Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Redstone-Lampe

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Redstone-Lampe
Redstone Lamp.pngRedstone Lamp (Active).png
Redstone-Lampe
Typ

Solider Block

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

15, wenn eingeschaltet

Explosionswiderstand

1.5

Härte

0.3

Werkzeug

Jedes Werkzeug

Farmbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Nein

Einführung

Vollversion 1.2 (12w07a)

Drops

Sich selbst

Datenwerte
Ausgeschaltet
redstone_lamp
dez: 123 hex: 7B
Eingeschaltet
lit_redstone_lamp
dez: 124 hex: 7C
Metadata

0

Die Redstone-Lampe sieht einem Glowstoneblock ähnlich, mit bräunlicher Farbe, wenn ausgeschaltet, und goldener Farbe, wenn eingeschaltet. Mittels eines Signals kann sie ein- und ausgeschaltet werden. Eingeschaltet leuchtet sie mit Lichtlevel 15, eine Stufe höher als eine Fackel und dem gleichen Niveau wie Glowstone-Licht. Sie benötigt ein permanentes Eingangssignal, um Licht auszustrahlen. Ähnlich wie andere lichtimitierende Blöcke schmilzt sie Schnee und Eis.

Die Darstellung der leuchtenden Redstone-Lampe wird durch einen sogenannten technischen Block realisiert.

Herstellung[Bearbeiten]

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Glowstone +
Redstone


Grid Layout Pfeil (klein).png Redstone-Lampe


Eigenschaften[Bearbeiten]

Eine Redstone-Lampe leuchtet, wenn sie eingeschaltet ist oder wenn sie sich neben einem eingeschalteten Block befindet.

Eine Redstone-Lampe mit einem Hebel auf der Oberseite verhält sich wie ein angesteuerter Block. Dies bedeutet, dass weitere Redstone-Lampen eingeschaltet werden, wenn sie sich direkt daneben befinden - auch Redstone oder Fackeln werden so ausgelöst. Im Gegensatz zu Glowstone bekommt man die Redstone-Lampe als solches, wenn man sie abbaut. Es sollte auch darauf hingewiesen werden, dass die Lampen noch nicht optimiert sind, so kann eine große Anzahl von blinkenden Lichtern FPS-Drops oder sogar Abstürze verursachen.

Sie wird sofort aktiviert, benötigt jedoch 2 Ticks zur Deaktivierung.

Verwendung[Bearbeiten]

Redstone-Lampen können als attraktive und funktionale Lichtquelle verwendet werden. Dies kann zum Vorteil des Spielers verwendet werden: Beispielsweise kann in einer Falle bei Monsterspawnern ein Hebel aktiviert werden, um die Redstone-Lampen ein- bzw. auszuschalten, wodurch der Monsterspawner kontrollierbar wird.

Sie werden außerdem häufig in sogenannten Displays zur Anzeige von Dingen als Alternative zu Redstone-Fackeln verwendet.

Trivia[Bearbeiten]

  • Während sich Redstone-Lampen bei anliegendem Signal sofort einschalten, brauchen sie 1 Redstone-Tick, um ausgeschaltet zu werden.
  • Obwohl sie beim Abbauen dasselbe Geräusch macht wie Glas, ist die Redstone-Lampe solide und nicht transparent.
  • Druckplatten, Hebel und Knöpfe können auf bzw. an Redstone-Lampen angebracht werden und können sie von dort auch aktivieren.
  • Man kann von Redstone-Lampen kein Redstone-Signal abgreifen (vorausgesetzt sie werden nicht direkt gepowert). Sie leiten selbst aber ein Redstone-Signal und man kann ein Redstone (Kabel) auf ihnen platzieren und sie so "überbrücken". Sie leuchten dann, wenn ein Signal auf der Überbrückung liegt.
  • Redstone-Lampen können durch Kolben verschoben werden.
  • Sie sind die dritten ein- und ausschaltbaren Lichtquellen nach den Redstone-Fackeln und Redstone-Verstärkern.
  • Redstone-Lampen schmelzen im eingeschalteten Zustand Schnee und Eis.
  • Notch hatte vor, Laternen einzufügen, dies wurde nicht realisiert. Als Ersatz dienen die Redstone Lampen.

Galerie[Bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten]