Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Leuchtfeuer

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Leuchtfeuer
Leuchtfeuer.png
Leuchtfeuer
Kategorie

Dekoration

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Ja, 15

Kolben

unverschiebbar

Explosionswiderstand

15

Härte

3

Werkzeug

Jedes Werkzeug

Farmbar

Nein

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Nein

Drops

Sich selbst

Einführung

Siehe Geschichte

Datenwert

beacon
dez: 138 hex: 8A

Metadata

0

NBT-Daten

Blockobjektdaten
ID = Beacon

Das Leuchtfeuer kann ein- und ausgeschaltet werden. Wenn es aktiviert ist, sendet es einen Lichtstrahl nach oben und gibt gleichzeitig den Spielern, die sich im Wirkungsradius befinden, bestimmte Effekte.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Aktivierung ist weiter unten beschrieben.

  • Der Leuchtfeuerblock ist so hell wie Glowstone, auch wenn er nicht aktiviert ist. Der Lichtstrahl hat dagegen keine Helligkeit (in F3 sieht man, dass block light = 0 ist).
  • Man kann das Leuchtfeuer nicht mit Kolben verschieben.
  • Nur wenn die Pyramide mit 9×9 Blöcken ausgebaut wurde, kann das Leuchtfeuer zwei Effekte gleichzeitig aussenden.
  • Drückt man außerhalb des Leuchtfeuers die Taste ⇧ Shift (Schleichen-Taste), kann man einen Block an oder auf dem Leuchtfeuer platzieren, ohne das Inventar zu öffnen.
  • Ein gefärbter Glasblock oder eine gefärbte Glasscheibe, die irgendwo über dem Leuchtfeuer platziert wird, färbt den Strahl des Leuchtfeuers ab diesem Block in der jeweiligen Farbe. Verwendet man dazu mehrere solcher Gläser, werden die Farben gemischt, ähnlich der Lederrüstung.
  • Der Lichtstrahl reicht immer bis zur maximalen Bauhöhe von Y=256 und nicht darüber hinaus.
  • Wenn man einen auf einer Pyramide stehenden Leuchtfeuerblock mit NBT-Daten kopiert (Steuerung und Mittelklick) und den kopierten Block nicht auf eine Pyramide setzt, dann hat er zwar noch das gleiche Inventar wie der erste Block, doch er gibt Spielern keine Effekte.

Herstellung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Obsidian + Glas + Netherstern
Grid Layout Pfeil (klein).png Leuchtfeuer

Überträgt Effekte auf die Spieler

Aktivierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Drei Leuchtfeuer nebeneinander
Vier Leuchtfeuer im Quadrat
  • Um ein Leuchtfeuer zu aktivieren, muss es auf eine Pyramide aus Eisen-, Gold-, Diamant- oder Smaragdblöcken gesetzt werden.
  • Die Pyramide kann aus einer beliebigen Kombination der genannten Blöcke bestehen.
  • Um den Leuchtfeuer-Effekt zu aktivieren, öffnet man zuerst mit einem Rechtsklick auf den Leuchtfeuer-Block das Leuchtfeuer-Inventar. Hier wählt man die gewünschten Effekte an, indem man einen Eisenbarren oder Goldbarren bzw. einen Diamanten oder Smaragd einsetzt. Dieser Gegenstand geht dabei verloren.
  • Der Lichtstrahl muss den freien Himmel erreichen. Dabei kann er Wasser, Lava, Eis, Laub, Falltüren, Glas und - um im Nether zu funktionieren - Grundgestein durchdringen.
  • Wird der Lichtstrahl, den das Leuchtfeuer aussendet, durch einen nicht-transparenten Block unterbrochen, so wird das Leuchtfeuer deaktiviert und die Effekte abgeschaltet.
  • Um den Block nutzen zu können, muss man mindestens eine 3×3 Blöcke große Plattform aus Diamant-, Smaragd-, Eisen- oder Goldblöcken darunter bauen. Je höher man die Pyramide baut, desto mehr Effekte werden freigeschaltet. Mit einem Rechtsklick auf den Block öffnet sich ein Menü, in dem die Effekte ein- und ausgeschaltet werden können.
  • Wird aus einer Pyramide einer der obersten Blöcke entfernt, wird das Leuchtfeuer deaktiviert; bei allen anderen Ebenen wird nur der sekundäre Effekt abgeschaltet.
  • Das Leuchtfeuer wirkt in einem quadratischen Bereich um sich, die Größe des Bereichs richtet sich nach der Höhe der Pyramide. Das betroffene Gebiet ist horizontal und nach unten Wirkungsradius Blöcke groß (siehe Tabelle) und reicht nach oben bis zur Weltgrenze (die Formel ist Wirkungsradius + 256 Blöcke).
    • Befindet sich der Spieler innerhalb dieses Bereichs, werden die Effekte alle 4 Sekunden angewendet und wirken somit permanent; verlässt der Spieler den Bereich, halten die Effekte noch 10-14 Sekunden an.
  • Bei Pyramiden der Basis 3×3 bis 7×7 kann immer nur einer der möglichen Effekte aktiviert sein
  • Bei einer Pyramide der Basis 9×9, wird die Secondary Power aktiviert und damit kann man entweder einen Effekt der Stufe 2 oder zwei Effekte der normalen Stufe aktivieren.
  • Wenn man jede Stufe um einen Block erweitert, können sich mehrere Leuchtfeuer eine Pyramide teilen. Man spart so einen Großteil der Ressourcen.
Stufe Beschreibung Aufbau Benötigte Blöcke Effekte Wirkungsradius
1 Basis 3×3




9 (81 Eisenbarren)[Notiz 1]
Geschwindigkeit I


Eile I
20 Blöcke (41 Blöcke Durchmesser)
2 Basis 5×5









34 (306 Eisenbarren)[Notiz 1]
Resistenz I


Sprungkraft I
30 Blöcke (61 Blöcke Durchmesser)
3 Basis 7×7
















83 (747 Eisenbarren)[Notiz 1]
Stärke I
40 Blöcke (81 Blöcke Durchmesser)
4 Basis 9×9

























164 (1476 Eisenbarren)[Notiz 1]


Regeneration


Geschwindigkeit II


Eile II


Resistenz II


Sprungkraft II


Stärke II

50 Blöcke (101 Blöcke Durchmesser)
  1. a b c d
    Anstelle von Eisenblöcken können auch Gold-, Smaragd- oder Diamantblöcke verwendet werden.

für Mechanismen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Das Leuchtfeuer enthält Obsidian, kann aber trotzdem durch Explosionen (z.B. TNT, Creeper, Wither, Ghast) zerstört werden.
  • Der Lichtstrahl, den ein Endtransitportal aussendet, ist kein Leuchtfeuerlichtstrahl, sondern hat eine eigene Textur.
  • Die Glas-, Obsidian- und Leuchtfeuerkerntextur sind voneinander getrennte Texturen. Wenn man in einem Ressourcenpaket beispielsweise nur die Obsidiantextur verändert, sieht der Leuchtfeuerblock dementsprechend aus. Ober- und Unterseite des Obsidianfußes haben die Textur von 316 bis 1416, der Rand von 1316 bis 1616.
Leuchtfeuer Obsidian.png

Erfolge[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lupe.png Hauptartikel: Erfolge
Bild Erfolg Englischer Name Aufgabe Voraussetzung Beschreibung Version Xbox Punkte PS Trophäe ID
Achievement-fancy.png
Grid Leuchtfeuer.png
Leuchtturmwärter Beaconator Erstelle ein vollständiges Leuchtfeuer Der Anfang. Platziere ein Leuchtfeuer auf einer Pyramide aus vier Schichten Mineralblöcken. PC-Version - - fullBeacon

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die frühere Textur des Blocks in der Vollversion 1.4 (12w32a), die an eine Kombination aus Glas- und Diamantblock erinnerte, war nur eine Platzhaltertextur und wurde in der Entwicklungsversion 12w36a geändert zu einer Obsidianplattform mit Glas drauf. Seit der Vollversion 1.4 (12w38a) erhielt das Leuchtfeuer nochmals eine neue Textur, diese erinnert an den Enderkristall und sieht nach einen diamant-ähnlichen Gitterglas aus was über einen leuchtenden Stern gestülpt ist und darunter befindet sich eine Obsidianplattform.

Einzelnachweise[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]