Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Endtransitportal

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Endtransitportal
Endtransitportal Bauwerk.png
Biom

Ende

Bauwerksdaten

keine Bauteile

Einführung

Siehe Geschichte

Endtransitportal
Endtransitportal.png
Kategorie

Beförderung

Schwerkraft

Nein

Transparenz

Nein

Leuchtend

Ja (15)

Kolben

unverschiebbar

Explosionswiderstand

18.000.000

Härte

Werkzeug

Keins

Farmbar

Nein

Stapelbar

Ja (64)

Verbrennbar

Nein

Drops

Nicht abbaubar

Einführung

Siehe Geschichte

Datenwert

end_gateway
dez: 209 hex: D1

Metadata

0

NBT-Daten

Blockobjektdaten
ID = end_gateway

Das Endtransitportal ist ein sehr kleines, vom Spiel generiertes Bauwerk und entsteht nach einem Kampf mit dem Enderdrachen. Es ermöglicht den Transit zwischen der zentralen Hauptinsel des Endes und den weit außerhalb liegenden weiteren Inseln.

Generierung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Endtransitportale werden auf der Hauptinsel generiert, sobald ein Enderdrache besiegt wurde. Je öfter man einen Enderdrachen tötet, desto mehr Endtransitportale werden auf der Hauptinsel generiert, jedoch können maximal 20 Endtransitportale gleichzeitig auf der Hauptinsel vorkommen. Außerdem werden sie ungefähr 1000 Blöcke von der Hauptinsel entfernt auf den umliegenden Inseln generiert.

Ein Endtransitportalblock kann allerdings auch durch den Befehl /setblock ~ ~ ~ end_gateway in der Oberwelt generiert werden. Wenn man durch dieses Portal hindurchgeht, wird man nicht zu einem anderen Endtransitportal teleportiert, sondern es erscheint nur der gelbe Leuchtfeuerstrahl, der den Eintritt eines Objektes kennzeichnet.

Im gesamten Ende außerhalb der Hauptendinsel werden zudem zufällig Endtransitportale generiert, die Spielern den Rückweg zur Hauptendinsel ermöglichen. Diese sind nicht mit den Endtransitportalen auf der Hauptendinsel verbunden, sondern teleportieren den Spieler zur Obsidianplattform. Diese wird dabei nicht neu generiert.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Ein Endtransitportal besteht aus Grundgestein, das oben und unten kegelförmig an einen Endtransitportalblock grenzt. Es schwebt einige Meter über dem Boden.

Beim Entstehen sendet es kurzzeitig nach unten und oben einen violetten Lichtstrahl aus, ähnlich dem eines Leuchtfeuers, sodass man seine Position leicht erkennen kann. Hat man dies übersehen oder kommt später ins Ende, muss man das Endtransitportal suchen. Wenn ein Objekt das Endtransitportal betritt, sendet das Portal für eine kurze Zeit einen gelben Lichtstrahl aus.

Verwendung[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Durch das Betreten eines Endtransitportals kann man von der einsamen Hauptinsel im Ende zu den weiter außen liegenden Endinseln mit Choruspflanzen und Endsiedlungen gelangen. Aufgrund seiner begrenzten Größe kann es jedoch nur durch das Werfen einer Enderperle, das Reiten eines Schweines oder das Fahren mit einem Boot oder einer Lore betreten werden.


Trivia[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Die Textur des Lichtstrahls eines Leuchtfeuers ähnelt der des Endtransitportalstrahls. Dennoch unterscheiden sich beide Texturen.
  • Auf der Textur des Endtransitportalstrahls lässt sich außerdem ein Muster aus s-förmigen Zeichen erkennen.
Links die Textur des Leuchtfeuerstrahls, rechts die Textur des Endtransitportalstrahls

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]