Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Minecraft 2.0

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Dieser Artikel beschreibt einen Aprilscherz.
Diese Version von Minecraft ist aktuell nicht in Entwicklung.
Minecraft 2.0
2.0.png
Anfangsversion

2.0 (Rote, Blaue und Violette Version)

Neueste Version

2.0 (Rote, Blaue und Violette Version)

Kostenpflichtig?

Ja (.jar-Datei konnte auf assets.minecraft.net heruntergeladen werden)

Minecraft 2.0 Banner

Am 1. April 2013 wurde von Mojang die Veröffentlichung von Minecraft 2.0 verkündet (zu der Zeit war Vollversion 1.5 aktuell). Die Nachricht im Mojang-Blog enthielt eine Liste der Neuigkeiten dieser Version, die aber nicht heruntergeladen werden konnte. Es existierte aber eine spezielle, manipulierte Minecraft-Version, die vorab fast 20 bekannten YouTubern zur Verfügung gestellt wurde, die entsprechende Scherz-Videos veröffentlichten. Wer den Link kannte, konnte diese Minecraft-Version für kurze Zeit auf assets.minecraft.net herunterladen, bis dies gesperrt wurde. Das hat aber schon gereicht, damit die Version im Internet verteilt werden konnte.

Hier die Übersetzung der Original-Beschreibung von Minecraft 2.0, die viele unsinnige Behauptungen enthielt, von denen nur wenige tatsächlich in der manipulierten Version enthalten waren:

Vollversion 2.0[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Version Tag des Updates Im Update enthaltene Neuigkeiten und Änderungen Download
2.0 1. April 2013

Spiel[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neuer Spielmodus Super feindlich für einen noch schwierigeren Überlebensmodus
  • Der Schwierigkeitsgrad wird nun pro Welt gespeichert und kann, nachdem er einmal gesetzt wurde, nicht mehr geändert werden (das Sperren des Schwierigkeitsgrades wurde später in 1.8 hinzugefügt)
  • Neue Grafikeinstellung Ultra-realistisch mit neuem, experimentellem 4D-Rendering, das bereits als Patent angemeldet wurde
  • Neue 3D-Jagdkamera-Perspektive hinzugefügt

Tiere[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neues, realistischeres Fresssystem der Tiere hinzugefügt
  • Überfütterung der Tiere kann zu einem negativen Effekt im Spiel führen (In der manipulierten Version wurden Tiere immer dicker, bei der zehnten Fütterung platzten sie)
  • Neues Tier Pferd hinzugefügt, in zwei Varianten (In der manipulierten Version waren das Kühe und Schweine mit Pferde-Skin. Echte Pferde wurden später in der 1.6 hinzugefügt)
  • Jedes Tier hat jetzt ein Geschlecht und eine Persönlichkeit, mit Auswirkungen auf die Tierzucht
  • Es wurde eine neue seltene Hühner-Rasse als Diamant-Huhn hinzugefügt
  • Neuer, freundlicher, Rosa Wither hinzugefügt, der das genaue Gegenteil eines Withers ist
    • Wenn er schießt, dann aus Liebe. Die Projektile heilen das Land und bewirken, dass die Pflanzen schneller wachsen (In der manipulierten Version schoss der Rosa Wither mit Knochenmehl)
    • Bereits bekannter Fehler: wenn sich gleichzeitig ein Rosa Wither und ein Wither in der Welt befinden, steigt die Bildrate um 200%. Das wird noch bis zur Veröffentlichung behoben (Dieser gar nicht existierende Fehler ist unsinnig, denn eine hohe Bildrate macht das Spiel flüssiger und ist daher wünschenswert)
  • Alle Tiere können nun goldene Äpfel fressen, um ihre verborgenen magischen Eigenschaften zu entfesseln (siehe unter "Magie")
  • Hühner zählen nun zu den Monstern und sind keine freundlichen Tiere mehr

Monster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Hühner schätzen es nicht, wenn man sie anstarrt, und können aggressiv werden
  • Wenn ein einzelnes Huhn angegriffen wird, kann es zusätzliche Hühner zu seiner Unterstützung spawnen lassen (In der Version 1.6 können Zombies das tatsächlich)
  • Schweinezombie halten nun ein Kriegs-Schild in der Hand, statt eines Schwertes (In der manipulierten Version trugen die Zombies tatsächlich ein unbeschriftetes Schild)
  • Ein Fehler wurde bei den Skeletten behoben, sie verfehlen nun ihr Ziel nicht mehr
  • Neuer Redstone-Käfer hinzugefügt (siehe unter "Redstone")

Blöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Öfen besitzen nun eine neue Hitze-Mechanik
  • Die Hitze im Ofen muss reguliert werden, sonst fliegt der Ofen in die Luft
  • Fackeln erlöschen jetzt nach einer gewissen Zeit. Mit einen Feuerzeug kann man sie wieder entzünden
  • Neue TNT-Stufe als Etho Slab hinzugefügt (Eine Anspielung auf das "Labor" von YouTuber "Etho", das er "EthosLab" nannte, was anders geschrieben zu "Etho slab" wird, der Etho-Stufe)
  • Der Spender (engl. Dropper) wurde auf vielfachen Wunsch zu Flopper umbenannt
    • Der Spender wurde als zu mächtig erachtet und würde gegen unser ursprünglich angedachtes Spielprinzip verstoßen
    • Daher werfen Flopper nun immer Fische aus, egal was eingelagert wurde (siehe unter "Angeln")
  • Sechs neue Dekorationsblöcke hinzugefügt:
    • Schlamm
    • Heuballen (Wurden später in der 1.6 tatsächlich hinzugefügt)
    • Lapislazuliblock (Eine unsinnige Ankündigung, denn den gab es bereits seit langem)
    • Schleimblock (Wurde später in der 1.8 tatsächlich hinzugefügt)
  • Neue Lagerungsblöcke für oft geminte Erze hinzugefügt:
    • Kohleblock (Wurde später in der 1.6 tatsächlich hinzugefügt)
    • Lapislazuliblock-Block
    • Redstoneblock-Block
  • Lapislazuli kann nun für neue Lapislazuli-Möbel verwendet werden
  • Gefärbtes Glas hinzugefügt (Wurde später in der 1.7 tatsächlich hinzugefügt)
  • Viele Blöcke zeigen nun Abnutzungserscheinungen, wenn man oft darüber läuft, was zu vielen neuen Block-Varianten führt, wie z.B. rissiger Stein oder schlammige Wiese

Redstone[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Alle BUD-Möglichkeiten entfernt und Schutzmaßnahmen getroffen, dass diese nie wieder auftreten können (Diese Behauptung sollte für Aufregung sorgen, denn das würde bedeuten, dass die ausgetüftelten Blockupdate Detektoren (BUD) nicht mehr funktionieren würden)
  • Redstone-Käfer (Bugs) erzeugen echte Fehler (Bugs), um die Fehlersuche zu unterstützen
  • Neues quantenmechanisches Redstone hinzugefügt, das aus 1 Redstone, 1 Diamant und 3 Lapislazuli hergestellt wird
    • Ein quantenmechanisches Redstone-Kabel kann Signale zu einem anderen an einem ganz anderen Ort übertragen (Was eine Anspielung auf die Eigenschaften der echten Quantenmechanik ist)
    • Es gibt allerdings keine Möglichkeit festzulegen, an welches andere Kabel es das Signal überträgt, es kann sogar in die Welt eines beliebigen anderen Spielers übertragen werden
  • Block-Update-Detektor hinzugefügt

Magie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Neue Magie- und Glücksstufen pro Spieler hinzugefügt
  • Wenn man einen Regenbogen findet, nachdem der Regen vorbei ist, wird man Magie erhalten
  • Wenn man ein grün gefärbtes Pferd findet, wird man Glück erhalten
  • Neues Zauberspruchsystem. Es kostet nun Magie, um einen Zauberspruch ausführen zu können
  • Zauber können nach hinten losgehen, je nach Glücksstufe
  • Beispiele für neue Zaubersprüche sind:
    • Verwandle alle Gegenstände in Fische
    • Verändere ein Biom in ein anderes Biom (Bekannter Fehler: Derzeit wird alles in Ozean verwandelt)
    • Die Fähigkeit, die Schwerkraft von anderen Spielern oder Kreaturen zu entfernen, d.h. sie schweben zu lassen

Angeln[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Angelmechanik wurde überholt
  • Neue spezielle Fische, die nur in bestimmten Biomen gefunden werden
  • Bei zu viel Lärm können Fische Angst bekommen
  • 28 neue Erfolge für die Fischerei hinzugefügt
  • Seltene Chance auf Schätze, die beim Angeln gefangen werden können, wie Waffen und Karten (Wurde in der 1.7 tatsächlich hinzugefügt)
  • Das Angeln wurde entfernt (Diese Behauptung sollte für Verwirrung sorgen)
  • Wenn man einen Fisch im Inventar hat, wird jede Sekunde 1 Lebenspunkt abgezogen, um den Ausstieg vom Angeln zu erleichtern

Kampf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Armbrust entfernt (Diese Behauptung sollte für Verwirrung sorgen, denn es gab bisher keine Armbrust im Spiel)
  • Um Betrügereien von Spielern auf PvP-Servern zu unterbinden wurde das PvP-System (Spieler gegen Spieler-Kämpfe) komplett überarbeitet
  • Spieler können nun andere Spieler nicht mehr direkt angreifen, sondern sie müssen eine Armee von Monster und Tiere rekrutieren um andere Spieler zu verletzen
  • Jedes Monster oder Tier hat andere Stärken, Schwächen und Fähigkeiten in PvP-Kämpfen, während es angreift oder sich verteidigt
  • Neues rundenbasierendes Kampfsystem hinzugefügt, um epische Schlachten zu ermöglichen, die manchmal Stunden dauern können

Weltgenerator[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Viele neue, geheimnisvolle und abenteuerliche Orte hinzugefügt
  • Sechs neue Biome hinzugefügt
  • Die Fernen Länder wieder hinzugefügt (Sie waren bereits mit Beta 1.8 entfernt worden)
    • Wenn man sich den fernen Ländern nähert, wird das Bild automatisch zu einem 3D-Bild, das man nur mit einer 3D-Brille erkennen kann
    • Bekannter Fehler: wenn man sich in die Fernen Länder teleportiert, wird man auf halbem Weg in die entgegengesetzte Richtung gebracht (Diese Behauptung würde das Erreichen der Fernen Länder nahezu unmöglich machen, denn das hin laufen würde zu lange dauern)
  • Dutzende neue Dorfgebäude hinzugefügt
  • Alle Biome wurden etwas abgeflacht, mit Ausnahme des Hügel-Bioms, um es größer erscheinen zu lassen
  • Fliegende Inseln hinzugefügt (Das erinnert an die Himmelsdimension)

Rot
Blau
Lila

Downloadlinks[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Es gab verschiedene Downloadlinks für verschiedene Versionen:

Version Beschreibung
Originale Links Funktionierende Links
Rot Rot Nur "Super Hostile"-Modus.
Blau Blau Enthält alle angekündigten Funktionen außer dem "Super Hostile"-Modus.
Lila Lila Enthält alle Funktionen aus Rot und Blau.

Was ist in der 2.0 enthalten?[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Passive Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung Bild
Kuhpferd Eine Kuh, mit einem Pferde-Skin. Sie droppen Rindfleisch und Leder sowie Erfahrungskugeln. Kuhpferd.png
Schweinpferd Ein Schwein, mit einem Pferde-Skin. Sie droppen Schweinefleisch und Erfahrungskugeln. Man kann sie auch reiten. Schweinpferd.png
Freundlicher Wither Ein pinker Wither, der im Gegensatz zum normalen Wither nicht agressiv ist. Sie droppen beim Tod einen Netherstern. Um sie zu spawnen, muss man auf einen pinken Wolleblock einen Blumentopf mit einer Rose platzieren. Wenn man sie mit Zucker füttert, bekommen sie mehr Köpfe. FreundlicheWither.png

Neutrale Kreaturen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung Bild
Blaues Huhn Ein Huhn, das selten Lapis Lazuli oder Diamanten anstatt Eier legt. BlauesHuhn.png

Agressive Monster[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Name Beschreibung Bild
Redstone-Käfer Ein Silberfischchen, mit einer roten Textur. Die Textur wird vom Spiel erschaffen und kann nicht geändert werden. Sie droppen nur XP und können bei Redstone Schaltkreisen spawnen. RedstoneBug.png

Blöcke[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Block ID Bilder
Doppelte Etho-Stufe 159 TNT.png
Etho-Stufe 160 Etho Slab.png
Erloschene Fackel 161 Fackel (ausgebrannt).png
Kohleblock 162 Kohleblock 13w18a.png
Gefärbtes Glas 163 Gefärbtes Glas 2.0 (1).png

Datenwerte - Objekte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Objekt ID
Pinker Wither (WitherHug) 67
Pinker Witherschädel (WitherLove) 68

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Ab dem 2. April 2013 um 14:00 Uhr deutscher Zeit erscheint ein riesiger Splash-Text mit der Aufschrift APRIL FOOLS! in pinker Schrift im Hauptmenü.
  • Einige Funktionen, die nicht im Changelog vermerkt waren:
    • Kreaturen und Blöcke sprechen durch Sprechblasen.
  • Die Etho Slab (TNT Stufe) besitzt eine größere Explosion als TNT.
    • Sie ist wahrscheinlich nach Etho's Lab (einem bekannten Let's-Player) benannt.
  • Es wurde eine neue Kreatur, der freundliche Wither, hinzugefügt. Um ihn zu spawnen, muss auf einem pinken Wollblock eine Rose in einem Blumentopf darauf platziert werden. Er muss danach mit Zucker gefüttert werden. Er ist untot, und nimmt Schaden durch Tränke der Heilung.
  • Dropper wurden in Flopper umbenannt, und ändern alles, was gedroppt wird, in rohen Fisch.
  • Blitze treffen Kreaturen durch Blöcke.
  • Wenn TNT explodiert, fliegt selten ein Amboss auf den Spieler.
  • Wenn man Tiere überfüttert, werden sie dicker und explodieren.
  • Wenn man Schafe mit einem goldenen Apfel anklickt, fliegen sie nach oben.
  • Schweinezombie tragen Schilder statt Schwerter in der Hand.
  • Der pinke Wither kann Hohes Gras, Farn sowie Rosen und Löwenzahn erzeugen.
  • Der normale Wither greift den pinken Wither nicht an.
  • Wenn man ein Huhn angreift werden alle Hühner im Umkreis aggressiv und werden den Spieler angreifen. Manchmal spawnt das angegriffene Huhn noch ein Huhn. Diese "Hühnerattacke" stammt aus der Spielereihe The Legend of Zelda, bei der dieses Verhalten von Hühnern ähnlich vorkommt.
  • Öfen explodieren, wenn sie fertiggeheizt haben.
  • Der Pinke Wither ist auch im Aprilscherz-Snapshot 15w14a enthalten.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Mojang.com