Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Versionsgeschichte/Entwicklungsversionen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Versionsgeschichte

Eine Entwicklungsversion ist eine unfertige Vorabversion und enthält bereits Funktionen, die erst mit der nächsten Vollversion offiziell veröffentlicht werden.

Bezeichnungen[Bearbeiten]

Die Software-Entwicklung folgt einem Entwicklungszyklus. Sobald eine Version (engl. Release) fertiggestellt ist, fangen die Vorbereitungen für die nächste Version an. Die Versionsnummer legt Mojang je nach Umfang der Erweiterungen fest: für kleine Erweiterungen wird die dritte Stelle hochgezählt, für große die zweite und für grundsätzliche die erste. So kann z.B. auf 1.9 die 1.10 und 1.11 folgen etc.

Mojang legt für jede Version fest, was sie enthalten soll und die Programmierer machen sich ans Werk. Erst wenn die Version nach vielen Wochen der Programmierung fertig ist, wird sie offiziell veröffentlicht. Um die große Gemeinschaft der Minecraft-Spieler mit all ihren verschiedenen Computern, Grafikkarten und Betriebssystemen in das Testen einer neuen Version miteinzubeziehen, hat Mojang eingeführt, dass auch wöchentliche Augenblickszustände veröffentlicht werden, die noch nicht fertig sind und sich mitten in der Entwicklung befinden. Das sind die sogenannten Entwicklungsversionen oder Snapshots. Das Ende der Entwicklung einer Version ist nahe, wenn nicht mehr Snapshots, sondern Vorabversionen der endgültigen Version veröffentlicht werden, die sogenannten Pre-Releases. Die Fehler, die die Minecraft-Spieler in den Entwicklungs- und Vorabversionen finden, können sie im eigens dafür eingerichteten, öffentlichen Bugtracker melden, den Mojang ständig auswertet, um die Versionen stabil und fehlerarm zu gestalten.

Entwicklungsversionsformat der Beta[Bearbeiten]

Begonnen hat die Veröffentlichung von Entwicklungs- und Vorabversionen am Ende der Beta-Phase. Dort wurden sie immer xxPreX genannt. Wobei xx für die Beta-Version steht und X ist eine laufende Zahl. Die letzten zwei Versionen waren dann abschließend keine Beta-Pre-Releases mehr, sondern hießen 1.0 Release Candidate. Diese Bezeichnung kündigte an, dass die Beta 1.9 nicht erscheinen wird. Mehr noch: die über zweijährige Entwicklung von Minecraft, die im Mai 2009 mit der Alpha-Phase begonnen hatte, würde nun, im November 2011, mit dem Ende der Beta-Phase ihren Abschluss finden. Die letzten Vorabversionen der eigentlich geplanten Beta 1.9 waren Kandidaten für die Vollversion 1.0, dem ersten vollwertigen Release. Statt Beta 1.9 erschien also Vollversion 1.0.

Entwicklungsversionsformat ab der Vollversion[Bearbeiten]

Seither werden die wöchentlichen Entwicklungsversionen im Format YYwWWx bezeichnet. YY ist die zweistellige Jahresanzahl, w steht für "Woche", WW ist die zweistellige Wochenzahl des Jahres, und x ist ein laufender Buchstabe, beginnend bei "a". Die einzige Ausnahme dieser Regel ist die 13w16b , die eine Woche nach der 13w16a und in der selben Woche wie die 13w17a veröffentlicht wurde.

Es kann auch vorkommen, das parallel an zwei Versionen gearbeitet wird (Beispiel 1.7.6 und 1.8), wenn dies eintritt, kommt das erste Format parallel zum zweiten wieder in Erscheinung. Das YYwWWx-Format wird für die neueste Version weiter verwendet (Beispiel 1.8), während das xxPreX-Format nun für die parallele Version der Vorgängerversion (Beispiel 1.7.6) verwendet wird. So werden Verwechselungen ausgeschlossen.

Manchmal wird die Fertigstellung einer Version von der ständigen Weiterentwicklung des Spiels überholt. Das führt zum Überspringen von Versionsnummern, was im Falle von Minecraft häufig bei großen Erweiterungen vorkommt: Beispielsweise wurde die Veröffentlichung von Vollversion 1.7 von der Entwicklung der Vollversion 1.7.1 überholt und bevor diese veröffentlicht werden konnte, war man schon bei der Vollversion 1.7.2. Als diese dann schließlich veröffentlich wurde, hieß es: "1.7.2 enthält auch 1.7 und 1.7.1".

Es kam auch schon vor, dass nach einer Reihe von Fehlerkorrektur-Versionen (siehe Vollversion 1.2.3 oder Vollversion 1.4.5) plötzlich weitere Versionen mit neuen Inhalten folgten. Dies kam dann vor, wenn die Entwickler schon an der nächsten Version arbeiteten, aber die Fehler der vorherigen Version so gravierend waren, man sich entschloss, die neuen Inhalte noch in die vorherige Fehlerbehebung mit einzubeziehen.

Entwicklungsversionen testen[Bearbeiten]

Entwicklungsversionen und Vorabversionen sind aufgrund ihrer Natur noch keine fertigen Versionen und können daher wesentlich mehr Fehler enthalten. Sie können auch zum Absturz des Spiels führen oder die Spielwelt zerstören, indem Daten falsch gespeichert werden. Daher werden sie vom Launcher nicht automatisch heruntergeladen, sondern sind optional. Um sie testen zu können, müssen sie in einem beliebigen Profil im Launcher eigens aktiviert und ausgewählt werden. Auf das damit verbundene Risiko wird vor dem Freischalten von Entwicklungsversionen hingewiesen:

Snapshot-rückfrage.png

Zur Auswahl stehen allerdings immer nur die Entwicklungsversionen der aktuellen Vollversion. Alle älteren Entwicklungsversionen werden nur lokal bei Mojang gespeichert.[1] Das Wiki hat sie aber verlinkt, so dass über die Entwicklungsversion-Seiten auch später noch gefunden und heruntergeladen werden können.

Überblick[Bearbeiten]

Auf diesen Seiten wird genau aufgelistet, welche Neuerungen die jeweiligen Entwicklungsversionen enthalten:

Einzelnachweise[Bearbeiten]