth.png Skulk Growth
  • Erscheint im Deep Dark Höhlenbiom
  • Generiert ähnlich wie Schnee auf anderen Blöcken
  • Vibrationssensor.gif Vibrationssensor
  • Ist im Deep Dark Höhlenbiom zu finden
  • Sendet ein kurzes Redstonesignal aus wenn es Geräusche wahrnimmt
  • Kann Signale von anderen Sculkblöcken weitergeben
  • Signale können mit Wollblöcken abgeschirmt werden
Stalagmite.png Stalagmiten
  • Fügen Schaden zu, wenn man auf sie fällt.
Stalaktite.png Stalaktiten
  • Fügen Schaden zu, wenn diese auf einen Fallen
  • kann Wasser zum Füllen von Kesseln abtropfen
  • droppt wenn sie herunterfallen
Tropfstein.png Tropfstein
  • Besitzt eine ähnliche Textur wie die Stalagmiten und Stalaktiten
  • Kann in Tropfsteinhöhlen gefunden werden
Blitzableiter.png Blitzableiter
  • Wird mit Kupfer erstellt
  • Zieht Blitze an
Gepuderter Schnee
  • Sieht aus wie normaler Schnee, jedoch fällt man hindurch, sobald man darauf geht
Schwarze Kerzen.png Weiße Kerzen.png Kerzen
  • Lichtquelle
  • Können wie Seegurken bis zu vier mal an einer Stelle platziert werden
  • Besitzt Feuerpartikel
Unbekannter Stein.png Unbekannter Stein
  • Kann im Deep Dark Höhlenbiom gefunden werden
Unbekannter weißer Stein.png Unbekannter weißer Stein
  • Ähnelt Diorit, hat aber eine glattere Textur
  • Wird um Geodenformationen generiert
Geodengehäuseblock.png Geodengehäuseblock
  • Wird vermutlich um Geodenformationen generiert

Gegenstände[Bearbeiten]

Teleskop.png Teleskop
  • Hergestellt aus Kristallscherben und Kupfer
  • Wenn es gehalten wird, erlaubt es dem Spieler, in einem kleinen Kreis in die Ferne zu sehen
Bündel.png Bündel voll.png Bündel
  • Kann als Inventarlösung verwendet werden
  • Kann 64 Gegenstände beinhalten (oder 16 bei z.B. Enderperlen)
Pinsel.png Pinsel
  • Wird verwendet, um Schutt und Trümmer von archäologischen Gegenständen zu entfernen.
  • Fegt eine Lage nach der anderen von archäologischen Gegenständen weg
    • Unterbricht man diesen Vorgang, springt der Block wieder in seine Ursprungsform zurück
  • Existiert auch in einer grünen Variation: Grüner Pinsel.png, was darauf hindeutet, das der Pinsel in Verbindung zu Kupfer steht.
Axolotl-Eimer.png Axolotl-Eimer
  • Funktioniert wie ein Fischeimer
  • Kann durch einen Rechtsklick mit einem Wassereimer auf ein Axolotl bekommen werden
  • Bei Rechtsklick spawnt er das gefangene Axolotl und gibt dem Spieler den leeren Eimer zurück
Blaue keramische Scherbe.png Orange keramische Scherbe.png Keramische Scherbe 1.png Keramische Scherbe 2.png Keramische Scherbe 3.png Keramische Scherbe 4.png Keramische Scherben
  • Erhält man, wenn man einen Pinsel auf einer archäologischen Ausgrabungsstätte anwendet
  • Gibt es in verschiedenen Varianten mit verschiedenen Bildern darauf, u. a. Enderdrache, Kuh, Alex, Skelett, Baum oder Diener.
  • Kann auf Tontöpfen platziert werden
Glühbeeren
  • Erhält man von Glühbeerenranken
  • Können gegessen werden

Mobs[Bearbeiten]

Albino Axolotl.png Brauner Axolotl.png Grüner Axolotl.png Axolotl
  • Wasserkreatur, die in Gewässern innerhalb der üppigen Höhlen gefunden werden.
  • Können mit einem Eimer wie Fische gefangen werden.
  • Durch das Fangen mit einem Eimer werden sie gezähmt.
  • Stellen sich tot wenn sie Schaden erhalten.
    • Er regeneriert dabei seine Lebenspunkte
Warden.png Warden
  • Erscheint im Deep Dark Höhlenbiom
  • Er ist die erste blinde Kreatur
  • Wenn er Bewegung spürt, läuft er in die Richtung der Bewegung.
    • Aufgeprallte Schneebälle oder Pfeile welche neben dem Warden landen lenken ihn ab, da diese Projektile Geräusche beim Aufprall verursachen, wodurch der Warden abgelenkt wird.
    • Kann schleichende Spieler nicht auffinden.
Ziege.png Ziegen
  • Kommt in Bergbiomen vor.
  • Kann bis zu 5 Blöcke hoch in die Luft springen, um Hindernissen auszuweichen.
  • greift einige Tiere an und stößt sie dadurch weit weg.
Leuchttintenfisch.png Leuchttintenfisch
  • Stammt aus Minecraft Earth.
  • Leuchtet ähnlich wie Magmawürfel, Lohen oder wie die Augen von Spinnen.
  • Lebt möglicherweise in überfluteten Höhlen

Weltgeneration[Bearbeiten]

Üppige Höhlen
  • Generieren unter Azaleenbäume
  • Sind bewachsene, grüne Höhlen
Berge
  • Puderschnee generiert nun in Bergen
Tropfsteinhöhlen
  • Generiert mit Stalaktiten und Stalagmiten
Dunklen Tiefen
  • Enthalten Skulkblöcke
  • Wardens spawnen in den Dunklen Tiefen
Ausgrabungsstätte
  • Ausgrabungsstätten werden zufällig in der Welt generiert
  • Man kann mit Bürsten Erde und Kies in Ausgrabungsstätten abtragen und Keramikscherben oder wertvolle Blöcke finden
  • Sie bestehen aus einem Loch im Boden, einer Leiter in selbiges und einem Zelt

Trivia[Bearbeiten]

  • Das Axolotl wird lange nach dem gleichnamigen Track von C418 hinzugefügt, der in dem 1.13 Update veröffentlicht wurde. Es handelt sich um kleine mexikanische Salamander, die vom Aussterben bedroht sind.

Einzelnachweise[Bearbeiten]