Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Zukünftige Versionen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält Inhalte über Funktionen, die bestätigt sind, aber noch nicht in das Spiel aufgenommen wurden.
Diese Funktionen werden möglicherweise in einem zukünftigen Update enthalten sein.
Versionsgeschichte



Bitte beachten:
  • Nur unveröffentlichte Features einfügen. Ansonsten siehe die Entwicklungsversionen.
  • Nur bestätigte Informationen einfügen mit Angabe der Quelle in <ref>-Tags.


Version Geplanter Tag des Updates Geplante Features
Hauptversionen
1.11 Unbekannt

1.11 - Das Erkundungsupdate

Unter Vollversion 1.11 gibt es einen Überblick über die Gesamtheit der bisher (in Form von Entwicklungsversionen)
veröffentlichten Neuerungen der zukünftigen Version.
Die erste Entwicklungsversion für 1.11 erschien am 10 August 2016. Für eine nach Entwicklungsversionen getrennte Auflistung siehe dort.

Angekündigte Features

  • Fluch-Verzauberungen
    • Fluch der Bindung (Curse of Binding): Ein so verfluchter Gegenstand kann nicht wieder abgelegt werden.
    • Fluch des Verschwindens (Curse of Vanishing): Ein so verfluchter Gegenstand wird nach dem Tod nicht gedroppt, sondern verschwindet spurlos.
  • Blöcke
    • Beobachter (Observer)
    • Shulker-Kiste (Shulker Box)
      • Sie kann samt Inhalt abgebaut werden und behält diesen bei
      • Sie kann mit Hilfe eines Werfes als Block inkl. Inhalt wieder platziert werden
  • Gegenstände
    • Shulker-Panzer (Shulker Shell)
      • Mit zwei Shulker-Panzern und einer Truhe lässt sich eine Shulker-Kiste craften
    • Entdeckerkarten oder Schatzkarten
      • Es gibt eine, die die Position des nächsten Ozenamonumentes zeigt
      • Eine andere zeigt die Position des nächsten Waldanwesens
    • Unsterblichkeitstotem (Totem of Undying)
      • Fällt man beispielsweise von einer Klippe und würde dabei sterben, verhindert das Totem den Tod
      • Dabei erhält der Spieler den Regenerationseffekt und ist für einige Sekunden unverwundbar
  • Befehle
    • /locate <Bauwerk>
      • Gibt man zum Beispiel /locate NetherFortress ein, werden einem die Koordinaten der nächstgelegenen Netherfestung angezeigt
  • Bauwerke
    • Waldanwesen, Waldschlösschen oder Spukvilla (Woodland Mansion)
      • Äquivalent in dichtem Wald zum Ozeanmonument
      • Das Waldanwesen beherbergt neue Monster
  • Kreaturen
    • Diener, Beschützer (Vindicator)
      • Ein Diener befindet sich im Waldanwesen und ist mit einer Axt ausgerüstet
      • Er greift den Spieler sofort an und befindet sich in einem der Gasträume
    • Magier, Beschwörer (Evoker)
      • Der Magier befindet sich im Waldanwesen auch in den Gasträumen
      • Er hebt seine Hände und beschwört Plagegeister
    • Plagegeister (Vex)
      • Plagegeister werden von den Magiern herbeigerufen und können durch Wände fliegen
    • Lamas
      • Lamas können Truhen tragen und sind Herdentiere
      • Man kann sie mit Teppichen ausstatten, welche als Sattel genutzt werden
Sonstige Updates/Funktionen
Objekt-Modelle Unbekannt

Objekt-Modelle

  • Animationen und Objekt-Modelle[1]
    • Werden vermutlich nicht ganz fertig sein[2]
    • Wird Ellenbogen und Knie bei Spielern möglich machen[2]
    • Nachdem Ryan Holtz das Team im Februar 2015 verlassen hat, wurde an den Objekt-Modellen nicht mehr weitergearbeitet. Grundsätzlich sind sie geplant, aber es ist nicht bekannt, für welche Version
HoloLens Unbekannt

HoloLens

Lupe.png Hauptartikel: HoloLens

Die HoloLens wird ein eigenständiger Computer sein, vergleichbar mit PC, Smartphone oder Spielkonsole, und es wird eine spezielle Minecraft-Version für diesen Computer geben.

Launcher-Updates Unbekannt

Launcher-Updates

Die erste Version des neuen Launchers (Oktober 2015)
Man wird Skins auswählen können (Mai 2016)
Lupe.png Hauptartikel: Minecraft Launcher
  • Dinnerbone kündigte im Juli 2013 ein "schöneres Aussehen" für den Launcher an[3]
  • Die Möglichkeit, die Versionen aus Indev und früher zu spielen[5][6]. Bisher kann man über den Launcher nur vier von fast 30 Classic-Versionen spielen, keine der 10 Survival Test- und 30 Indev-Versionen und nur eine von 20 Infdev-Versionen.
Plugin API Update Unbekannt

Plugin API Update

Lupe.png Hauptartikel: Plugin API

Die Plugin API ist eine Programmierschnittstelle für Mods, die nicht durch Umprogrammieren der Java Klassen-Dateien des Programms minecraft.jar realisiert werden, sondern durch Hinzufügen (= plugin) von bestimmten Dateien mit bestimmtem Inhalt in bestimmte Ordner, wo sie von Minecraft abgeholt und im Spiel berücksichtigt werden. Dadurch sollen viele Elemente des Spiels geändert werden können, ohne in das Programm minecraft.jar eingreifen zu müssen.

Die Entwicklung einer Plugin API wurde direkt nach Veröffentlichung der Vollversion 1.0 in Angriff genommen und seither schrittweise durchgeführt. Die bis jetzt fertiggestellten Elemente der Plugin API sind hier aufgeführt: Geschichte.

Einzelnachweise