Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Spinnenreiter

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Spinnenreiter
Spinnenreiter.pngHöhlenspinnen Spinnenreiter.png
Lebensenergie

Skelett: 20 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg) Spinne: 16 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg)

Angriffsschaden

Skelett:
einfach: 1 (Half Heart.svg) - 4 (Heart.svgHeart.svg)
normal: 1 (Half Heart.svg) - 4 (Heart.svgHeart.svg)
schwer: 1 (Half Heart.svg) - 5 (Heart.svgHeart.svgHalf Heart.svg)
Spinne:
einfach: 2 (Heart.svg)
normal: 2 (Heart.svg)
schwer: 3 (Heart.svgHalf Heart.svg)

Spawn

Lichtlevel von maximal 7. Überall außer auf transparenten Blöcken. Mindestens 3×3×2 Blöcke Platz.

Einführung

Siehe Geschichte

Netzwerk ID

Skelett: 51
Spinne: 52

Objekt ID

Skelett: skeleton
Spinne: spider

NBT-Daten

Siehe Kreaturdaten

Drops

Siehe Drops

Rare Drops

Siehe Drops

Erfahrung

Skelett: 5
Spinne: 5

Spinnenreiter (engl. Spider Jockey) sind äußerst seltene Erscheinungen und bestehen aus einem auf einer Spinne reitenden Skelett. In der Pocket Edition kann es auch vorkommen, dass anstatt der normalen Spinne eine Höhlenspinne spawnt.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spinnenreiter gehören zu den gefährlicheren Gegnern, da sie den Fernkampf des Skeletts mit den Fähigkeiten der Spinne, wie beispielsweise dem Klettern über Wände und ihrer Agilität, verbinden. Eine Spinne krabbelt wesentlich schneller, wenn sie von einem Skelett beritten wird, die Sprungfähigkeit der Spinne ist jedoch reduziert.

Das Skelett und die Spinne werden jeweils als eigene Objekte behandelt und bilden somit auch keine eigene Kreatur. Sie besitzen außerdem voneinander unabhängige Lebenspunkte.

Verhalten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Bewegungen von Spinnenreitern werden von der Spinne bestimmt. Da Spinnen auch bei Tageslicht spawnen können, kann dasselbe auch mit Spinnenreitern passieren. In Folge dessen wird das Skelett zwar verbrennen, die Spinne jedoch überleben. Ebenso wird das Skelett weiterhin überleben, wenn die Spinne stirbt.

Da die Spinne und das Skelett sich auch in Kombination nicht dieselbe KI teilen, wird ein Skelett den Spieler auch bei Tag angreifen, während die Spinne weiterhin neutral bleibt. Aufgrund dieser getrennten KI kann es im Mehrspielermodus außerdem passieren, dass ein einzelner Spinnenreiter zwei verschiedene Spieler angreift. Trifft das Skelett eine andere feindliche oder neutrale Kreatur, so wird diese lediglich das Skelett angreifen und die Spinne unversehrt lassen.

Gelegentlich töten Spinnenreiter sich auch selbst. Dies kann auf mehrere Arten passieren. Einerseits, kann das Skelett mit seinen Pfeilen ungewollt die Spinne treffen oder gar sich selbst, wenn die Spinne sich ungünstig bewegt. Das Skelett kann auch sterben, wenn die Spinne eine Wand bis unter die Decke hochklettert, und so seinen Reiter erstickt. Befindet sich ein Spinnenreiter im Wasser, so ertrinkt die Spinne.

Nach einiger Zeit kann es passieren, dass das Skelett von der Spinne absitzt. Dies hängt mit der allgemeinen Programmierung von Kreaturen zusammen, welche auch aus Loren und Booten nach einiger Zeit willkürlich aussteigen.

Spawn[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spinnenreiter entstehen mit einer Wahrscheinlichkeit von 1100 (1%) bei dem Spawnen einer Spinne. Da Spinnenreiter lediglich beim Spawnen von Spinnen entstehen können, gelten für sie auch deren Spawnbedingungen, sie brauchen also mindestens 3×3×2 Blöcke Platz.

Ein Spinnenreiter kann wie folgt beschworen werden: /summon spider ~ ~ ~ { Passengers: [ { id:skeleton, HandItems: [ {id:bow, Count:1}, {} ], HandDropChances: [ 0.025f, 0.0f ] } ] }

Ersetzt man in dem Befehl nach /summon den Begriff spider mit cave_spider kann man auf diese Weise einen Spinnenreiter erschaffen, der, so wie in der Pocket Edition, anstatt einer normalen Spinne eine Höhlenspinne enthält.

Drops[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Skelett[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Skelett droppt beim Tod 0 bis 2
Pfeile
und 0 bis 2
Knochen
. Stirbt das Skelett durch die Explosion eines geladenen Creepers lässt es außerdem seinen
Skelettschädel
fallen. Es besteht eine geringe Chance, dass das Skelett seinen möglicherweise verzauberten
Bogen
fallen lässt. Ist das Skelett mit beliebigen, vielleicht sogar verzauberten
Rüstungsteilen
ausgestattet kann es eventuell auch diese fallenlassen.

Spinne[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Spinnen droppen beim Tod 0 bis 2
Fäden
. Werden sie von einem Spieler getötet können sie außerdem 0 bis 1
Spinnenauge
droppen.

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Bild Erfolg Englischer Name Aufgabe Voraussetzung Beschreibung Version Xbox Punkte PS Trophäe ID
Achievement-plain.png
Grid Knochen.png
Monsterjäger Monster Hunter Töte ein Monster Zu den Waffen! Erlege ein beliebiges Monster von Hand, mit einer Waffe oder einem Werkzeug. Alle 15G bronze killEnemy
Achievement-fancy.png
Grid Bogen.png
Scharfschützenduell Sniper Duel Töte ein Skelett mit einem Pfeil aus einer Entfernung von mehr als 50 Metern (horizontal) Monsterjäger „50 Meter“ sind 50 Blöcke. Alle 30G silver snipeSkeleton

Fortschritte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Neu mit Version 1.12:

Symbol Fortschritt Beschreibung Vorgänger Aufgabe Datenwert
Advancement-plain-raw.pngGrid Leere Karte.png Abenteuer Abenteuer, Erforschung und Kampf Töte irgendeine Kreatur oder werde von irgendeiner Kreatur getötet minecraft:adventure/root
Advancement-plain-raw.pngGrid Eisenschwert.png Monsterjäger Erlege ein Monster Abenteuer Töte ein Monster (außer Endermite, Illusionist, Plagegeist und Riese) oder einen Eisbären minecraft:adventure/kill_a_mob
Advancement-plain-raw.pngGrid Bogen.png Zielübungen Erlege etwas mit Pfeil und Bogen Monsterjäger Triff irgendeine Kreatur mit Pfeil und Bogen minecraft:adventure/shoot_arrow
Advancement-fancy-raw.pngGrid Diamantschwert.png Meisterjäger Töte von jedem Monster eins Monsterjäger Töte von allen Monstern mindestens eins und mindestens einen Eisbären. Endermites, Illusionisten, Plagegeister und Riesen werden für den Fortschritt nicht benötigt minecraft:adventure/kill_all_mobs

Geräusche[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Sounds der Spinnenreiter setzen sich aus den Sounds der Spinne und dem Skelett zusammen.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Mit Spawn-Eiern oder dem Befehl /summon gespawnte Spinnen erzeugen selten Spinnenreiter.
  • Ein Spinnenreiter kann nicht beim Spawnen eines Skeletts, Eiswanderers oder Witherskeletts entstehen.
  • Da es sich um zwei getrennte Kreaturen handelt, existieren für Spinnenreiter keine Spawn-Eier oder Monsterspawner.
  • Wenn ein Spinnenreiter in einer Lore sitzt, erstickt die Spinne.
  • Wenn das Skelett von einem anderen Skelett getroffen wird, springt es von der Spinne.
  • Ein seltener Bug bewirkt, dass die Spinne von dem Skelett wegläuft, sodass dieses sitzend zurückbleibt. In diesem Zustand ist es unbeweglich und Pfeile prallen von ihm ab, schießt man aber auf die zugehörige Spinne, bleibt diese unversehrt und der Reiter erhält den Schaden.
    Dieser Fehler tritt auf, wenn Client und Server (im Einzelspielermodus der interne Server) desynchonsiert sind. Der Client nimmt dann an, das Skelett wäre nicht mehr auf der Spinne, sondern an dem Ort, wo er es auch anzeigt. Der Server weiß aber, dass sich das Skelett tatsächlich noch auf der Spinne befindet, weswegen dieses auch auf die oben genannte Weise Schaden erhalten kann. Der Fehler kann behoben werden, indem man die Welt/den Server verlässt und erneut betritt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]