Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Höhe

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Fußhöhen und Ebenen

Die Höhe ist im Spiel ablesbar an der Y-Koordinate, die man im Debug-Bildschirm F3 findet. Es handelt sich um die Fußhöhe, d. h. die Oberseite des Blockes, auf dem man steht.

Die Ebenen (engl. layer) oder Schichten sind in Minecraft die Blockschichten, aus denen die Landschaft besteht. Die unterste Ebene in Minecraft ist Ebene 0. Sie besteht aus Grundgesteinblöcken. Wenn man auf einem Block der Ebene 62 steht, befindet man sich mit den Füßen und Beinen in Ebene 63 (Y feet pos = 63,000) und mit dem Kopf in Ebene 64 (Y eyes pos = 64,620). Die Fußhöhe zeigt also die Ebene an, in der man steht, nicht die Ebene auf der man steht.

Oberwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der Oberwelt sind die tief gelegenen Höhlen und Schluchten alle bis Höhe 11 mit Lava geflutet. Obwohl Lava auch in höheren Ebenen vorkommt, erkennt man doch schnell die Höhe 11, wenn man eine mit Lava geflutete Höhle sieht. Der Meeresspiegel liegt auf Höhe 63 (nützlich zu wissen, wenn man sich aus einer Höhle nach oben gräbt). Bei Höhe 90 liegt ungefähr die Schneegrenze, d.h. dass Regen oberhalb dieser Höhe als Schnee fällt, was natürlich nur für Biome gilt, in denen es regnet.

Die Wolken ziehen auf Höhe 128.3 über die Welt. Die höchste Ebene, in der man einen beliebigen Block problemlos platzieren kann, ist Ebene 254. Darüber kann man nur noch bestimmte Blöcke platzieren (z.B. einen Blumentopf), sodass die oberste Ebene im Spiel, die überhaupt Blöcke enthalten kann, Ebene 255 ist (mit ihrer Oberkante auf Höhe 256). Dieser Bereich beruht auf dem begrenzten 8-Bit-System, welches für viele gebräuchliche Programmiersprachen und Applikationen benutzt wird.

Im Kreativmodus, in dem es möglich ist, Grundgestein zu entfernen, kann man auch unter die Höhe 0 fliegen. Ab Höhe -64 nimmt man jedoch schnell schweren Schaden. Beim Fliegen nach oben, über die Höhe 256 hinaus, verschwindet die Welt bald aus dem Sichtfeld, ohne dass man eine Obergrenze erreicht hat. Die reale Obergrenze hat daher nur eine technische Bedeutung (siehe Trivia). Wenn man in Höhen unter 0 oder über 256 fliegt, befindet man sich in der Leere außerhalb der Minecraft-Welt (siehe Speichung der Welt in Chunks). Sonne und Mond kann man beim Fliegen nicht erreichen, denn sie werden nur im Hintergrund eingeblendet. Man kann auch nicht über den Regen fliegen, denn der wird immer ca. 10 Blöcke über dem Spieler erzeugt.

Die Höhe des Meeresspiegels kann man in angepassten Welten individuell einstellen.

Besondere Höhen in der Oberwelt Bäume über den Wolken

Nether[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Auch im Nether besteht die unterste Ebene 0 aus Grundgestein. Die ausgedehnten Lava-Ozeane im Nether haben ihren Meeresspiegel auf Höhe 32. Nach oben wird der Nether wieder durch Grundgestein begrenzt, dessen Oberseite auf Höhe 128 liegt.

Ende[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Das Ende ist ein schwebender Klumpen aus Endstein zwischen den Höhen 0 und 128. Er ist unten nicht durch Grundgestein begrenzt. Nähert man sich also beim Graben den unteren Ebenen, steigt die Wahrscheinlichkeit, dass man gleich in die Leere fällt und beim Fallen ab Höhe -64 wie üblich stirbt. Im Ende gibt es keine Meere, Berge oder Wolken, sodass es dort keine weiteren interessanten Höhen gibt.

Natürliche Ressourcen in der Oberwelt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ressourcen wie Erze, Steinkohle, Edelsteine sowie Erde, Sand oder Wasser und Lava sind auf bestimmte Ebenen begrenzt. Beispielsweise können Diamanten erst ab einer gewissen Tiefe gefunden werden. Als Beispiel dient folgende Grafik:

Block layers overworld 1.5.svg

Hinweis: Die Häufigkeitsachse ist logarithmisch, das heißt eine kleine Veränderung in der Skala bedeutet einen großen Anstieg (oder Minderung) in der Häufigkeit des Vorkommens eines Rohstoffes in der gewählten Ebene.

In dieser Tabelle werden die Ressourcen und ihr Vorkommen beschrieben

Ressource Fundort ab… Fundort bis… häufigstes Vorkommen mindestens benötigtes Werkzeug
Erde Ebene 1 Ebene 255 Ebene 5-80 keines
Kies Ebene 1 Ebene 255 Ebene 5-56 keines
Wasser Ebene 2 Ebene 255
(Extreme Berge)
Ebene 48-62 Eimer
Lava Ebene 2 Ebene 255
(Extreme Berge)
Ebene 4-40 Eimer
Sand Ebene 1 Ebene 127
(Wüstenberge)
Ebene 43-63 keines
Steinkohle Ebene 1 Ebene 127 Ebene 5-42 Holzspitzhacke oder besser
Eisenerz Ebene 1 Ebene 63 Ebene 5-42 Steinspitzhacke oder besser
Golderz Ebene 1 Ebene 31 Ebene 5-28 Eisenspitzhacke oder besser
Smaragderz Ebene 1 Ebene 31 Ebene 5-31 Eisenspitzhacke oder besser
Lapislazulierz Ebene 1 Ebene 31 Ebene 15 Steinspitzhacke oder besser
Diamanterz Ebene 1 Ebene 15 Ebene 5-12 Eisenspitzhacke oder besser
Redstone-Erz Ebene 1 Ebene 15 Ebene 5-12 Eisenspitzhacke oder besser
Grundgestein Ebene 0 Ebene 4 Ebene 0-2 nicht abbaubar

Alle anderen natürlichen Ressourcen können in fast allen Ebenen - unter bestimmten Vorraussetzungen - erscheinen.

Ressource Voraussetzung
Gras Erde und Licht
Zuckerrohr Erde oder Sand und Wasser
Holz Erde und Licht
Kaktus Sand
Blumen Erde und Licht
Pilze trockenes Land und Dunkelheit
Ton Sand
Obsidian Lava und Wasser
Bruchstein Lava und Wasser oder Verliese
Bemooster Bruchstein Verliese und Dschungeltempel

Natürliche Ressourcen im Nether[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Block layers nether 1.5.svg

Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dunkelheit am oberen Ende der Welt.
  • Ab der Beta 1.6 können keine normalen Blöcke in der obersten Ebene (ab Höhe 255) platziert werden. Es ist aber möglich Betten, Schilder, Fackeln und einiges mehr, sowie transparente Blöcke dort zu platzieren. Da Wasser und Lava transparente Blöcke sind, kann man, indem man in der obersten Ebene Wasser und Lava platziert, dort Obsidian und Bruchstein herstellen. Stellt man sich darauf, steht man nicht mehr in der Minecraft-Welt, die mit Höhe 256 endet, sondern in der Leere. Springt man hoch, erreichen die Füße die Höhe 257 und der Scheitel die Höhe 259.
  • Mit einer TNT-Kanone, die den Spieler senkrecht in die Höhe schießt, schafft man es sogar, noch viel höher zu kommen. Wenn man dabei nicht sterben will, sollte man sich eine gute Rüstung zulegen und ein weites Plateau bauen, um ein Fallen bis zum Boden zu vermeiden.
  • Auch Setzlinge können in der obersten Ebene gesetzt werden. Sie wachsen dort aber nicht zu Bäumen. Die höchste Ebene, in der ein Baum wächst, ist in Ebene 253. Der Stamm wird dann 3 Blöcke hoch und endet somit in der obersten Ebene. Er bildet dann keine Krone, sondern färbt sich auf seiner Oberseite (Höhe 256) schwarz.
  • Steht man in der obersten Ebene, wird der Himmel nach oben hin immer dunkler. Dies soll die dünne, obere Luftschicht (Stratosphäre) simulieren.
  • Ursprünglich wollte Notch die Bauhöhe in der Beta 1.8 (Beta 1.8 Pre1) von 128 Blöcke auf 512 Blöcke drastisch erhöhen, jedoch traten damals viele Speicherprobleme und Überlastungen auf, weshalb er dieses Vorhaben vorerst nicht durchführte. Jeb nahm die Idee später wieder auf und führte hierfür in der Vollversion 1.2 (12w07a) ein neues Speicherformat ein, in dem unter anderem leere Chunks nicht mehr geladen wurden. Somit war der Weg frei für eine viel höhere Bauhöhe, die jedoch voerst nur auf 256 Blöcke erhöht wurde.
  • Die Maximalhöhe, bevor das Spiel mit der Fehlermeldung "Illegal Instance" abbricht, hängt nicht vom Spiel, sondern von der Rechnerkapazität ab. Sie liegt entweder im Millionenbereich (2^26 = ca. 67 Millionen) oder im Billiardenbereich (2^52 = ca. 4 Billiarden). Man könnte sich ihr durch Teleportieren per Befehl /tp nähern, aber davon wird abgeraten, weil das Spiel mit einer Fehlermeldung abstürzen oder sich aufhängen kann und die Welt dadurch unbespielbar werden könnte.

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]