Teilen

Teilen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Kürbislaterne

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Kürbislaterne
Jack-O-Lantern.png
Kürbislaterne
Typ

Solider Block

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Ja, 15

Explosionswiderstand

5

Härte

1

Werkzeug

Dieser Block kann mit jedem Werkzeug abgebaut werden, die Axt ist jedoch das schnellste.

Farmbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Nein

Einführung

Alpha 1.2.0

Drops

Sich selbst

Datenwert

lit_pumpkin
dez: 91 hex: 5B

Metadata

für die Ausrichtung

Kürbislaternen (engl. Jack-O-Lanterns) sind solide Blöcke, die als Lichtquelle dienen. Im Gegensatz zu Fackeln haben Kürbislaternen ein Lichtlevel von 15 und können auch unter Wasser leuchten, was den Eigenschaften von Glowstone entspricht. Der Vorteil gegenüber Glowstone liegt darin, dass beim Abbau von Kürbislaternen kein Material verloren geht, während ein Glowstone-Block beim Abbauen nur 2-4 Einheiten Glowstonestaub droppt (zum erneuten Craften eines Blockes werden vier Einheiten benötigt). Außerdem kann man Kürbisse in der Oberwelt finden, während Glowstone nur im Nether vorkommt.

Herstellung[Bearbeiten]

Zutaten Eingabe » Ausgabe
Kürbis +
Fackel



Grid Layout Pfeil (klein).png Kürbislaterne




Trivia[Bearbeiten]

  • Im Gegensatz zum Kürbis kann man die Kürbislaterne nicht als Helm benutzen. Schneegolems und Eisengolems können allerdings auch mit einer Kürbislaterne statt einem Kürbis gebaut werden.
  • Kürbislaternen hatten im Inventar das gleiche Aussehen wie die Kürbisse, was vor der Einführung von (unterschiedlicher) Beschriftung von Gegenstände zu Verwechslungen führen konnte. Der Unterschied der Beschriftung wurde mit der Minecraft Beta 1.2.1 hinzugefügt.
  • In der Alpha 1.2.2 am 4. November 2010 wurden alle Kürbislaternen wieder zu Kürbissen.
  • Wenn man versucht, eine Kürbislaterne mit einem Kolben zu verschieben, wird sie abgebaut.
  • Obwohl Fackeln nur ein Lichtlevel von 14 haben, hat die Kürbislaterne ein Lichtlevel von 15.
  • Seit Beta 1.8 (Beta 1.8 Pre1) ist es einfacher an Kürbislaternen zu kommen, da Kürbisse nun mit Kürbiskernen angebaut werden können und somit zu erneuerbaren Ressourcen geworden sind.
  • Wenn man Kürbislaternen setzt, zeigen sie mit dem "Gesicht" zu einem hin. Dies kann in Höhlen als Orientierungshilfe verwendet werden.
  • Kürbislaternen können nicht an oder unter Blöcken platziert werden, nur auf Blöcken. Will man sie schwebend, an einer Wand oder an der Decke anbringen, muss man zuerst einen Block (z. B. Erde) platzieren, auf die man sie stellen kann.
  • Kürbislaternen sind eigentlich nur ein modifizierter Kürbis, sie haben sogar die gleiche BlockXXX.java-Datei wie Kürbisse.
  • Obwohl die Kürbislaterne nur einen Ausgang für das Licht hat, strahlt sie in alle Richtungen.

Geschichte[Bearbeiten]