Namensräume

Varianten

Teilen

Teilen
Aktionen
Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter 

Nicht implementierte Features

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Köcher)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Diese Seite enthält Inhalte über Funktionen, die geplant waren, ohne bisher realisiert worden zu sein.
Diese Funktionen existieren nicht in Vanilla-Minecraft.

Seit dem Beginn der Entwicklung von Minecraft gab es einige von Notch oder anderen Mojang-Mitarbeitern angekündigte Features, die jedoch nie implementiert wurden.

Diese Seite dokumentiert nur Dinge, die geplant waren, jedoch nie implementiert wurden. Features, die definitiv für eine der nächsten Versionen geplant sind, können auf der Seite Zukünftige Versionen gefunden werden.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] PC-Version

[Bearbeiten] Geplant

Updates / Plugin API
Fokussierte Updates

Zukünftige Updates werden sich auf ein bestimmtes Thema konzentrieren (beispielsweise Biom-Updates).

Workbench (Mod / Plugin API)
Lupe.png Hauptartikel: Plugin API [1]
Features
Neuschreibung der Rendering Engine

Bestätigt für die Vollversion 1.5, wurde allerdings nicht hinzugefügt. Die Funktionen erfordern ein höheres OpenGL Feature-Set und sind eine Art Fallback für ältere Hardware. Die überarbeitete Engine wird ein viel schnellers Gesamt-Rendering ermöglichen, was zu höheren FPS führt.[2][3]

Kessel entfüllbar

Dinnerbone plant zu implementieren, Kessel mit Eimern leeren zu können.[4]

Jahreszyklus

In einem zukünftigen Update soll es Jahreszeiten geben. Unter anderem soll sich dieses Feature auf Tag- und Nachtlängen und das Aussehen von Laub beziehen. [5][6]

Transparente Wolken

Jeb hat "transparente Wolken" ursprünglich in Vollversion 1.5 (13w06a) implementiert, hat dieses Feature jedoch kurz darauf in Vollversion 1.5 (13w10b) wieder entfernt, da es ein "FPS drop" verursachte. Er erklärte, dass sie es später wieder einführen könnten, dann aber mit mehr spezifischen Einstellungen für Wolken im Optionsmenü. ("In the future we can fix this again, but with more specific cloud options in the video settings menu")[7]

Kompatibilität für die Virtuelle Realität

Notch meinte, dass er Minecraft eventuell mit der Virtuelle Realitäten-Brille von Oculus Rift verbinden würde[8]. Doch nachdem die Firma Oculus Rift von Facebook gekauft wurde[9], nahm Notch wieder Abstand von diesem Plan[10].

Audioschleifen

Audioschleifen sind bis jetzt nicht im Spiel integriert, sollen aber implementiert werden, um eine Audioschleife abzuspielen, wenn sich der Spieler an einer bestimmten Stelle (wie zum Beispiel einer Höhle) befindet. Dies wurde teilweise in Vollversion 1.4 mit der Implementierung von Wasser- und Lava-Ambiente-Sounds realisiert.

Serverportale

Mojang hat ein Vorschlag eines Spielers über Serverportale bei Get Satisfaction als geplant markiert.[11]

Freundeslisten, limitierte Karten, Video-Unterstützung

Die Minecraft-Dokumentation von 2 Player Productions hat eine Keynote-Roadmap gefilmt, die diese Features enthält.[12][13]Kristoffer erwähnte auf Twitter, dass er aktuell an Freundeslisten für Scrolls und später auch für andere Spiele von Mojang arbeite.[14]

Regenbogenkristall-Höhlen

Der Vorschlag eines Spielers über Regenbogenkristall-Höhlen wurde von Mojang als geplant markiert.[15]

Akimbo/Gleichzeitiges Benutzen zweier Waffen

Jeb meinte, dass Notch an am Gleichzeitigen Benutzen zweier Gegenstände (dual-wielding) arbeite.[16]

Konstrukte erkennen

Jeb erwähnte, er wolle ein besseres System zur Analyse von Konstruktionen implementieren, so z. B. das Dorfbewohner Dorfhäuser auch ohne Tür erkennen - derzeit gilt eine einsame Tür als ein Haus im Dorf. [17]

Verzauberung entfernen

Dinnerbone erklärte, das er versucht einen Weg zu finden Verzauberungen entfernen zu können[18]

Mehr Arten von Höhlen

Dinnerbone sagte auf Reddit AMA dass sie planten mehr Höhlenarten zu implementieren.[19]

Mehr Strukturen

Dinnerbone sagte auf Reddit AMA das er gerne mehr Biom-spezifische Strukturen hinzufügen möchte, so zum Beispiel Iglus in Ice Plains, Ziegelsteindörfer in Tafelbergbiomen (Mesa), Verlassene Hütten im Dichten Wald, Einsame Hütte auf den Extremen Bergen usw.[20]

Einfacheren Weg Gelände zu implementieren

Dinnerbone sagte auf Reddit AMA das er gerne eine Möglichkeit implementieren möchte bei der es einfacher ist neue Geländeeigenschaften zu implementieren. [21]

Blöcke/Gegenstände
Stachel oder Spitzer Block

Jeb ließ die Möglichkeit offen Stachel zu implementieren, die wie Kolben funktionieren, jedoch Stachel besitzen. Später zog er es in Betracht einen spitzen Block zu implementieren, der von klebrigen Kolben verschoben werden kann.[22][23] Dinnerbone zeige Interesse an einen spitzen Block nach der Implementierung von Stolperdrähten.[24]

Benutzerdefinierte Gemälde

Notch sagte, dass es in einem zukünftige Update eventuell benutzerdefinierte Gemälde geben wird.[25]

Rote Bete

Rote Bete existiert zurzeit nur in der Pocket Edition. Jeb startete Versuche die Rote Bete auch in die PC Version zu implementieren. Ryan Holtz hat angekündigt, dass er gerne dieses Feature in der PC-Version implementieren würde.[26][27]

Viele neue Erze

Dinnerbone sagte in Reddit AMA dass sie planten mehr Erze zu implementieren.[28]

Erdstufe Bevor Steinstufen offiziell zum Spiel hinzugefügt wurden, testete Notch diese, indem er alle Erdblöcke durch Erdstufen ersetzte. Erdstufen selbst wurden jedoch nie offiziell in einer Version von Minecraft hinzugefügt.800px-DirtSlab.png
Lesepult Das Lesepult war ein angefangenes Projekt von Dinnerbone. Geplant war ein Pult für die beschriebenen Bücher, um diese auszustellen und einfach zu lesen. Die Implementierung war schon weit fortgeschritten, dabei stieß er jedoch auf Probleme und verwarf die Realisierung. Er plante in naher Zukunft sich wieder des Projekts anzunehmen, jedoch wurde bis jetzt keine weitere Bearbeitung von Dinnerbone vorgenommen.LecternModell.png[29][30]
Kreaturen
interessantere Dorfbewohner

Jeb bemerkte während einer Q&A auf der Minecon 2012, dass er eventuell die Komplexität der Dorfbewohner erweitern möchte

Roter Drache

Notch enthüllte während dem 8. Seecret Friday Update, dass er Drachen hinzufügen wird, wobei einer davon der Enderdrache sein würde, der andere ein zähmbarer roter Drache.[31] Jeb informierte Spieler auf seiner AMA bei Reddit, dass er rote Drachen hinzufügen werde, jedoch noch nicht sicher sei, wie genau.[32]

Mehr Tiere

Jon Kagstrom kommentierte bei Reddit, dass er gerne mehr Tiere hinzufügen will, wie beispielsweise Fische, Vögel und Baum-Tiere, um das Spiel lebendiger zu machen.[33]

[Bearbeiten] Nicht geplant

Features
Audio-Schleifen

Audio-Schleifen waren Sound-Dateien, welche im Spiel nicht mehr benutzt wurden, und sollten möglicherweise Hintergrundgeräusche abspielen, wenn der Spieler in der Nähe bestimmter Orte wie Höhlen, Wäldern, Ozeanen und Wasserfällen war.

Die Dateien konnten in /.minecraft/resources/sound/loops/ gefunden werden. Seit Vollversion 1.1 werden diese Dateien bei einer Installation von Minecraft nicht mehr heruntergeladen. Die Dateien konnten in diverse Schleifen von Vogelgezwitscher, Höhlengeräuschen und Wasserfallplätschern konvertiert werden. Derzeit gibt es im Spiel nur kurze Umgebungsgeräusche und die Spielmusik.

Seit Vollversion 1.4 (12w38b) wird beim Fahren mit Loren und beim Besteigen von Leitern eine Audioschleife abgespielt.

Witzfeatures

Diese Features waren Witze von Mojang:

  • Hot Dogs
  • Herobrine
  • Die verschlossene Truhe oder "Steve Co Supply Crate" wurde vorübergehend als Aprilscherz aufgenommen.
  • Ultra Hardcore, wenn man dort stirbt, verliert man seinen Premiumstatus
  • Pommes
  • Top Hats
  • Ein Snapshot, namens 12m40a wurde von Marc als Bild hochgeladen. Dieses enthielt: Fischblöcke, Dinosaurier und Vulkane sowie Korallen und Fische
  • Tannenzapfen
  • Kirschbäume (sollten durch Patrick Geuder hinzugefügt werden)
Wolkenhöhe

Ein Schieberegler für die Wolkenhöhe wurde von Ryan Holtz bereits testweise hinzugefügt[34], dann aber nach einer Absprache mit dem Team wieder entfernt[35].

Blöcke
Spitzer Block

Spitze Blöcke waren von Jeb geplante Blöcke, die anstatt des klebrigen Kolbens implementiert werden sollten. Sie sollten wie ein Kolben funktionieren, jedoch mit ausfahrbaren Stacheln statt Schleim versehen sein. Ein späterer Vorschlag war, dass statt den klebrigen Kolben zu ersetzen, er einen zusätzlichen spitzen Block einfügen sollte, der von Kolben verschoben werden könnte.[36][37] Derzeit ist unbekannt, ob Jeb noch an dieser Idee arbeitet.

Laterne

Laternen waren ursprünglich für das Halloween Update geplant.[38] Die Implementierung wurde jedoch aufgrund von Zeitmangel verschoben und hatte eine niedrige Priorität erhalten.[39] Nach der Veröffentlichung der Beta 1.2 verkündete Notch, dass die Implementierung der Laternen weiterhin verschoben worden sei[40] und er hierfür keinen genauen Zeitpunkt nennen könne.[41] Auf der MineCon 2011 verkündete Notch letztendlich, dass er nicht mehr vorhabe, sie zu implementieren, und stattdessen andere Lichtquellen geplant seien.

Fackeln sollten nach der Einführung von Laternen ihre Funktion als permanente Lichtquelle verlieren und mit der Zeit erlöschen, woraufhin sie mit einem Feuerzeug erneut angezündet werden müssten. Laternen wären somit die neuen permanenten Lichtquellen. Laut Notch sollten alle Fackeln, die sich zum Zeitpunkt des entprechenden Updates auf der Karte, im Inventar oder in einer Truhe befinden, automatisch zu Laternen konvertiert werden.[42] Um dies zu bewerkstelligen, hätte die Laterne die Block-ID der Fackel übernommen.

  • In Notchs Projekt Minicraft für Ludum Dare 22 ist es möglich, Laternen in einer Werkbank herzustellen.[43]
  • In der Vollversion 1.2 wurden Redstone-Lampen eingefügt, die vermutlich die von Notch erwähnten "anderen geplanten Lichtquellen" sind.
Kondensator

Der Kondensator, sollte ein Block sein, der im Redstone Update 1.5 erscheinen sollte. Jedoch wurde er von dem Komparator ersetzt. Sie sollten folgende Eigenschaften haben:

  • Ein Eingang ein Ausgang, gleicht einem Verstärker
  • Sollte volle Leistung geben, wenn die Eingabe stark genug ist
  • Schwelle sollte konfigurierbar sein
BUD Schalter

Der BUD Schalter ist ein Block, der für ein zukünftiges Update geplant war, er sollte in Redstone-Schaltkreisen Verwendung finden. BUD steht für Block Update Detektor. Momentan ist es möglich aus Kolben die selben Funktion die ein BUD-Schalter aufweist zu erhalten.

Korallen

Notch versuchte, Korallen umzusetzen, "jedoch ist es wirklich schwer, einen einzelnen, nach Korallen aussehenden Block zu zeichnen, da es sich hierbei um riesige Mengen an Variationen und Vielfalten handelt. Jedenfalls weiß man, dass die Korallen winzige Fisch-Partikel um sich herum haben werden."[44]

Gegenstände, Rüstung
Rubin
Ruby.png

Statt Smaragden waren ursprünglich Rubine geplant, welche man auf dem ersten von Jeb veröffentlichten Screenshots zum Handelssystem sehen konnte (21. Mai 2012). Die Textur des Rubins selbst kann noch immer in den Gegenständen gefunden werden. Die des Rubinerzes wurde in der Entwicklungsversion 12w21a sogar noch für das Smaragderz verwendet, wurde jedoch durch eine andere Textur ersetzt.

Ski
Skis.png

In der minecraft.jar gibt es die Textur der Skier. Sie wurde von Dinnerbone als ein Red Herring (Ablenkungsmanöver, welches auf eine falsche Fährte führen soll) implementiert.[45][46]

Lore mit Werfer
Minecart with Dispenser.png

Loren mit Werfern waren eine weitere Lorenvariante, die man auf einem frührerem Screenshot von Dinnerbone sehen konnte.

Kreaturen
Fische

Ursprünglich waren Fische für das Halloween Update geplant, aber da Notch nur begrenzt Zeit hatte, konnte er Fische nur als Gegenstand hinzufügen. Jon Kågström hat erklärt, er würde gerne Fische hinzufügen. Dinnerbone meinte im September 2012, dass er Pläne für neue Fische hat, da Angeln momentan keinen Spaß macht. [47]

Wale

Wale waren Tiere, die von Notch in einer Version von Alpha erwähnt wurden. Stattdessen wurden jedoch Tintenfische implementiert.[Quelle benötigt]

Roter Drache

Der rote Drache ist ein Monster, das Notch für die Zeit nach der Veröffentlichung von der Vollversion angekündigt hat.[48]

[Bearbeiten] Pocket Edition

[Bearbeiten] Geplant

Minecraft Pocket Edition befindet sich noch in der Alpha-Phase und wird ständig von Mojang-Mitarbeitern weiterentwickelt. Die neuen Funktionen werden dann in Form von Updates im Apple App Store oder im Google Play Store parallel zueinander veröffentlicht. Dabei sind alle neuen Funktionen mit wenigen Ausnahmen eine direkte Übernahme aus der PC-Version. Folgende Informationen wurden von Mojang angekündigt, erwähnt oder bestätigt. Sie werden in zukünftigen Updates enthalten sein.

Feature Beschreibung
Redstone Johan kündigte an, dass Redstonestaub in Version 0.8.0 abbaubar sein wird, aber nicht gesetzt werden kann, sondern nur beim Crafting Verwendung findet. Danach werden auf Redstone bezogene Features nach und nach in weiteren Updates umgesetzt.[49]
Skin-Pakete Johan sagte im 0.7.0 Livestream, dass möglicherweise Skin-Pakete hinzugefügt werden.[50]
Ersatz für den Nether-Reaktor Johan schrieb im Bug-Tracker, dass der Nether-Reaktor möglicherweise in Zukunft ersetzt werden könne. Dies werde wahrscheinlich innerhalb nächsten Jahres bei den Vorbereitungen für den Meilenstein Beta erfolgen. Einige Zeit davor erklärte er via Reddit, dass vorerst eine Art "Super-Dungeon" als Ersatz geplant ist, anstatt den Nether aus der PC-Version zu implementieren.[51][52]
Hintergrundmusik Johan antwortete im Livestream "Minecraft MCO Beta" auf eine Frage, dass Hintergrundmusik bald hinzugefügt wird.[50]
Verzauberungen Johan sagte im Live Stream "Minecraft MCO Beta" zum Thema Verzauberungen, dass es wahrscheinlich ist, dass Verzauberungen später hinzugefügt werden. Es ist geplant, aber er ist sich nicht ganz sicher, ob er es implementieren kann.[50]
Scrollen im Chat Johan sagte, dass er diese Funktion für die nächsten Updates im Kopf behält.[53]
Realm zum Welt-Menü hinzufügen Amir Moulavi said to a reply that he plans to add an option available to add the current Realm your in onto your worlds menu, making it playable. It is on their features list and is planned to be added in Beta.[54]
Änderung an der Textur von Buttons Tommaso Checchi gab bekannt, dass er gerne die Textur von Buttons "felsiger" machen möchte, die jetzige Textur sei "zu schlicht".[55]
Mehr Schwierigkeitsgrade With no specific date implied, Johan mentioned via reddit.com/r/mcpe that they'll be adding more difficulty modes.[56]
Erhöhung der oberen Baugrenze Tommaso has said that right now, a 256-block height limit causes too much lag to be added. He has considered it for the future.[57]

[Bearbeiten] Xbox 360 Edition

[Bearbeiten] Geplant

Feature Beschreibung
Pferde[58]
Wither[59]
Ambosse[60]
Trichter[60]

[Bearbeiten] Xbox One Edition

[Bearbeiten] Geplant

Das Spiel wird wahrscheinlich in dem Entwicklungsstadium starten werden, in dem sich die Xbox 360 Edition zur Zeit befindet. Einige neue Features werden aber hinzukommen, unter anderen diese:

Feature Beschreibung
Größere Welten Wurde in der Xbox One-Konferenz und im Offiziellen "Hat Films"-Trailer erwähnt.[61]
Erweiterte Mehrspieler-Features s. o.[61]
Erweiterungen, ermöglicht durch die Xbox One Edition Wurde in der Konferenz erwähnt.[61]

↑ Zum Seitenanfang ↑


[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. a b c
  2. Issue tracker: MCPE-607
  3. a b
  4. a b c
    http://www.youtube.com/watch?v=unVcuWYW0GI Minecraft: Xbox One Edition Announce Trailer