Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

TNT

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
TNT
TNT.png
TNT
Kategorie

Redstone, Objekt

Schwerkraft

Nur nach Aktivierung

Transparenz

Nein

Leuchtend

Nein

Kolben

verschiebbar

Explosionswiderstand

0

Härte

0

Werkzeug

Jedes Werkzeug

Farmbar

Nein

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Ja

Einführung

Siehe Geschichte

Drops

Sich selbst

Datenwert

tnt
dez: 46 hex: 2E

Metadata

Normal: 0
Abbauexplosiv: 1

Blockzustand

Siehe Tabelle

Gezündetes TNT
TNT gezündet.png
Netzwerk-ID

20

Objekt-ID

tnt

Einführung

Siehe Geschichte

NBT-Daten

Siehe Objektdaten

TNT Explosion

TNT (von Trinitrotoluol) ist ein Block, der explodieren kann. Dabei können nahezu alle Elemente der Spielwelt Schaden erleiden.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TNT kann mit jedem Werkzeug, aber auch mit bloßen Händen, abgebaut werden. Dabei wird es nicht gezündet, sondern droppt sich selbst. Auch der Abbau einer TNT-Lore droppt den Block. Mit bestimmten Befehlen und den entsprechenden Metadaten kann man auch TNT setzen, welches (auch im Kreativmodus) durch Abbauen gezündet wird (z. B. mit dem Befehl /setblock ~ ~ ~ tnt 1).
  • Damit TNT explodieren kann, muss es zunächst gezündet werden. Dazu gibt es folgende Möglichkeiten:
    • ein Redstone-Signal aus einer beliebigen Signalquelle wird zum TNT geführt, etwa ein Schalter oder ein Redstoneblock
    • ein Feuer wird an das TNT gelegt, etwa durch ein Feuerzeug, durch Lava oder benachbarte Brände
    • die Druckwelle einer vorherigen Explosion, etwa durch einen Creeper, trifft den TNT-Block
  • Durch die Zündung wandelt TNT sich spieltechnisch von einem Block zu einem Objekt (siehe nachfolgenden Abschnitt). Dabei verändert es seine Eigenschaften, insbesondere kann es dann (auch im Kreativmodus) nicht mehr abgebaut oder zerstört werden. Die einzige Möglichkeit, es vor Ablauf des Countdowns dann noch zu stoppen, ist der Befehl /kill @e[type=tnt].

Gezündetes TNT[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • TNT, das gerade gezündet wurde, bewegt sich auf dem Boden eine kurze Distanz in horizontaler und vertikaler Richtung, sofern es nicht blockiert ist. Wenn es an einer Wand oder an einer Decke hängt, beginnt es herunter zu fallen, bis zu etwa 77 Level weit. Ein Spinnennetz verlangsamt gezündetes TNT bis zur Explosion.
  • Die Zündungs- oder Countdownphase wird durch Rauch-Partikel und ein Blinken signalisiert. Sie dauert bei der Aktivierung durch Redstone oder Feuer vier Sekunden (entspricht 40 Ticks), bei der Aktivierung durch eine vorherige Explosion einen zufälligen Wert zwischen 0,5–1,5 Sekunden (10–30 Ticks).
  • In diesem Zustand können der Spieler und andere Kreaturen durch das TNT hindurch laufen. Im Gegensatz zum fallenden Block droppt es auch nicht, wenn es auf einen unsoliden Block fällt, sondern fällt durch diesen hindurch. Das aktivierte TNT kann entflammen, wenn es mit Lava in Berührung kommt, und wird durch Wasser fortgetragen.
  • Nach Ablauf des Countdowns dehnt sich das TNT kurz aus und explodiert schließlich mit der Stärke 4 (zum Vergleich: ein Creeper explodiert mit Stärke 3). Dabei entsteht eine bis zu sieben Blöcke reichende Druckwelle, die Objekte davonschleudern kann. Außerdem kann die Druckwelle ihrerseits weitere TNT-Blöcke fortschleudern und aktivieren und damit eine Kettenreaktion auslösen.
  • Alle Kreaturen (auch Spieler) im Explosionsradius nehmen Schaden an ihrer Gesundheit. Die Höhe des Schadens hängt von der Entfernung zur Explosion ab. Das Tragen von Rüstungen mit der Verzauberung Explosionsschutz kann den Schaden verringern.
  • Die Explosion von TNT führt außerdem zur Zerstörung umliegender Blöcke. Dabei droppen lediglich 1Explosionsstärke (also 14, das sind 25 %) der zerstörten Blöcke ihre üblichen Ressourcen, 75 % werden restlos vernichtet. Die angerichtete Zerstörung hängt auch vom Explosionswiderstand des umliegenden Materials ab. Komplett von Stein umgeben sprengt TNT beispielsweise einen 3×3×3-Würfel.
  • Unter Wasser und in Lava explodiert TNT ebenfalls mit einer Druckwelle und schadet Kreaturen, es zerstört aber keine Blöcke. Grundgestein und einige andere Blöcke sind in der Regel (außer durch Cheats) weder durch TNT- noch durch andere Explosionen zerstörbar, da ihr Explosionswiderstand zu hoch ist.
  • Stellt man einen Amboss auf das TNT und zündet es, fällt der Amboss ins TNT und das TNT springt nach oben. Dadurch zerstört es keine Blöcke und fügt einem Spieler ohne Rüstung nur 1 (Half Heart.svg) Schaden zu.
  • Die Ausrichtung der Zündschnur eines inaktiven, platzierten TNT-Blocks hängt von der Blickrichtung beim Platzieren ab. Gezündetes TNT hat dagegen nur eine einzige Ausrichtung, wodurch sich in einigen Fällen die Zündschnur beim Zünden scheinbar dreht.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Natürliche Generierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

TNT kommt in Wüstentempeln, als Teil einer Falle, natürlich vor.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
TNT Sand oder Roter Sand +
Schwarzpulver
Grid Layout Pfeil (klein).png TNT

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bergbau mit TNT ist schneller als Bergbau mit der Hand, jedoch ist es weniger ertragreich, da bei den Explosionen lediglich 25 % aller zerstörten Blöcke normal droppen.

Um mit TNT auch unter Wasser Blöcke zu zerstören, beispielsweise um von oben in ein Ozeanmonument einzudringen, kann man vor der Zündung Sand auf den TNT-Block setzen. Nach der Zündung fällt der Sand herunter und umschließt das TNT, und hält damit das Wasser vom TNT ab. Die Explosion läuft dann wie außerhalb von Wasser ab.

Verarbeitung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Zutaten Eingabe » Ausgabe
TNT-Lore TNT +
Lore



Grid Layout Pfeil (klein).png

TNT


Technik[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]