Namensräume

Varianten

Teilen

Teilen
Aktionen
Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter      Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Schwein

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Schwein
Pig.pngPig Saddle.png
Babypig.png
Lebensenergie

10 (Mob Heart.svgMob Heart.svgMob Heart.svgMob Heart.svgMob Heart.svg)

Spawn

Lichtlevel über 9 und eine Grasfläche > 2×2×1.

Einführung

Classic 0.24

Netzwerk ID

90

Objekt ID

Pig

Drops

Beim Tod:

Rohes Schweinefleisch
(1-3)
Beim Feuertod:

Gebratenes Schweinefleisch
(1-3)
Wenn getragen:

Sattel
(1)

Erfahrung

1-3 XPorb.gif

Schweine sind Tiere, die in kleinen Gruppen in der Welt spawnen. Ihr Hauptzweck ist das Liefern von Schweinefleisch. Sie sind 1,1875 Blöcke hoch, 0,625 Blöcke breit und 1,25 Blöcke lang.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Verhalten

Schweine kommen oft in Gruppen von drei bis vier Tieren vor und entscheiden sich immer für den rechten Weg. Hindernisse versuchen sie durch Springen zu überwinden. Nähert sich der Spieler einem Schwein, wendet es sich ihm für einige Sekunden zu. Sie meiden nicht das Wasser. Sie sind dem Spieler zwar nicht feindlich gesinnt, nehmen aber auf diesen keine Rücksicht und können ihn somit wegstoßen, wodurch er möglicherweise von einer Klippe oder in Lava stürzt und stirbt. Schweine und Ferkel können angelockt werden, indem man Karotten oder eine Karottenrute oder in der Pocket Edition eine Rote Bete in der Hand hält.

[Bearbeiten] Nutzen

  • Das Schweinefleisch, das von getöteten Schweinen fallen gelassen wird, kann benutzt werden, um den Hunger des Spielers zu stillen. Schweine bilden somit eine wiederkehrende Nahrungsquelle. Ein Schwein gibt zwischen einem und drei Stücke rohes Fleisch und wenn sie durch Feuer sterben hinterlassen sie ein bis drei Stücke Gegrilltes Schweinefleisch.
  • Schweine können geritten und vom Spieler gesteuert werden, indem man eine Karottenrute in der Hand hält. Zum Reiten benötigt der Spieler allerdings einen Sattel. [1]

[Bearbeiten] Ferkel

Lupe.png Hauptartikel: Tierzucht

Seit der Vollversion 1.0.0 existieren auch Ferkel. Diese entstehen, wenn zwei Schweine mit Karotten (vor Vollversion 1.4 mit Weizen) gefüttert werden und sich paaren, wobei der Spieler Erfahrungspunkte erhält. Man kann Ferkel entweder großziehen, indem man 68 mal mit einer Karotte auf sie klickt, oder sie natürlich wachsen lassen, was ungefähr 2 Spieltage dauert. Wenn Ferkel getötet werden, droppen sie nur Erfahrungpunkte.

[Bearbeiten] Sounds

Laufen Nichtstun Sonstige
1. Sound
1. Sound
Tod
2. Sound
2. Sound
-
3. Sound
3. Sound
-
4. Sound
-
-
5. Sound
-
-

Laufen: Diese Geräusche werden beim Laufen der Kreatur abgespielt.
Nichtstun: Diese Geräusche werden zufällig abgespielt, wenn die Kreatur nichts tut.

[Bearbeiten] Erfolg

Bild Erfolg Aufgabe Voraussetzung Beschreibung Version Xbox Punkte PS3 Trophäe
Achievement-fancy.png
Grid Sattel.png
Wenn Schweine fliegen Fliege mit einem Schwein eine Klippe herunter Kuhschubser Sattle ein Schwein mit einem Sattel, reite es und falle mit ihm so weit in die Tiefe, dass das Schwein Schaden nimmt. Alle 40G gold

[Bearbeiten] Trivia

  • Der Standard-Monster-Spawner (nicht im normalen Spiel zu erhalten) lässt Schweine spawnen. Platziert ihn ein Spieler auf Gras und ist ein Lichtlevel größer als neun vorhanden, erscheinen Schweine.
  • Reitet man mit einem Schwein in ein Portal, bleibt man in der Teleport-Animation hängen und muss das Spiel neu starten.
  • Beim originalen Design hatte das Schwein seine Augen sehr dicht beieinander.
  • Wird ein Schwein von einem Blitz getroffen, wird es in einen Zombie Pigman verwandelt. (Nur im Schwierigkeitsgrad Schwer)
  • Es gibt einen Erfolg, für welchen man mit einem Schwein von einer Klippe reiten muss.

[Bearbeiten] Galerie

[Bearbeiten] Einzelnachweise

[Bearbeiten] Geschichte