Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Die Leere

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Leere)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Die Leere ist komplett schwarz

Die Leere (The Void) ist der leere Raum, der sich sowohl unter der Grundgesteinschicht am Boden einer Welt (also unter Ebene 0), als auch über der maximalen Bauhöhe (256) befindet. Dies stellt den Raum außerhalb der Welt dar.

Außerdem gibt es ein eigenes Biom mit diesem Namen, das in Flachlandwelten Verwendung findet.

Eigenschaften[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Oberwelt ist die Farbe der Leere je nach Tageszeit hell- bis dunkelblau, oberhalb der Nether-Decke dunkelrot. Aus der Ferne betrachtet scheint die Leere Licht auszustrahlen, während sie, wenn man sie aus weniger als 64 Blöcken Entfernung anschaut, schwarz erscheint. Die Leere unter der Grundgesteinebene ist aus der Nähe komplett schwarz und graue Partikel schweben aus ihr heraus.

Springt oder fällt der Spieler in die Leere, verliert er ab der Tiefe von Y= -64 sehr schnell seine Lebensenergie (4 Herzen pro Sekunde), sodass er nach wenigen Sekunden (bzw. bei Höhe Y= -218) stirbt. Interessanterweise fällt er dann noch etwas weiter, bis das Spiel anhält.

Dies ist somit die einzige Möglichkeit, im Kreativmodus ohne Befehle zu sterben. Im Inventar getragene Gegenstände sind nach dem Respawnen unrettbar verloren, außer man hat den Befehl /gamerule keepInventory true aktiviert.

Durch einen Trick ist es möglich, unendlich weit in die Leere zu fallen. Isst man beim Fallen immer wieder verzauberte goldene Äpfel, so stirbt man nicht, da der Effekt Regeneration V des goldenen Apfels schneller Lebensenergie hinzufügt als durch die Leere abgezogen wird. Mit einem einzigen Stapel verzauberter goldener Äpfel erreicht man mühelos Y = -10000. Man kann sich sogar durch einen Befehlsblock und einem Taktgeber immer weitere verzauberte goldene Äpfel ins Inventar geben lassen.

Im Kreativmodus kann man sich durch Aktivierung des Flugmodus retten und wieder nach oben fliegen.

Man kann beliebige Objekte in die Leere fallen lassen (Kreaturen, Drops, Fahrzeuge etc.). Wasser und Lava fließen dagegen nicht in die Leere.

Die Leere über der Welt ist im Gegensatz zu der Leere unter der Welt nicht tödlich. Im Kreativmodus kann man weit über die Höhe Y= 256 hinaus fliegen.

Wenn man die obere Grundgesteinschicht des Nethers zerstört, stirbt man nicht, sondern man steht auf einer riesigen Fläche aus Grundgestein. Auf dieser Schicht können Blöcke platziert werden, da die Grundgesteinschicht auf Ebene 127 liegt. Allerdings verhält sich das Licht dort sehr ungewöhnlich, da, sobald ein Block gesetzt wird, das Licht des Chunks updatet und der ganze Chunk über dem Grundgestein sofort dunkler erscheint. Wenn man den Nether-Grundgestein-Boden durchbricht, kommt man in dieselbe schwarze Leere wie in der Oberwelt.

Im Ende ist es ohne weiteres möglich direkt in die Leere zu fallen.

Biom[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Biom "The Void" hat die ID 127 und kann als Flachlandwelt erzeugt werden. Es eignet sich für den Bau von schwebenden Abenteuerwelten oder Minispielen wie Skyblock. Das Biom ist komplett leer und enthält nur eine Plattform, auf der man beim Betreten der Welt spawnt.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Vor dem Halloween Update (Alpha 1.2.0.1) konnte es vereinzelt vorkommen, dass sich am Boden einer Welt statt undurchdringlichem Grundgestein nur normaler Stein befand. Dieser Generierungsfehler trat sporadisch auf. An diesen Stellen konnte der Stein ganz einfach mit einer Spitzhacke oder mit der Hand zerstört werden. Darunter trat ein helles, scheinbar unendlich tiefes und weites Loch zutage.