Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server   Und es gibt ein Wiki-Buch

Ebene

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Eine Ebene

Die Ebene (Plains) ist ein relativ flaches, fast baumloses Biom mit sanften Hügeln. Vereinzelt sieht man kleine Teiche oder Senken, die in Höhleneingänge münden können. Auf den Wiesen wachsen Blumen und mehr hohes Gras, als in jedem anderen Biom. Bäume kommen – wenn überhaupt – dann nur vereinzelt vor. Die Ebene ist, neben der Savanne, das einzige Biom, in dem Pferde natürlich spawnen. Wenn man Bauwerke generieren eingeschaltet hat, erscheinen auch hin und wieder Dörfer in der Ebene. Dies tun sie aber auch in anderen flachen Biomen (Wüste und Savanne).

In der Tundra und der Eiszapfen-Tundra spawnen Eiswanderer und Eisbären.

Besondere Merkmale[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Die Landschaft dieses Bioms enthält folgende Merkmale, die nur hier oder hier besonders häufig vorkommen:

Ebene

Grasblock

Gras

Blumen

Dorf

Dorfbewohner

Pferde
Tundra

Schnee

Gras

Blumen

Eis

Fichten

Iglu

Eiswanderer

Eisbär
Eiszapfen-Tundra

Packeis

Schnee

Eiswanderer

Eisbär
-
-

Varianten und Zusätze[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

  • Sonnenblumen-Ebene (Sunflower Plains)
Die Sonnenblumen-Ebene ist eine seltene Variante der Ebene. Sie gleicht der normalen Ebene, nur hat sie zusätzlich einzelne Sonnenblumen-Felder. Diese sind kein technisches Biom, d. h. kein inselartiger Zusatz innerhalb des Ebenen-Bioms, sondern das ganze Biom heißt „Sonnenblumen-Ebene“, auch wenn nicht an jeder Stelle Sonnenblumen stehen. Normalerweise haben seltene Biom-Varianten ein „M“ (für mutated = verändert) in ihrem Namen. Hier ist das nicht der Fall, aber wie bei allen anderen seltenen Biom-Varianten ist die ID um genau 128 höher als die ID der normalen Variante.
  • Tundra (Ice Plains)
Die Tundra ist die karge und verschneite Variante der Ebene. Landschaftlich ähnelt sie der normalen Ebene. Zwischen den Schneeflächen schaut aber nur vereinzelt hohes Gras und auch einige Blumen hervor. Auch sind die Hügel höher und die Senken tiefer als in der normalen Ebene. Häufiger als in der normalen Ebene sind einzelne Bäume zu finden, wobei es sich um Fichten handelt. Wasserstellen gefrieren teilweise.
  • Eiszapfen-Tundra (Ice Plains Spike)
Die Eiszapfen-Tundra ist die seltene Variante der Tundra. Sie gleicht der Tundra: auch sie hat eine verschneite Fläche, Gras, Blumen und Fichten. Zusätzlich ist sie jedoch mit baumgroßen Packeis-Zapfen übersät, was sie zu einer spektakulären Landschaft macht. Vereinzelt gibt es sogar riesige Eiszapfen-Exemplare, die hoch in den Himmel ragen. Außerdem hat dieses Ebenen-Biom (engl. Plains) stellenweise so hohe Hügel, dass man schon von Bergen sprechen kann. Im Gegensatz zur Tundra liegen hier auch ganze Schneeblöcke, und die Tümpel sind stellenweise bis zum Boden mit Packeis zugefroren. Wie bei der Sonnenblumen-Ebene enthält auch hier der Name kein „M“ wie sonst bei seltenen Biom-Varianten. Nur die ID verrät den Zusammenhang.

Angepasst[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Im Welttyp Angepasst kann man einstellen, dass die ganze Welt nur aus einem einzigen Biom besteht. Zur Auswahl stehen unter anderem auch: Ebene und Tundra. Die seltenen Biome Sonnenblumen-Ebene und Eiszapfen-Tundra lassen sich nicht einstellen. Sie werden aber sporadisch in die passenden Biome eingestreut.

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]