Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

IntroAchievements.png

Pilzkuh

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Pilzkuh
Pilzkuh.png
Pilzkalb.png
Lebensenergie

10 (Heart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svgHeart.svg)

Spawn

in Pilzland

Einführung

Vollversion 1.0.0 (Beta 1.9 Pre1)

Netzwerk ID

96

Objekt ID

MushroomCow

Drops

Beim Tod:

Leder
(0-2)

Rohes Rindfleisch
(0-3)
Beim Feuertod:

Steak
(0-3)
Beim Scheren:

Roter Pilz
(2-5)
Beim Melken:

Pilzsuppe
, mit Schüssel

Milch
, mit Eimer

Erfahrung

1-3 XPorb.gif

Die Pilzkuh (engl. Mooshroom) ist ein Tier. Sie spawnt nur in Pilzländern und ist daher relativ selten.

Die Pilzkuh lässt bei ihrem Tod die gleichen Gegenstände fallen wie eine normale Kuh, also Leder, rohes Rindfleisch und beim Tod durch Feuer Steaks. Zusätzlich kann die Pilzkuh aber geschoren werden, wobei sie 2-5 Fliegenpilze fallen lässt und sich dabei in eine normale Kuh verwandelt,[1] und mit einer Schüssel gemolken werden, wodurch man Pilzsuppe erhält. Dadurch hat man unendlich viel Pilzsuppe.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pilzkühe werden meist in Gruppen von 4-12 Tieren gespawnt, sie spawnen nur in Pilzbiomen (nicht auf Myzel) und laufen ziellos durch die Gegend. Sie können einen Block hoch springen. Wenn eine Insel das erste Mal betreten wird, spawnen mehrere Gruppen. Wenn alle getötet wurden, spawnen ohne grünes Gras keine neuen mehr.

Nutzen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Wenn man eine Schere bei einer Pilzkuh anwendet, verwandelt sie sich in eine normale Kuh und droppt 2-5 Pilze. Man kann Pilzkühe melken wie normale Kühe, wobei sie Milch geben. Wenn man sie mit einer Schüssel melkt, gibt sie allerdings Pilzsuppe. Dabei kann man sie unendlich oft melken. Wenn man eine Pilzkuh tötet, droppt sie Leder und Fleisch.

Züchtung, Wachstum und Schlachtung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Pilzkühe kann man durch Weizen anlocken und damit füttern. Klickt man eine Pilzkuh mit Weizen an, steigen Herzen auf, wodurch man sie in Paarungsbereitschaft versetzt. Zur Züchtung werden zwei paarungsbereite Exemplare benötigt. Sie gehen aufeinander zu, stellen sich gegenüber und ein Pilzkalb erscheint unter ihnen, wobei der Spieler Erfahrungspunkte erhält.

Man kann Pilzkälber entweder großziehen, indem man einmal mit einem Weizen auf sie klickt (Wachstumsbeschleunigung), oder sie natürlich wachsen lassen, was ungefähr 2 Spieltage dauert. Nach der Züchtung dauert es einige Tage, bis die Elterntiere wieder paarungsbereit sind und das Pilzkalb erwachsen ist. Bis dahin folgt es den erwachsenen Tieren, egal ob es die Eltern oder andere sind. Wenn Pilzkälber getötet werden, droppen sie nur Erfahrungspunkte, kein Rindfleisch.

Erwachsene Tiere können, wenn reichlich vorhanden, geschlachtet werden. Diese hinterlassen nach der Schlachtung rohes Rindfleisch, Leder und Erfahrungspunkte. Man sollte darauf achten, dass mindestens zwei Pilzkühe einer Farm bleiben, damit man neuen Nachwuchs erzeugen kann. Wenn man mit einem leeren Eimer die Pilzkuh melkt, so erhält man Milch. Zusätzlich kann man mit einer Schüssel in der Hand und einem Rechtsklick auf eine Pilzkuh Pilzsuppe erhalten. Wenn man sie mit einer Schere anklickt, erhält man rote Pilze, allerdings verwandelt sich die Pilzkuh dann in eine normale Kuh.

Zum Züchten von Pilzkühen siehe: Viehzucht.

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Der englische Name der Pilzkuh lautet Mooshroom, welches aus Moo (engl.: "Muh" (der Laut, den Kühe machen)) und Mushroom (engl.: Pilz) besteht
  • Pilzkühe haben einen roten Pilz auf dem Kopf und zwei auf dem Rücken, Baby-Pilzkühe haben keine Pilze an ihrem Körper.
  • Da die Pilzkuh sehr viel Essen droppt, ist sie ein sehr effizienter Nahrunglieferant.
  • Die Pilzkuh verwandelt sich beim Melken mit einer Schüssel nicht in eine normale Kuh um.
  • Man kann unendlich viel Pilzsuppe von einer Pilzkuh erhalten.
  • Pilzkühe paaren sich nicht mit normalen Kühen.

Sounds[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nichtstun Laufen Verletzung
1. Sound
1. Sound
1. Sound
2. Sound
2. Sound
2. Sound
3. Sound
3. Sound
3. Sound
4. Sound
4. Sound
-

Nichtstun: Diese Geräusche werden zufällig abgespielt, wenn die Kreatur nichts tut.
Laufen: Diese Geräusche werden beim Laufen der Kreatur abgespielt.
Verletzung: Diese Geräusche werden abgespielt, wenn die Kreatur verletzt wird.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]