Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Tundra

Aus Minecraft Wiki
(Weitergeleitet von Eiszapfentundra)
Wechseln zu: Navigation, Suche
Tundra
Tundra (Biom).png
Varianten

Eiszapfentundra
Eisige Berge

Merkmale


Schnee


Eis


Gras


Blumen


Zuckerrohr


Fichte
n


Eiche
n


Iglu


Kaninchen


Eisbär


Eiswanderer

Eiszapfentundra:

Packeis

Einführung

Siehe Geschichte

Biom ID

Ice Plains: 12
Ice Plains Spikes: 140
Ice Mountains: 13

Die Tundra (Ice Plains) ist eine karge und verschneite Ebene. Landschaftlich ähnelt sie ein wenig der normalen Ebene. Zwischen den Schneeflächen schauen nur vereinzelt Gras und auch einige Blumen hervor. Es gibt mitunter kleine Hügel und z. T. recht tiefe Senken. Manchmal lassen sich einzelne Bäume finden, wobei es sich um Fichten oder Eichen handelt. Wasserstellen gefrieren immer recht schnell und angrenzendes Zuckerrohr wird dadurch zerstört. So wie auch in den eisigen Bergen und der Eiszapfentundra spawnen hier Eiswanderer und Eisbären. Normale Tiere kommen in der Tundra und deren Varianten mit einer Spawnwahrscheinlichkeit von 7% seltener als in allen anderen Biomen vor (sonst 10%).

Varianten und Zusätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Eiszapfentundra (Ice Plains Spike)

Die Eiszapfentundra ist die ziemlich seltene Variante der Tundra. Bereits beim ersten Hinsehen fällt sofort das markanteste Merkmal auf: riesige Eiszapfen bestehend aus dem nur hier zu findendem Packeis ragen aus dem Boden. Sie sind teilweise bis zu 50 Blöcke hoch und im ganzen Biom mit einer hohen Dichte verteilt. Der Boden ist ebenfalls besonders: obwohl er, wie in der Tundra, einfach nur mit Schnee bedeckt zu sein scheint handelt es sich hier um ganze Schneeblöcke, die die oberste Bodenschicht bilden. Darunter stößt man dann wie gewohnt auf Erde. Da der Boden nicht aus Gras besteht wachsen hier auch keine Pflanzen, weder Gras noch irgendwelche Bäume. Der Schneeboden wird nur gelegentlich von kleinen Tümpeln unterbrochen, die hier komplett mit Packeis zugefroren sind. Stellenweise gibt es in dem Biom so hohe Hügel, dass die darauf stehenden Eiszapfen sogar bis über die Wolken hinausreichen können.

  • Eisige Berge (Ice Mountains)

Die eisigen Berge sind durchgängig verschneit. Sie kommen in kalten Landschaften als Nachbarbiom von der Tundra vor, um höhenmäßig ein wenig Abwechslung in die Landschaft zu bringen. Im Vergleich zu anderen Bergbiomen sind sie bei weitem nicht so hoch, nicht so massiv und haben weniger Felswände.

Angepasst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Welttyp Angepasst kann man einstellen, dass die ganze Welt nur aus einem einzigen Biom besteht. Zur Auswahl stehen u. a. auch Tundra und Eisige Berge. Die seltene Eiszapfentundra lassen sich nicht einstellen. Sie wird dafür aber sporadisch in die Tundra eingestreut.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]