Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Hide and Seek

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Hide and Seek (engl. für „Verstecken spielen“) ist ein Minispiel aus Minecraft, welches oft auf Servern zu finden ist.

Spielprinzip[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Als getarnter Block (Hider) versteckt man sich vor dem Sucher (Seeker), indem man sich der Umgebung anpasst. Das ganze Spiel kann man als "Verstecken Spielen in Minecraft" ansehen, nur dass die User Blöcke sind.

Ablauf[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Lobby[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Während man in der Lobby ist und wartet, bis eine bestimmte Anzahl von Spieler beigetreten ist oder der Countdown bis zum Spiel abgelaufen ist, kann man folgende Aktionen durchführen:

  • Block aussuchen: Auf einigen Servern kann man sich - meistens erst nach Ingame-Bezahlung - bestimmte Blöcke kaufen, welche man später benutzen wird.
  • Karte voten: Es ist auf einigen Servern möglich, dass man für die Karte, welche man nach dem Countdown spielt, einen "Vote" (dt. Stimme) abgeben kann.

Nach dem Teleportieren[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Nach dem Teleportiereren auf einer Karte bist du entweder Hider oder Seeker.

Als Hider bist du ein Block und darfst nicht von dem Seeker gefunden werden. Dafür gibt es mehrere Methoden:

  • Verstecken ist die Methode, welche die erste Wahl sein sollte. Dabei versteckt man sich gewöhnlich in einer Umgebung mit gleichartigen Blöcken, zum Beispiel versteckt man sich als Bücherregal am Besten in einer Bibliothek oder ähnlichen Orten, wo es ebenfalls Bücherregale gibt.
  • Laufen ist die Methode, welche am Besten für ungeduldige Spieler geeignet ist. Hierbei versteckt man sich nicht wirklich vor dem Seeker. Man läuft die ganze Zeit auf der Map, ohne vom Seeker erwischt zu werden.
  • Töten ist die Methode, welche man nicht nehmen sollte, da dies völlig aus dem Spielprinzip rausgeht. Spieler, welche diese Methode wählen, versuchen mit ihrem Schwert (Meistens ein Holzschwert mit Rückstoß II) die Seeker zu töten.

Wenn du als Hider gestorben bist, bist du ein Seeker.

Als Seeker bist du der Sucher, welcher die Hider finden muss. Mit einer Rüstung und einem Schwert ausgestattet, musst du die Map nach den Blöcken absuchen. Dafür gibt es ebenfalls mehrere Methoden:

  • Nach ungewöhnlich platzierten Blöcken suchen wäre eine der einfachsten Methode. Sie sollte aber nicht unbedingt zu Rat gezogen werden, weil diese meistens unerfolgreich ist. Hierbei sucht der Seeker ausschließlich nach Blöcken, welche nicht zu einem Ort gehören. Als Beispiel wäre dafür ein Glasblock auf einer Treppe. Da die Map-Erbauer jedoch meistens absichtlich diese Unregelmäßigkeiten platzieren, ist diese Methode erfolgslos.
  • Nach beliebtesten Verstecken suchen ist eine Risiko-Methode. Wenn man diese Methode benutzt, geht man absichtlich zu den beliebtesten Orten auf der Map, wo sich erfahrungsmäßig die meisten Hider rumtreiben.
  • Alle Blöcke absuchen machen die meisten Seeker, indem sie auf allen Blöcken rumschlagen, bis sie einen Hider finden. Diese Methode ist eine der meistbenutzten, da in solchen Fällen am schnellsten Hider gefunden werden können.

Spielende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Spiel ist vorbei, wenn ...

  • alle Hider gefunden wurden: In diesem Fall bekommen alle, außer dem zuletzt gefundenen Hider, Punkte bzw. Ingame-Geld.
  • die Zeit abgelaufen ist: In diesem Fall bekommen alle noch überlebenden Hider Punkte bzw. Ingame-Geld.
  • kein Seeker existiert: Dieser Fall ist äußerst selten und passiert dann, wenn alle Spieler - außer ein Hider - die aktuelle Runde verlassen haben.

Varianten[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dieses Minispiel unterscheidet sich meistens von Server zu Server. Auf einigen Servern kann man zum Beispiel Raketen abfeuern, um sich bemerkbar zu machen, wofür man meistens Zusatzpunkte im Falle eines Gewinnes bekommt. Es gibt auch Varianten, wobei man als Hider nicht als Block sondern als Tier getarnt ist.