Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server
Microsoft hat Minecraft gekauft (Details)

Mojang.com

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Mojang.com Hauptseite; Blogansicht mit Twitter-Feeds sichtbar.

Mojang.com ist die offizielle Homepage der Mojang AB, welche unter anderem einen Blog, eine Seite über Mojang und dessen Mitarbeiter, eine Übersicht des Spieleangebotes und einen Online-Shop für Fanartikel rund um Minecraft beinhaltet. Es ist die offizielle Seite für Update-Informationen rund um Minecraft und Scrolls.

/home[Bearbeiten]

Auf der Hauptseite von Mojang.com werden in Blog-Form die offiziellen Neuigkeiten zu Minecraft und den anderen Spielen dieser Firma veröffentlicht. Am Ende der Seite führt der Link Previous Entries zu älteren Informationen bis zurück zum 9. Februar 2011 (zu Zeiten der Beta 1.2.2).

Rechts auf der Hauptseite werden aktuelle Twitter-Feeds zum Thema "Mojang" angezeigt. Sie stammen aus einer Liste von Daniel Kaplan.

/about[Bearbeiten]

Auf der Seite https://mojang.com/about werden viele (nicht alle) Mitarbeiter von Mojang mit einer Karikatur, ihrem Namen, ihrer Aufgabe und vor allem ihrem Twitter-Account aufgeführt. Ganz unten ist ein Link zu Minecraft.net und zur Facebook-Seite von Minecraft, deren Einträge bis Dezember 2010 zurückreichen, womit sie einige Monate älter sind, als der Mojang-Blog. Ganz unten auf der Facebook-Seite wird das Gründungsjahr der Firma Mojang AB mit 2010 angegeben. Im September 2010 war die bereits im Mai 2009 von Markus Persson gegründete Firma "Mojang Specifications" in die Aktiengesellschaft "Mojang AB" umgewandelt worden.

/games[Bearbeiten]

Auf der Seite https://mojang.com/games werden die drei Spiele von Mojang vorgestellt:

  • Cobalt, ein Jump 'n' Run-Spiel, das von Mojang nicht entwickelt, sondern nur vertreiben wird,
  • Scrolls, eine Eigenentwicklung von Mojang, eine Mischung aus Sammelkarten- und Brettspiel,
  • Minecraft.

/merch[Bearbeiten]

Auf der Seite https://mojang.com/merch werden Souvenirs zu Minecraft (Merchandise-Artikel) zum Kauf angeboten. Gleich am Anfang der Seite wird zur Webseite der Firma Jinx verlinkt, die eine Vielzahl von Artikeln anbietet. Zusätzlich sind einige T-Shirts zu sehen. Wenn man diese anklickt, gelangt man auch zu Jinx. Mojang selbst verkauft keine Souvenir-Artikel.

Login[Bearbeiten]

Für das Login gibt es keinen Link auf Mojang.com. Auf die Seite https://account.mojang.com/login gelangt man auf zwei Arten:

  • Man ruft die Seite https://account.mojang.com auf und klickt oben rechts auf Login.
  • Man loggt sich auf Minecraft.net ein folgt und unter Profile dem Link "go to your Mojang account settings page" . Obwohl man sich gerade mit seinem Account bei Minecraft eingeloggt hat, muss man sich für den Mojang-Account erneut einloggen. Das liegt daran, dass es auch noch ältere Minecraft-Accounts gibt, zu denen noch kein Mojang-Account gehört. Siehe dazu den Artikel "Account".

Account[Bearbeiten]

Nach dem Einloggen gelangt man auf die "My Account"-Seite https://account.mojang.com/me mit drei Abschnitten:

  • My Account: Hier steht die E-Mail-Adresse. Das ist der Mojang-Account. Über einen Link gelangt man zu den Einstellungen https://account.mojang.com/me/settings. Dort kann man ändern:
    • E-Mail-Adresse und Passwort. Mit diesen Daten loggt man sich beim Launcher ein, um Minecraft spielen zu können.
    • Realer Name (das ist nicht der Spielername, den kann man zur Zeit nicht ändern), Geburtsdatum und Adresse. Diese Informationen werden nicht für das Minecraft-Spielen benötigt. Man kann hier also beliebige Angaben machen. Andererseits wird Mojang diese Daten abfragen, um die korrekte Identität sicherzustellen, falls man sich einmal mit einem Account-Problem an den Mojang-Support wendet.
    • Sicherheitsfragen: Eine dieser Fragen (z.B. "Wie hieß dein erstes Stofftier?") wird immer dann gestellt, wenn das Login auf Minecraft.net von einer neuen IP-Adresse erfolgt. Natürlich nur, wenn man die entsprechenden Fragen und Antworten einmal festgelegt hat. Dadurch kann man verhindern, dass sich andere Personen bei Minecraft.net einloggen. Beim Einloggen in den Launcher wird keine Sicherheitsfrage gestellt. Um die Sicherheitsfragen festzulegen, klickt man auf den entsprechenden Link und erhält (sicherheitshalber) eine E-Mail an die hinterlegte E-Mail-Adresse, die das weitere Vorgehen beschreibt. Hat man die Sicherheitsfragen noch nicht festgelegt, wird man mit der Warnung "Attention! Your account has not been secured" darauf hingewiesen.
    • Link zum Login mit dem Twitch-Account, der benötigt wird, wenn man direkt aus Minecraft heraus Live-Streaming betreiben möchte. Beim Twitch-Login, das daraufhin erscheint, kann man sich mit einem existierenden Twitch-Account anmelden oder einen neuen Twitch-Account anlegen.
    • Vorbildlicherweise kann man hier seinen Account auch wieder komplett löschen.
  • My Games: Hier werden die gekauften Spiele mit folgenden Informationen aufgelistet:
    • Game: Das Spiel mit einem Link auf die Hauptseite des Spiels (bei Minecraft: Minecraft.net)
    • Since: Das Kaufdatum.
    • Profile Name: Der Spielername mit einem Link auf die entsprechenden Einstellungen (bei Minecraft: Minecraft.net/profile)
    • Download Game: Hier kann man jederzeit erneut den Original-Launcher für die Betriebssysteme Windows, Mac OS X und Linux herunterladen.
  • My Gift Codes: Hier kann man erhaltene Geschenkgutscheine einlösen ("Redeem Gift Code or Prepaid Card").

Oben rechts ist eine Menüleiste zu sehen, bei der man auch zum Einlösen von Geschenkgutscheinen und zu den Einstellungen gelangt. Außerdem ist hier das Logout sowie Links zu den Hauptseiten der drei Spiele von Mojang. Ganz rechts geht es zur Hilfeseite http://help.mojang.com.

Nach dem Logout oder wenn man sich nicht eingeloggt und die Account-Seite direkt aufruft, erscheint folgendes Bild:

Die Seite account.mojang.com

Hilfeseiten[Bearbeiten]

Auf der Seite https://help.mojang.com wird eine umfangreiche Hilfe für viele Probleme mit dem Account oder dem Starten von Minecraft gegeben. Zusätzlich wird der Online-Status der Mojang-Server|Mojang-Server angezeigt. Ganz unten rechts kann man unter Contact eine E-Mail direkt an den Mojang-Support schicken.

Lizenzen[Bearbeiten]

Auf der Seite https://help.mojang.com/customer/portal/articles/331375-terms-of-use-and-brand-guidelines sind folgende Vertragsbedingungen aufgeführt, die man beim Anlegen eines Accounts akzeptiert:

  • Allgemeine Bedingungen von Mojang (Terms and Conditions) mit einer Schnellübersicht und folgenden Kapiteln:
    • Einleitung
    • Account-Bedingungen
    • Umgang mit den Markenbezeichnungen und dem Programm (dazu gehören auch die Texturen und Sounds)
    • Datenschutzrichtlinien
    • Firmenadresse
  • Minecraft Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA, End User License Agreement)
  • Richtlinien für den Umgang mit der Markenbezeichnungen Minecraft und dem Programm (dazu gehört auch die Veröffentlichung von Screenshots und Videos)
  • Scrolls Endbenutzer-Lizenzvertrag (EULA)
  • Richtlinien für den Umgang mit der Markenbezeichnungen Scrolls und dem Programm (dazu gehört auch die Veröffentlichung von Screenshots und Videos)

Zusätzlich gibt es eine genaue Anleitung wie man mit Minecraft-Servern Geld verdienen darf und wie nicht:

Und ein Hinweis, wie man mit Minecraft in YouTube Geld verdienen darf und wie nicht:

Galerie[Bearbeiten]