Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Tafelberge

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Tafelberg)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Ein Tafelberg

Die Tafelberge (Mesa) sind ein Canyon-Biom mit langgestreckten, flachen, ca. 20 bis 30 m hohen Bergen und tief eingeschnittenen Flusstälern. Die Tafelberge sind in den für reale Sandstein-Canyons typischen Farben und Schichtungen gehalten und bestehen aus unterschiedlich gefärbtem und aus gebranntem Ton. Sie sind umgeben von einer flachen wüstenartigen Landschaft mit rotem Sand, Seen und Teichen. Als Übergang zu Nachbarbiomen werden oft schmale Wüsten-Biome eingesetzt.

In den Tafelbergen sind Flüsse ein zentrales Element der Landschaftsgestaltung, während sie in anderen Biomen eher ein zufälliger Zusatz sind und häufig an den Biomgrenzen verlaufen. In den Tafelbergen verlaufen sie dagegen mit vielen Windungen mitten durch das Biom und schneiden schmale Täler in die Tafelberge. Diese Täler zählen immer als Fluss-Biom, auch wenn sie teilweise verlandet sind. Nur in diesen Flussbereichen gibt es einzelne Bäume und Grasflächen, die sich teilweise die Steilwände hinauf ziehen, aber immer noch zum Fluss-Biom gehören. In den Tafelbergen selbst wachsen keine Bäume. Es gibt auch Höhlen, an deren Eingängen sich roter Sandstein befindet.
Anders sieht es dagegen auf den Hochebenen aus. Diese Zusatz-Biome sind inselartig in die Tafelberge eingestreut und haben auch Baumbewuchs. In den Tafelbergen selbst regnet es nie, wohl aber in den Flusstälern, die sie durchkreuzen.

In den Tafelbergen ist das Vorkommen an Golderz um ein Vielfaches höher als in anderen Biomen, weil es in jeder Höhe generiert wird (nicht wie in anderen Biomen ab Höhe 32 und tiefer). Außerdem gibt es hier häufig bis zur Oberfläche führende Minen, deren Holzkonstruktionen stets aus Schwarzeichenholz bestehen.

Besondere Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landschaft dieses Bioms enthält folgende Merkmale, die nur hier oder hier besonders häufig vorkommen:

Tafelberge

Gebrannter Ton

Gelber gebrannter Ton

Oranger gebrannter Ton

Hellgrauer gebrannter Ton

Roter gebrannter Ton

Brauner gebrannter Ton

Weißer gebrannter Ton

Roter Sand

Roter Sandstein

Wasser

Toter Busch

Kaktus

Golderz

Schwarzeichenholzbretter

Schwarzeichenholzzaun

Schiene

Spinnennetz
Tafelberghochebene F

Grasblock

Grobe Erde

Eichen

Varianten und Zusätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Bryce Canyon Tafelberg (Mesa (Bryce))
Der Bryce Canyon Tafelberg ist eine seltene Variante der Tafelberge. Der reale Bryce Canyon in den USA hat keine flachen Hochebenen, sondern ist in tausende Sandsteinzacken zersplittert. Dieser Landschaft ist das Bryce Canyon Tafelberg Biom nachgebildet.
  • Tafelberghochebene (Mesa Plateau)
Die Tafelberghochebene ist ein Biom-Zusatz oder technisches Biom. Sie wird inselartig in die Tafelberge eingestreut. Ein Tafelberg ohne Hochebene hat nur einen schmalen Gipfel. Mit zusätzlicher Hochebene ist der Gipfel weit und flach ausgebildet. Die Hochebene besteht aus demselben unterschiedlich gefärbten, gebrannten Ton, wie die Tafelberge. Vereinzelt gibt es kleine Seen auf der Hochebene, dazwischen stehen tote Büsche.
  • Tafelberghochebene F (Mesa Plateau F)
Auf den Tafelberghochebenen können Wälder (engl. Forest) unterschiedlicher Größe inselartig eingestreut sein. Diese Biom-Zusätze oder technischen Biome entsprechen damit dem Zusatz-Biom extreme Berge+. Die Bäume sind kleine Eichen mit gelblichem Laub. Sie stehen auf gelblichen Grasblöcken. Daneben gibt es auch kleine Teiche und Flächen mit grober Erde. Die Größe der Wälder reicht von einigen wenigen bis zu mehreren hundert Bäumen.
  • Tafelberghochebene M (Mesa Plateau M)
Die Tafelberghochebene M (M steht für mutated = verändert) ist die seltene Variante der Tafelberghochebene. Sie liegt nicht auf dem Gipfel eines Tafelberges sondern auf Höhe der Wüstenflächen. Sie stellt einen bis auf wenige Schichten abgetragenen Tafelberg dar.
  • Tafelberghochebene F M (Mesa Plateau F M)
Tafelberghochebene F M ist der Wald-Zusatz zur Tafelberghochebene M. Passend zur seltenen M-Variante, die immer etwas anders ist, als die normalen Biome, besteht der Wald hier nicht aus Bäumen, sondern aus Toten Büschen.

Angepasst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Welttyp Angepasst kann man einstellen, dass die ganze Welt nur aus einem einzigen Biom besteht. Zur Auswahl stehen unter anderem auch: Tafelberge, Tafelberghochebene und Tafelberghochebene F. Üblicherweise werden die Zusatz-Biome in die Haupt-Biome automatisch eingestreut (Hügel in Wälder, Hochebenen in Savannen etc.). Bei den Tafelbergen ist das nicht so. Eine reine Tafelberge-Welt enthält zwar die typischen Ebenen und abgerundeten Berge aus Tonschichten, aber keine Hochebenen. Dafür enthalten die beiden Hochebenenwelten immer auch Tafelberg-Biome für die Senken.

Die seltenen Biome Bryce Canyon Tafelberg, Tafelberghochebene M und Tafelberghochebene F M lassen sich nicht einstellen. Sie werden aber sporadisch in die entsprechenden Biome eingestreut.

Fortschritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neu mit Version 1.12:

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-fancy-raw.pngGrid Diamantstiefel.png Abenteuerzeit Entdecke alle Biome Sweet dreams Andere Biome können besucht werden, werden aber nicht mitgezählt minecraft:adventure/adventuring_time

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]