Namensräume

Varianten

Teilen

Teilen
Aktionen

Das Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter

Feuer

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Feuer
Fire.png
Feuer
Typ

Unsolider Block

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Ja

Leuchtend

Ja, 15

Explosionswiderstand

0

Werkzeug

Jedes Werkzeug

Farmbar

Ja

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Nein

Einführung

Indev 9. Januar 2010

Drops

Keine

Datenwert

fire
dez: 51 hex: 33

Metadata

für die Brenndauer

Feuer ist ein transparenter Block, der ein Lichtlevel von 15 erzeugt und in Indev implementiert wurde. Feuer besitzt sowohl auf allen vier Seiten eine animierte Textur, als auch zwei weitere, aufeinander liegende an der Unterseite. Es ist nicht abbaubar und entsteht durch Entzünden von Blöcken mithilfe von Feuerzeugen, Feuerkugeln, Blitzen oder Lava. Des Weiteren kann es von Lohen und Ghasts durch Angriffe erzeugt werden. Natürlich generiert wird Feuer lediglich auf Netherstein im Nether. Es kann auch durch das Benutzen eines Bettes im Nether oder Ende entstehen, da Betten an diesen Orten bei Benutzung sofort explodieren.

Inhaltsverzeichnis

[Bearbeiten] Gewinnung

Man kann Feuer als Gegenstand nur mit Hilfe von Befehlen oder eines Inventar-Editors erhalten. Während man es in der Hand hält, besitzt es wie jeder andere Gegenstand auch keine Eigenschaften und steckt somit nichts in Brand und erzeugt auch kein Licht. Durch einen Rechtsklick auf einen Block wird dieser, wie mit einem Feuerzeug, in Brand gesteckt. Feuer lässt sich in 64er Stacks stapeln, kann aber in Öfen nicht als Brennstoff verwendet werden.

[Bearbeiten] Eigenschaften

Wird ein Feuer erzeugt, brennt es für eine kurze, zufällige Zeitspanne. Sind jedoch brennbare Materialien in der Nähe, so springt es auf diese über. Laub, Holzbretter, Bücherregale, Gras, Holz, Holztreppen, Netherstein, Ranken, Wolle sowie Zäune sind brennbare Blöcke. TNT wird bei Kontakt mit Feuer gezündet. Laub verbrennt schneller als alle anderen Materialien.

Feuer breitet sich über brennbare Flächen aus und lässt so nach und nach alle betroffenen Blöcke verbrennen, sodass beispielsweise ein Holzhaus komplett niederbrennen kann. Feuer kann sich auch problemlos nach oben, unten oder über kleine Lücken hinweg ausbreiten. Die maximale Distanz hierfür beträgt einen Block nach unten, einen Block zu den Seiten hin (auch diagonal) und vier Blöcke nach oben. Nach demselben Schema wie Feuer selbst, kann auch Lava Feuer auf naheliegenden Blöcken erzeugen.

Mit dem Befehl /gamerule in Verbindung mit der Regel doFireTick kann man die Ausbreitung von Feuer ein- oder ausschalten.

Werden NPCs, die nicht aus dem Nether kommen, oder Spieler Feuer ausgesetzt, so fangen sie an zu brennen und nehmen pro Sekunde ein halbes Herz Schaden. Bei Spielern wird außerdem zusätzlich zum Schaden auch die Sicht durch Flammen behindert. Da die Regenerationsrate der Lebenspunkte von Spielern im Schwierigkeitsgrad Friedlich dieselbe ist, wie der Schaden durch Feuer, kann der Spieler in diesem Fall nicht durch bloßes Brennen sterben. Das Feuer an einem Spieler erlischt nach kurzer Zeit zwar wieder, jedoch empfiehlt es sich es vorzeitig zu beenden, indem der Spieler in Wasser springt. Es empfiehlt sich stets einen Eimer mit Wasser bei sich zu tragen, um es bei Kontakt mit Feuer sofort auf dem Boden zu platzieren und die Flammen so auf der Stelle zu löschen. Brennende NPCs, Spieler oder Drops können keine Blöcke entzünden und geben kein Licht ab.

Schlägt der Spieler auf die brennende Seite eines Blocks, so verschwindet das Feuer an dieser Stelle. Auf Feuer fallender Sand und Kies sowie Wasser erstickt es ebenfalls.

Feuer kann dazu verwendet werden, neutralen NPCs Schaden zuzufügen, ohne dass diese dem Spieler gegenüber feindlich werden. Sterben Kühe, Schweine oder Hühner durch Feuer, so droppen sie das zubereitete Gegenstück zu ihrem sonst rohem Fleisch. Feuer kann alternativ zu Kakteen und Lava auch als "Mülleimer" für nicht benötigte Gegenstände dienen, da diese beim Hineinfallen sofort verbrennen.

[Bearbeiten] Ewiges Feuer

Beim Entzünden von Netherstein brennt Feuer ewig. Dieses ewige Feuer besitzt (natürlich abgesehen von der Brenndauer) dieselben Eigenschaften wie normales Feuer. Das Zerstören oder Verschieben von brennendem Netherstein lässt das sich darauf befindende Feuer erlöschen.

Ewiges Feuer kann zwar gut für Fallen oder als Schutz für Gebäude verwendet werden, jedoch muss der Spieler dabei beachten, dass Feuer stets eine Gefahr für hineinlaufende passive NPCs, den Spieler selbst und hineinfallende Drops sowie Blöcken aus brennbarem Material in der Nähe darstellt.

[Bearbeiten] Verwendung

Name Zutat Eingabe » Ausgabe
Kettenrüstung Feuer
FeuerFeuerFeuer
Feuer
Feuer
FeuerFeuerFeuer
Grid Layout Pfeil (klein).png
FeuerFeuerFeuerFeuer
Feuer

FeuerFeuerFeuerFeuer

FeuerFeuerFeuer

Feuer


FeuerFeuerFeuer

[Bearbeiten] Brandrodung

Mithilfe von Feuer lassen sich schnell große Waldflächen roden. Dabei ist allerdings zu beachten, dass dabei nichts gedroppt wird und dass es eventuell zu starken Lags kommen kann. Zudem können am Wald angrenzende Gebäude entfachen, falls diese aus brennbaren Materialien wie z.B. Holzbrettern bestehen und schlimmstenfalls ohne Löschmaßnahmen verbrennen. Für eine schnelle und großflächige Rodung von Holz, die nicht auf die Drops, sondern auf die freigelegte Fläche aus ist, ist die Brandrodung perfekt

[Bearbeiten] Trivia

  • Wird der Feuerblock selbst platziert, hört man dasselbe Geräusch wie beim Platzieren von Holz.
  • Feuer dient auch als Platzhalter für unbekannte Gegenstände. Dies kann beobachtet werden, wenn man eine Welt mit Gegenständen aus einer Mod ohne die Mod spielt. Dieser Platzhalter-Gegenstand kann nicht platziert werden und verschwindet stattdessen.
  • Feuer ist in der Pocket Edition sichtbar, und breitet sich nicht aus.

[Bearbeiten] Galerie

[Bearbeiten] Geschichte