Namensräume

Varianten

Teilen

Teilen
Aktionen
Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter      Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Skin

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Der Standard-Spielerskin "Steve"
Der Standard-Spielerskin Steve als 64 × 32 Bilddatei
Der Standard-Spielerskin Steve als 64 × 64 Bilddatei
Neu mit Version 1.8: Der zweite Standard-Spielerskin Alex

Ein Skin (engl. für Haut) ist grundsätzlich eine Sammlung von farbigen Mustern, mit denen man ganz allgemein eine Software-Struktur bekleiden kann, um ihr Aussehen zu ändern. So gibt es z.B. verschiedene Skins für das Aussehen von Browsern oder auch für das Erscheinungsbild dieses Wikis. Im engeren Sinne ist mit "Skin" das veränderbare Aussehen von Spielfiguren gemeint. Auch in Minecraft ist es möglich, das Aussehen des Spielers - seinen Skin - zu verändern. Die Figur, die mit dem Skin bekleidet wird, nennt man "Modell". Das wird durch den Skin nicht verändert, d.h. die Proportionen der Spielerfigur bleiben immer gleich.

Grundsätzlich hat jeder Spieler erst einmal einen Standard-Skin, der je nach Aussehen "Steve" Neu mit Version 1.8: oder "Alex" genannt wird. Möchte man ein anderes Aussehen haben, kann man einen veränderten Skin auf minecraft.net hochladen (Details siehe unten).

Der Spieler-Skin wird in einer png-Bilddatei gespeichert. Diese kann zwei Größen haben:

  • 64 × 32 Pixel: in diesem Format hat der Spieler vier verschiedene Körperteile: Kopf, Rumpf, Arm und Bein. Zusätzlich gibt es eine Hülle (engl. Overlay), die um den Kopf gelegt werden kann.
  • Neu mit Version 1.8: 64 × 64 Pixel: in diesem Format hat der Spieler zwei unterschiedliche Arme und Beine. Außerdem kann nicht nur um den Kopf, sondern um jeden der sechs Körperteile eine Hülle gelegt werden.

Neu mit Version 1.8: Außerdem gibt es zwei verschiedene Spielermodelle (das ist die reine Konstruktionsfigur ohne Skin):

  • Armdicke 4 Pixel (für kräftigere Arme)
  • Armdicke 3 Pixel (für schlankere Arme)

Zur Zeit hat man die schlanke Armdicke nur, wenn man keinen eigenen Skin hat und als Standardskin "Alex" ist. Doch bald wird man die Armdicke in seinem Minecraft-Profil ändern können[1].

Alle Körperteile haben sechs Flächen, die einzeln farblich gestaltet werden können. Dabei sind alle Farben möglich, der Gebrauch der Transparenz ist jedoch eingeschränkt: bei den Körperteilen wird Transparenz im Spiel stets durch Schwarz ersetzt, damit man jeden Spieler noch als Figur erkennen kann (wer gerne unsichtbar sein möchte, kann höchstens einen zeitlich limitierten Trank der Unsichtbarkeit zu sich nehmen). Anders bei den Hüllen: hier ist Transparenz ein wesentliches Gestaltungsmerkmal. Mit der Kopfhülle kann man z.B. einen Hut, Bart, Brille, Kopfhöhrer oder ähnliches gestalten. Auch die Hüllen für die anderen Körperteile sind dafür gedacht, den Körper nur teilweise zu bedecken, z.B. als Gürtel, Rock, kurze Hose, T-Shirt etc.

Die Skins von Kreaturen werden - genauso wie die Farbgestaltungen aller anderen Elemente im Spiel - Texturen genannt und können mit einem Ressourcenpaket verändert werden.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Spielerskins ändern

Eine eingefärbte Skinvorlage auf einem transparenten Hintergrund mit markierten Seiten
Eine weitere Skinvorlage auf hellblauem Hintergrund. Bei Arm und Bein bezeichnet "v.r." die Außenseite und "v.l." die Innenseite. Die Hintergrundflächen können auch Informationen enthalten, z.B. einen Text, sie werden jedoch nicht als Skin auf die Figur gelegt

[Bearbeiten] PC

[Bearbeiten] Skin hochladen

Man kann seinen Skin ändern, wenn man Minecraft gekauft hat. Dann loggt man sich auf minecraft.net ein und geht auf die Profilseite, wo man eine png-Datei hochladen kann, die den Standard-Skin ersetzt. Skins können in Skineditoren, die es auch online gibt, erstellt werden. Man kann auch den Standard-Skin von minecraft.net herunterladen ("download the reference skin"), mit einem Grafikprogramm selbst verändern und wieder hochladen.

[Bearbeiten] Skin anzeigen

Der Standard-Skin gehört zu den Standard-Ressourcen und ist als minecraft.jar/assets/minecraft/textures/entity/steve.png gespeichert. Solange man seinen Skin nicht ändert, wird dieser Skin verwendet.

Hat man seinen Skin geändert und hochgeladen, wird er bei Mojang auf dem Skin-Server hinterlegt. Sobald man ein Spiel startet, wird er von dort automatisch auf den eigenen Rechner in einen Unterordner von .minecraft/assets/skins kopiert. Die Bilddatei trägt dabei einen langen, hexadezimalen Dateinamen und hat keinen Dateityp, kann aber trotzdem mit einem beliebigen Bildbetrachtungsprogramm angesehen werden.

Durch diesen Kopiervorgang auf den eigenen Rechner ist es möglich, den geänderten Skin auch dann im Spiel zu sehen, wenn man offline spielt oder wenn der Skin-Server offline sein sollte. Den Status des Skin-Servers kann man hier unter "Minecraft skins" ablesen.

Im Mehrspielermodus werden, sobald man sich mit einem Minecraft-Server verbindet, auch die Skins der anderen Spieler auf den eigenen Rechner nach .minecraft/assets/skins kopiert. Das beschleunigt die Darstellung des Spiels, da die Spielerskins nicht mehrfach über das Internet übertragen werden müssen, sondern nach einmaliger Übertragung lokal vorliegen. Umgekehrt wird natürlich auch der eigene Skin auf die Rechner der anderen Spieler kopiert.

[Bearbeiten] Skin herunterladen

Wenn man seinen Skin erneut ändern möchte und vergessen hat, vorher eine Kopie zur Seite zu legen, kann man ihn unter .minecraft/assets/skins suchen. Allerdings muss man sich dazu alle dort gespeicherten Skins anschauen, da die Dateinamen keine Rückschlüsse auf den Inhalt zulassen.

Eine zweite Möglichkeit ist die Benutzung von Skin-Editoren im Internet, die häufig eine Funktion zum Herunterladen des Skins vom Mojang-Skin-Server haben (Skin-Stealer genannt). Sollte dabei das Passwort abgefragt werden, handelt es sich allerdings um ein betrügerisches Programm, denn das Passwort wird zum Herunterladen des Skins nicht benötigt.

Man kann den Skin auch ganz einfach selbst herunterladen, indem man die Adresse http://s3.amazonaws.com/MinecraftSkins/USERNAME.png im Browser eingibt, wobei der eigene Spielername für USERNAME einzusetzen ist. Dann wird der Skin im Browser angezeigt, aus dem man ihn kopieren kann. Bei der Angabe des Spielernamens ist genau auf Groß- und Kleinschreibung zu achten. Ist der angegebene Spielername falsch bzw. nicht vorhanden, erhält man eine "AccessDenied" (= Zugriff verweigert) Meldung im XML-Format.

[Bearbeiten] Transparenter Skin

Die einzige Möglichkeit, einen ganz oder teilweise transparenten Skin zu tragen, ist im Einzelspielermodus. Dazu legt man sich ein Mini-Ressourcenpaket an, das nur die Datei assets/minecraft/textures/entity/steve.png enthält, die man entsprechend verändert (siehe hier).

Um den veränderten Skin zu aktivieren, muss man zuerst alle Unterordner von .minecraft/assets/skins löschen, oder zumindest den eigenen Skin darin. Das kann man gefahrlos tun, denn diese Unterordner werden vom Spiel automatisch wieder gefüllt. Dann muss man offline gehen, damit genau dieses automatische Füllen der Unterordner beim Spielstart nicht passiert. Jetzt hat das Spiel keinen Zugriff mehr auf den bei Mojang hinterlegten Skin und nimmt den durch das Ressourcenpaket veränderten Standard-Skin.

[Bearbeiten] Overlays

Dieser Abschnitt enthält Inhalte über Funktionen, die möglicherweise in der zukünftigen Version 1.8 hinzugefügt werden.
Diese Funktionen sind schon in der aktuellen Entwicklungsversion 1.8 Pre-release 3, jedoch noch nicht in einem offiziellen Update, enthalten.
Eine Skinvorlage mit Overlays
Die Skinvorlage links mit allen Overlays, rechts ohne

Jeden Körperteil (Kopf, Körper, beide Arme, beide Beine) kann man zusätzlich zum Skin mit einer Hülle überlagern. Beim Kopf kann das z.B. eine Brille, ein Helm, ein Bart oder ein Hut sein, beim Körper eine Weste oder Uniform, bei den Armen und Beinen kann man eine Rüstung vortäuschen. Diese Hüllen werden Overlay genannt. Sie müssen Teil der Skin-Datei sein, die in diesem Fall 64×64 Pixel groß sein muss.

Besonderheit: Die Overlays können im Menü Skin-Einstellungen einzeln an- und abgeschaltet werden, was einen einfacheren Wechsel des Aussehens ermöglicht, da nicht jedes Mal ein neuer Skin hochgeladen werden muss. Dies funktioniert sowohl im Einzelspieler- als auch im Mehrspielermodus. Die Overlays ersetzen die Körperteile nicht, sondern liegen als Hülle darüber, wenn sie aktiviert sind, d. h. das entsprechende Körperteil hat ein etwas größeres Volumen. Transparente Teile von Overlays lassen den Blick frei auf den Skin darunter. So kann man z.B. mit einem Overlay einen Hut oder eine Krone modellieren, ohne den ganzen Kopf neu malen zu müssen oder einen Handschuh, ohne den ganzen Arm malen zu müssen. Overlays können wie eine Rüstung aussehen, bieten aber keinerlei Rüstungsschutz. Trägt man eine Rüstung, wird diese noch über den Oberlays getragen.

Genauso gut ist es natürlich möglich, nicht nur einen kleinen Zusatz, sondern eine geschlossene Hülle als Overlay zu gestalten. Dann kann man während des Spiels durch Ein- und Ausschalten von allen oder einzelnen Overlays sein Aussehen inkl. des Kopfes und Gesichtes stark verändern, um andere Spieler zu täuschen.

[Bearbeiten] Konsole

Auf den Konsolen Xbox 360 und Playstation 3 gibt es acht Standardskins. Alle haben das Gesicht von Steve, tragen jedoch verschiedene Kleidung und besitzen unterschiedliche Hautfarben. Sie können im Menü "Help & Options" bei "Change Skins" gewechselt werden.

[Bearbeiten] Standard Skin-Paket

Name Bild Original Beschreibung
Steve Char Snap.png Char.png Skin von Spieler 1 Der klassische Steve mit blauem Hemd und Jeans.
Tennis Steve Char Snap2.png Char2.png Skin von Spieler 2 Ein blonder Steve in einem Tennisoutfit mit kurzen Hosen und einem Stirnband.
Tuxedo Steve Char Snap3.png Char3.png Skin von Spieler 3 Steve in einem Smoking (engl. tuxedo).
Athlete Steve Char Snap4.png Char4.png Skin von Spieler 4 Eine dunklere Version von Steve mit ärmellosem, weißem Hemd, einer goldenen Halskette und einer Jogginghose.
Scottish Steve Char Snap5.png Char5.png Skin von Spieler 5 Steve im Anzug mit Schottenrock und roten Haaren.
Prisoner Steve Char Snap6.png Char6.png Skin von Spieler 6 Steve als ein Gefangener in einem orangenem Outfit mit weißen Haaren.
Cyclist Steve Char Snap7.png Char7.png Skin von Spieler 7 Steve als Radfahrer mit Shorts und einer roten Sportjacke.
Boxer Steve Char Snap8.png Char8.png Skin von Spieler 8 Steve mit Boxhandschuhen, nacktem Oberkörper, Shorts und Schnürstiefeln.

[Bearbeiten] Herunterladbare Skin-Pakete

Lupe.png Hauptartikel: Add-ons

Für die Konsolen-Editionen von Minecraft gibt es herunterladbare Zusätze (Add-ons), zu denen unter anderem auch Skin-Pakete gehören. Diese fügen neue Skins hinzu, die man zusätzlich zu den acht standardmäßig verfügbaren Skins auswählen kann. Sie beinhalten Figuren aus Minecraft und vielen anderen Videospielen sowie neue Figuren (z.B. Mittelalter oder Tiere).

Auf den Konsolen kann man keine eigene Skins hochladen. Dafür wurden die herunterladbaren Skins im Laufe der Zeit so erweitert, dass sie in der PC-Version nicht möglich wären. Zum Beispiel besitzen die späteren Figuren häufig ein verändertes Modell: sie haben Geweihe, Stoßzähne, lange Schnauzen, Stacheln, ausladende Hüte oder Kopfschmuck, Roboter-Antennen, dünnere Gliedmaßen, einen Skorpionstachel etc. Das lässt sich mit Overlays nicht gestalten. Auch gibt es oft Transparenz im Körper. Besonders auffällig ist dies beim Baby Ghast, der nur die Größe eines schwebenden Kopfes hat. Für einige Figuren wurde sogar ein anderer Gang programmiert (z.B. beim Hai). Außerdem sind einige Konsolen-Skins mit einem Umhang ausgestattet.

[Bearbeiten] Umhänge

Ritter mit Umhängen in einem Xbox 360 Skin-Paket

Umhänge sind von Mojang vergebene Prestigeobjekte, die zusätzlich zum Skin des Spielers getragen werden können. Über das Entfällt mit Version 1.8: Menü/Optionen/Mehrspielereinstellungen Neu mit Version 1.8: Menü/Optionen/Skin-Einstellungen kann man seinen Umhang ausblenden, wenn man einen erhalten hat.

Im Spiel gibt es keine Möglichkeit, einen Umhang herzustellen. Es gibt zwar einige Mods, die dem Spieler das Tragen eines Umhangs ermöglichen, aber die können nur von Spielern gesehen werden, die ebenfalls die Mod installiert haben.

Mojang hat im Juni 2014 offiziell darum gebeten, dass Umhänge nicht von Minecraft-Servern als Bonus vergeben werden sollen, dies soll ausschließlich durch Mojang geschehen:

Wir haben großen Spaß mit dem Entwerfen von coolen Umhängen für ganz besondere Mitglieder der Minecraft-Gemeinschaft und für Teilnehmer an den Minecons. Wir würden diese Umhänge gerne so exklusiv wie möglich haben wollen. Daher bitte keine Umhänge vergeben, noch nicht einmal für umsonst.
~ Mojang[2]

Bei der Xbox 360 Edition gibt es dagegen einige Skins in den offiziellen Skin-Paketen, wie beispielsweise die Ritter im Skin-Paket 4, die Umhänge besitzen.

Name Bild Original Bemerkungen
The Mojang Cape MojangCloak.PNG Mojang.png Alle Angestellten von Mojang AB besitzen diesen Umhang.
The Christmas Cape 2010 ChristmasCape.png Xmas.png Am 24. und 25. Dezember 2010 trugen alle Spieler diesen Umhang. Er wurde jedoch nicht zum Account der Spieler hinzugefügt.
The New Year's Cape Newyearscloak.png 2011.png An Silvester 2010 trugen alle Spieler diesen Umhang. Er wurde jedoch nicht zum Account der Spieler hinzugefügt.
The Bacon Cape MicleeBaconCape.png BaconCape.png Diesen Umhang erhielt Miclee von Notch, da er die Idee zu den Pigman hatte. Später wurde dieser Umhang jedoch wieder entfernt, da einige Nutzer auch eigene Umhänge haben wollten.
One Million Cape 1000000.png 1MCape.png Diesen Umhang erhielt akronman1, da er die 1.000.000 Kopie von Minecraft kaufte.[3]
dannyBstyle's Cape Cloak DB.png DBCape.png Diesen Umhang erhielt der Komponist elektronischer Musik Danny Baranowsky.[4]
JulianClark's Cape JulianClark cape.png JulianClark.png Diesen Umhang erhielt JulianClark, da er Notch den TV-Presenter und Schauspieler Ray Cokes brachte.[5]
Crowdin Translator Cape Translatorcape.png Capeeeee.png Diesen Umhang erhielten 29 Übersetzer des Übersetzungsprojekt von Minecraft bei Crowdin durch einen fairen Würfelwurf. Von Zeit zu Zeit werden mehr Übersetzer Umhänge erhalten.[6][7][8]
MineCon 2011 Attendees Cape Creepercloak.png Creeper cape.png Diesen Umhang erhielten automatisch alle von Teilnehmern der Minecon 2011 angegeben Accounts.
MineCon 2011 Xbox Cape Minecraft 360 Avatar MineConCape.jpg Creeper cape.png Allen Teilnehmern der MineCon 2011 wurden Karten mit einem Code für Xbox Live gegeben. Der Umhang nutzt das gleiche Design wie der Umhang der PC-Version. Er wurde als herunterladbarer Zusatzinhalt bereitgestellt.
MineCon 2012 Attendees Cape Minecon2012Cape.png Minecon Cape2012.png Ein Code zur Einlösung dieses Umhangs wurde allen registierten Teilnehmern der MineCon 2012 zugeschickt.
Minecon 2012 Xbox Cape Xboxcape.png Minecon Cape2012.png Allen Teilnehmern der MineCon 2012 wurden Karten mit einem Code für Xbox Live gegeben. Der Umhang nutzt das gleiche Design wie der Umhang der PC-Version.
1st Birthday Xbox Cape 1st Birthday Xbox Cape.png Zwischen dem 9. und 13 Mai 2013 trugen alle Spieler der Xbox 360 Edition diesen Umhang (außer den Personen, die bereits einen anderen Umhang genutzt haben)
cheapsh0t's Cape Cheapsh0tcape.png Cheapsh0t.png Am 19. Oktover 2013 erhielt der Minecraft-User cheapsh0t diesen Umhang, da er Jeb und dem Mojangteam in Tokio geholfen hat. Dieser Umhang ist auf der Oberseite identisch zu dem Crowdin-Umhang, zeigt aber auf der Unterseite die Flagge Japans.[9][10]
Minecon 2013 Cape Wearing MC2013 Cape.png Official MineCon 2013 Cape.png Ein Code zur Einlösung dieses Umhangs wurde allen registrierten Teilnehmern der MineCon 2013 zugeschickt.

[Bearbeiten] Ungenutzte MineCon 2011-Umhänge

Diese Umhänge wurden für eine Umfrage vorgestellt, bei der entschieden werden konnte, welcher Skins für der MineCon 2011 verteilt werden sollte. Der Umhang mit dem roten Creepergesicht wurde für die MineCon 2011 genutzt, der Umhang mit der goldenen Spitzhacke bei der MineCon 2012. Die unten aufgeführten Umhänge blieben ungenutzt.[11]

[Bearbeiten] Geschichte


[Bearbeiten] Einzelnachweise