1.16

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
1.16 (Nether Update)
1.16 Banner.jpg
Mehr Info

Mojang-Blog

Tag der Aktualisierung

23. Juni 2020

Im Launcher

Ja

Download

Client (.json)
Server

Versions-ID

2566

Navigation

Zur Sammelseite
Zur Versionsübersicht

Versionen

Mit 1.16 kamen folgende Neuerungen, Änderungen und Fehlerkorrekturen ins Spiel:

Blöcke[Bearbeiten]

Basalt[1]
Blaues Feuer
  • blaue Variante des Feuers
  • Feuer, das auf Seelensandboden entzündet wird, ist blaues Feuer, unabhängig von der Größe.[2]
    • brennt für immer, ähnlich wie normales Feuer auf Netherrack.[3]
  • generiert natürlich im Seelensandtal-Biom im Nether.
Seelenerde[4]
  • wird im Seelensandtal neben konventionellem Seelensand erzeugt.
  • Feuer, das auf Seelensandboden brennt, ist blaues Feuer.
  • verlangsamt den Spieler nicht im Gegensatz zu Seelensand.[5]
Zielblock
  • sendet ein Redstone-Signal, wenn er von einem Pfeil getroffen wird.
    • Das Signal ist stärker, je nachdem, wie weit der Pfeil von der Mitte des Blocks entfernt ist. Die Signalstärke steigt auf bis zu 15.
Wirrwarzenblock
Pilzlicht
  • ist ein lichtemittierender Block, der dem Glowstone sehr ähnlich ist.
Karmesin- und Wirrpilze
  • Diese beiden Pilzsorten werden in den Karmesinwäldern und Wirrwäldern des Nethers generiert.
  • Karmesinpilze können verwendet werden, um Hoglins zu züchten.[6]
  • Hoglins flüchten dagegen vor Wirrpilzen.
Karmesin- und Wirrnezel
Trauerranken und Zwirbelranken
Netherhyphen
  • Stämme der Netherpilze, die im Karmesinwald und Wirrwald generiert werden.
    • rote und blaue Varianten.
    • haben animierte Texturen.
Pilzholz
  • kommt in den Farben rot und blau vor.

Gegenstände[Bearbeiten]

Spawn-Eier

  • Drei neue Spawn-Eier von Schreitern, Piglins und Hoglins wurden hinzugefügt.

Kreaturen[Bearbeiten]

Hoglins

haben eine Babyvariante.[7]

  • können im Nether gefunden werden.
  • sind natürlich feindlich gegenüber dem Spieler.
    • haben eine höhere Nahkampfreichweite als die meisten Mobs.
  • können mit den Karmesinpilzen gezüchtet und als Nahrungsquelle im Nether verwendet werden. [8]
  • Der Name wurde von der Community als "Hoglin" ausgewählt (früher als "Piglin Beast" als Platzhaltername bekannt).[9]
  • haben einen Angriff, der das Ziel in die Luft schleudert, ähnlich wie Eisengolems.
Piglins
  • können im Nether gefunden werden.
    • Sie haben eine Erwachsenen- und Kindvariante, wie Zombifizierte Piglins und Hoglins.[10]
  • Sie sind dem Spieler gegenüber von Natur aus feindlich eingestellt, es sei denn, der Spieler trägt eine goldene Rüstung.
    • Selbst wenn der Spieler eine goldene Rüstung trägt, werden Piglins gegenüber dem Spieler aggressiv, wenn man eine Truhe öffnet, Goldblöcke, Nethergolderz oder golddurchzogenden Schwarzstein abbaut.
  • Sie können goldene Schwerter oder Armbrüste tragen.
    • lassen beim Tod Pfeile fallen, wenn eine Armbrust getragen wird.
  • können mit dem Spieler "tauschen" (ähnlich wie beim Handeln).
    • Um mit Piglins zu tauschen, müssen die Spieler ihnen einen Goldbarren hinwerfen, und die Piglins werfen dem Spieler einen Gegenstand als Gegenleistung zurück.[11]
  • greifen Witherskelette und erwachsene Hoglins an.
  • können mit goldener Rüstung spawnen.[12]

Weltgenerierung[Bearbeiten]

Biome
  • Der Nether hat vier neue Biome bekommen. Mehr dazu siehe Nether-Ödland:
    • Das Seelensandtal ist eine riesige Grotte, die aus Netherfossilien, Seelensand, Seelenerde, großen Strukturen aus Basalt, blauem Nebel und blauem Feuer besteht.
    • Der Karmesinwald ist ein dichter Wald mit Bäumen aus roten Netherwarzenblöcken. Diese Blöcke und Karmesinpilze befinden sich in Flecken auf dem Boden, und Trauerranken hängen von den Bäumen herab.
    • Der Wirrwald ist ein dichter Wald mit Bäumen aus türkisen Wirrwarzenblöcken, jedoch mit etwas anderer Vegetation und Partikel-Nebeleffekten als der Karmesinwald.[13]
Bastionsruinen
  • Befestigungen von Piglins, die im Nether gefunden werden können.
Netherpilze
  • Baumähnliche Riesennetherpilze; die ausgewachsene Form der Karmesin- und Wirrpilze
    • Die Baumstrukturen sind feuerbeständig.[14]

Basaltsäulen[Bearbeiten]

Blöcke[Bearbeiten]

Knochenblöcke
Netherwarzenblöcke
Seelensandblöcke

Kreaturen[Bearbeiten]

Schweinezombie
  • wurde in „Zombiefizierter Piglin“ umbenannt.[15][16]

Gameplay[Bearbeiten]

Wiedereinstiegspunkt
  • Spieler können mit Hilfe des Seelenankers im Nether erneut erscheinen.

Fehlerkorrekturen[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]