Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Vollversion

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Vollversion
Beta scr.png
Anfangsversion

Vollversion 1.0.0 (18. November 2011)

Neueste Version

1.8.1

Kostenpflichtig?

Ja, 19,95€

Webseite

Browser, Client

Mit Vollversion (engl. official release) werden alle Versionen seit dem 18. November 2011 bezeichnet.

Entwicklungszyklus[Bearbeiten]

Als Notch im Mai 2009 mit der Entwicklung von Minecraft begann, hatte er bereits langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Computerspielen. Und er hatte eine Vision bzw. ein Ziel, was das fertige Spiel einmal beinhalten sollte. Von Anfang an plante er daher die Entwicklung in mehreren, aufeinander aufbauenden Phasen, wie es in der Software-Entwicklung üblich ist:

  • Vorentwicklung: Notch konnte sich wegen seines Jobs nur in seiner Freizeit um die Entwicklung von Minecraft kümmern. Erst nach einem Jahr gab er seinen Job auf und widmete sich ganz dem mittlerweile populär gewordenen Spiel. Rückblickend nannte er das erste Jahr Classic-Phase. Sie begann mit der ersten Veröffentlichung einer Spielversion. Die wenigen Versionen, die davor unveröffentlicht entwickelt wurden, werden heute als Pre-Classic bezeichnet. Notch hat in der Pre-Classic- und Classic-Phase den Einzelspielermodus, Mehrspielmodus, Überlebensmodus und die dynamische Vergrößerung der Spielwelt entwickelt.
  • Alpha-Phase: Nachdem er seinen bisherigen Job aufgegeben hatte, begann er den Abschluss der Alpha-Phase, der heute als eigentliche Alpha-Phase bezeichnet wird. In den folgenden sechs Monaten hat er die bisher getrennten Elemente zu einem Spiel zusammengefasst.
  • Beta-Phase: In dieser Phase wurde das Spiel fertiggestellt. In der Beta-Phase ist es üblich, die Qualität eines Programms durch möglichst viele Beta-Tester überprüfen zu lassen. Notch hat das auch getan und nach der Beta 1.7.3 Vorabversionen (engl. Pre-Releases) zum Testen zur Verfügung gestellt. Die Beta-Phase dauerte knapp ein Jahr.
  • Vollversion: Im November 2011 hatte Notch schließlich sein Ziel erreicht: Er konnte die Beta-Phase beenden und veröffentlichte die erste vollwertige Version von Minecraft. Kurz darauf übergab er die Verantwortung für die zukünftige Weiterentwicklung an seinen Kollegen Jeb.

Die ersten Anfänge des Spiels konnte man kostenlos ausprobieren. Ab der Alpha-Phase kostete es ca. 10 Euro, ab der Beta-Phase 15 Euro und seit der ersten Vollversion 20 Euro.

Die erste Vollversion[Bearbeiten]

Die Vollversion 1.0 präsentierte sich als vielseitig verwendbares, kreatives Spiel mit folgenden Eigenschaften:

  • Es generiert eine zufällige Welt, mit einer Landschaft voller Höhlen, die man erforschen kann.
  • Die Welt scheint endlos, sie wird dynamisch vergrößert, wenn man sich dem Horizont nähert.
  • Die Landschaft lässt sich beliebig verändern. Man kann Werkzeuge und Waffen herstellen, in Minen Erze abbauen und Gebäude errichten, z.B. Burgen.
  • Die Gestaltung lehnt sich an Fantasy-Welten an, es gibt viele Gegenstände aus Holz und Stein. Und es gibt Monster.
  • Man kann das Spiel aber auch genauso gut ohne Monster spielen und sich auf das Bauen konzentrieren.
  • Man kann es alleine oder zusammen mit Freunden spielen.
  • Und schließlich gibt es ein Erfolge-System, das einen vom ersten Öffnen des Inventars bis zum Ende führt, wo mit dem Enderdrachen ein Endgegner besiegt werden kann.

Updates[Bearbeiten]

Das Spiel wurde und wird ständig erweitert und verbessert. In der Vergangenheit war das Veröffentlichungskonzept der Updates jedoch nicht immer besonders planvoll gestaltet. Beispiele:

Seit dem Status "Vollversion" haben sich die Updates in Sachen Vollständigkeit drastisch verbessert. So wird in einem neuen Update alles, was miteinander verknüpft ist, auch zusammen eingeführt. Außerdem wurde dafür gesorgt, dass viele noch unvollständige Features, die bis zur Vollversion wegen Zeitmangels nicht fertiggestellt werden konnten, mittlerweile hinzugefügt wurden.

Seit der Vollversion 1.4 stehen die Updates unter einem bestimmten Thema:

Entwicklungsversionen[Bearbeiten]

Lupe.png Hauptartikel: Entwicklungsversionen

Seit Ende der Beta-Phase veröffentlicht Mojang wöchentliche Augenblickszustände von zukünftigen Versionen, die noch nicht fertig programmiert sind und sich mitten in der Entwicklung befinden. Das sind die sogenannten Entwicklungsversionen oder Snapshots. Diese Versionen sind zum Testen gedacht. Die Fehler, die dabei gefunden werden, können sie im eigens dafür eingerichteten, öffentlichen Bugtracker gemeldet werden, den Mojang ständig auswertet, um die zukünftigen Versionen stabil und fehlerarm zu gestalten.

Trivia[Bearbeiten]

  • Die Vollversion 1.7 ist mit Abstand die Version mit den meisten Zwischenversionen (zehn). Grund dafür ist die relativ lange Arbeit an der Vollversion 1.8.
  • In der Vollversion 1.2.4 wurden viele Blöcke hinzugefügt, die erst in der Vollversion 1.3.1 in Strukturen zu finden sind.
  • Es war geplant, statt der Vollversion 1.0 die Beta 1.9 zu veröffentlichen, da aber zwischen dem Veröffentlichungsdatum der Vollversion 1.0.0 und der Beta 1.9 keine Zeit mehr war, entschied Notch sich, die Inhalte der Beta 1.9 (ursprünglich auch als Nether Update geplant) in die Vollversion 1.0.0 zu integrieren. Inoffizell erhielt so die Beta 1.9 den Namen The Lost Update.

Bemerkenswerte Neuerungen[Bearbeiten]

Vollversion 1.0.0[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.0.1)

Vollversion 1.1[Bearbeiten]

Vollversion 1.2.1[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.2.5)

Vollversion 1.3.1[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.3.2)

Vollversion 1.4.2 (Pretty Scary Update)[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.4.7)

Vollversion 1.5 (Redstone Update)[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.5.2)

Vollversion 1.6.1 (Horse Update)[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.6.4)

Vollversion 1.7.2 (The Update that Changed the World)[Bearbeiten]

(Letzte Version: Vollversion 1.7.10)

Vollversion 1.8 (The Bountiful Update)[Bearbeiten]