Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Rahmen

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Rahmen
Item Frame.png
Rahmen
Typ

Dekoration

Haltbarkeit

N/A

Farmbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Netzwerk-ID

18

Objekt-ID

ItemFrame

Drops


Rahmen

Item aus dem Rahmen

Einführung

Vollversion 1.4 (12w34a)

Datenwert

item_frame
dez: 389 hex: 185

Rahmen sind Objekte, welche an soliden Blöcken und Objekten platziert werden können und Gegenstände sowie Blöcke aufnehmen können.

Verwendung[Bearbeiten]

Rahmen können mit einem Rechtsklick platziert werden. Bei Objekten muss zusätzlich die Taste Strg gedrückt werden. Dazu wird der jeweilige Gegenstand im Inventar des Spielers ausgewählt und mit einem Rechtsklick im Rahmen platziert. Durch einen weiteren Rechtsklick können die Gegenstände in 90 Grad-Schritten gedreht werden (4 Positionen).

Rahmenpositionen.png

Durch einen weiteren Rechtsklick können die Gegenstände in 45 Grad-Schritten gedreht werden (8 Positionen). Ausnahme: beschriebene Karten können nicht schräg gestellt werden, sie werden nur in 90 Grad-Schritten gedreht. Hierbei wird die aktuelle Position gespeichert und weiterverwendet, sollte der aktuelle Gegenstand durch ein anderes ersetzt werden. Wird der Rahmen durch Enderperlen, Schneebälle, Eier, Pfeile oder Linksklick zerstört, erhält man den Inhalt und nach einem weiteren Klick den Rahmen selbst zurück. Wird ein Komparator hinter (nicht neben) den Block platziert, auf dem sich ein Rahmen befindet, leitet der Komparator je nach Position des Gegenstandes im Rahmen ein anderes Signal weiter: ein Schwert, dessen Spitze nach oben zeigt, liefert die Signalstärke 8. Dreht man es nach rechts, folgen auf den nächsten Positionen die Signalstärken 1 bis 7 (bei 4 zeigt es z.B. nach unten). So kann diese Funktion wunderbar als Geheimschloss genutzt werden: z.B. könnte sich eine Tür erst öffnen, wenn das Schwert im Rahmen nach unten gedreht wurde. Durch Kombination von vier Rahmen gibt es schon 8×8×8×8 = 4096 Möglichkeiten, was man nicht mehr durch Ausprobieren lösen wird.

Mit Ausnahme des Kompasses, der Uhr und der Karte werden alle Blöcke und Gegenstände als solche dargestellt. Die drei genannten Gegenstände funktionieren in einem Rahmen nach dem gleichen Prinzip, wie wenn sie im Inventar platziert werden. Der Kompass zeigt weiterhin zum Spawnpunkt, die Uhr zeigt weiterhin die Uhrzeit an und die Karte zeigt ihren Inhalt, während der Standpunkt als grüner Pfeil dargestellt wird. Außerdem werden auch andere in Rahmen hängende Karten angezeigt.

Karten ragen über den Rahmen hinaus, so dass mehrere Karten nahtlos nebeneinander platziert werden können. Ein Problem stellt dabei das Zerstören des Rahmens dar: Da die Karte den Rahmen verdeckt, kann man den Rahmen nicht wie üblich per Linksklick zerstören, um die Karte zurückzubekommen. Zerstört man jedoch den Block, an dem der Rahmen hängt, dann werden Rahmen und Karte gedroppt und können aufgesammelt werden. Im Kreativmodus kann man auch einfach mit dem Mausrad auf die Wandkarte klicken, um sie in die Schnellzugriffsleiste zu holen.

Eine Besonderheit stellt das Verhalten zu Fackeln, Redstone-Fackeln, Hebeln und Knöpfen dar. Werden diese Blöcke an anderen Blöcken platziert, können Rahmen nachträglich mit einem Klick auf den Block dahinter platziert werden.

Wurde ein Gegenstand in einem Amboss mit einem Namen versehen, wird dieser angezeigt, wenn der Gegenstand im Rahmen platziert wird.

Herstellung[Bearbeiten]

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Stock +
Leder
Grid Layout Pfeil (klein).png Rahmen

Trivia[Bearbeiten]

  • Notch hatte vor, eine Möglichkeit zu implementieren, in der man eine Karte aufhängen konnte. Dinnerbone implementierte den Rahmen, der alle Gegenstände aufnehmen kann und somit auch Karten.

Galerie[Bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten]

  1. a b

Geschichte[Bearbeiten]