Namensräume

Varianten

Teilen

Teilen
Aktionen
Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter 

Netherwarze

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Netherwarze
Nether Wart.gif
Netherwarze
Typ

Unsolider Block

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Nein

Explosionswiderstand

0

Werkzeug

Jedes Werkzeug

Farmbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Nein

Einführung

Vollversion 1.0.0 (Beta 1.9 Pre1)

Drops

nicht ausgewachsen:
1
Netherwarze

ausgewachsen:
2–4
Netherwarzen

Datenwerte
Block
nether_wart
dez: 115 hex: 73
Gegenstand
nether_wart
dez: 372 hex: 174
Metadata

für das Wachstum

Die Netherwarze ist eine Pflanze, welche nur im Nether vorkommt. Sie kann in Netherfestungen auf Seelensand gefunden werden und ist auf keinem anderen Block anbaubar. Sie kann mit einem einzelnen Schlag abgebaut werden und wächst daraufhin nicht von alleine nach. Man kann sie auch selbst anbauen.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Aussaht, Wachstum und Ernte

Netherwarzen können auch außerhalb des Nethers angebaut werden, wachsen allerdings ausschließlich auf Seelensand. Wie auch Weizen müssen sie mit Rechtsklick auf dem Seelensand platziert werden. Aufgrund des recht langsamen Wachstums der Pflanze ist es sinnvoller, große Felder anzulegen, als nur kleine Mengen gleichzeitig zu züchten. Sollten die Netherwarzen im Nether angebaut werden, empfielt es sich außerdem die Felder zum Schutz vor Ghasts zu überdachen. Sie werden zwar nicht direkt durch die Feuerbälle zerstört, nehmen allerdings durch das dann entstehende Feuer Schaden. Da Netherwarzen, wie auch alle anderen Pflanzen, nur in geladenen Chunks wachsen, sollte sich der Spieler möglichst immer in der Nähe des Anbaugebiets befinden. Für die meisten Spieler ist es deshalb empfehlenswert, Netherwarzen in der Oberwelt und nicht im Nether anzubauen.

Netherwarzen durchlaufen insgesamt vier Wachstumsstadien, wobei sich die Erscheinung zwischen dem zweiten und dem dritten Stadium nicht verändert. Die Dauer der einzelnen Phasen ist zufällig, liegt im Durchschnitt aber bei 3:30 Minuten. Das Wachstum wird weder durch Licht, noch durch irgendwelche anderen äußeren Einflüsse beeinflusst. Da es im Nether auch kein Wasser gibt, ist dieses ebenfalls nicht zum Wachstum notwendig. Netherwarzen sind eine der wenigen Pflanzen, auf die Knochenmehl keinen Einfluss hat.

Im vierten und letzten Stadium sind die Netherwarzen vollständig gereift und können abgebaut werden, hierfür ist kein besonderes Werkzeug notwendig. Der Spieler erhält dann zwischen 2 und 5 Netherwarzen, während ein verfrühtes Abbauen nur eine hervorbringt.

[Bearbeiten] Verwendung

Netherwarzen dienen als Zutat für den seltsamen Trank, welcher Grundlage für die meisten in Minecraft verfügbaren Tränke ist. Außerdem können sie, ähnlich wie Weizen zur Vermehrung von Hühner verwendet werden, dienen für diese allerdings nicht als Köder. Des Weiteren können sie zum Züchten neuer Netherwarzen verwendet werden.

[Bearbeiten] Verarbeitung

Netherwarzen werden zum Brauen des Seltsamen Trankes gebraucht, der Grundstoff für die meisten Tränke ist. Ohne Netherwarzen kann man nur die Tränke der Schwäche brauen.

Name Zutaten Verlauf
Seltsamer Trank Netherwarze
+
Wasserflasche
Grid Layout Braublasen.gif Netherwarze Grid Layout Braupfeil.png


Grid Layout Brauwege.png

[Bearbeiten] Trivia

  • Netherwarzen machen dasselbe Geräusch wie Stein wenn sie zerstört werden.
  • Im Programmcode werden Netherwarzen noch als "netherStalk" bzw. "netherStalkSeeds" bezeichnet, was auf Deutsch in etwa soviel wie "Netherstängel" oder "Netherstrunk" bzw. deren Samen bedeutet.
  • Im Englischen heißt die Netherwarze "Netherwart". Hierbei handelt es sich um das Wort "Netherwort" (deutsch "Netherkraut"), bei dem das "O" durch ein "A" ersetzt wurde. Dasselbe hat man mit dem Ghast gemacht ("Ghost/Geist" => "Ghast") und dem Netherstein ("Netherrock/Netherfels" => "Netherrack).

[Bearbeiten] Galerie

[Bearbeiten] Geschichte