Das offizielle Minecraft Wiki twittert hier: Wiki-Twitter   Noch keinen Server gefunden? Es gibt einen Wiki-Server

Dschungeltempel

Aus Minecraft Wiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Ein Dschungeltempel ist ein vom Spiel generiertes Bauwerk, das hauptsächlich aus Bruchstein und bemoostem Bruchstein besteht. Er enthält Fallen und versteckte Truhen.

Ausschließlich in Dschungeltempeln kommen Klebrige Kolben, Redstone-Verstärker, Redstone, Stolperdrähte, Haken, Werfer, Hebel sowie gemeißelte Steinziegel natürlich vor.

Vorkommen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Dschungeltempel findet man nur in den Biomen Dschungel und Dschungelhügel.

In Standardwelten kann man die Generierung aller Bauwerke mit der Option Bauwerke generieren ausschalten. In angepassten Welten kann man die Generierung unter "Tempel" individuell ausschalten. In Flachlandwelten kann man dies mit dem Code "biome_1" steuern.

Die Positionen der Dschungeltempel sind in den Bauwerksdaten gespeichert.

Aussehen[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Sie bestehen aus Bruchstein, bemoostem Bruchstein, Bruchsteintreppen und Gemeißelten Steinziegeln. Meistens sind die Tempel mit Ranken bewachsen. Im Inneren gibt es Fallen und Truhen mit wertvollen Gegenständen.

Der Tempel besteht aus drei Etagen: Obergeschoss, Erdgeschoss und Untergeschoss. Auf der einen Seite der Treppe im Untergeschoss ist ein Gang, der mit drei Hebeln ausgestattet ist, welche teilweise mit einem klebrigen Kolben verbunden sind. Werden diese Hebel in einer bestimmten Reihenfolge betätigt, öffnet sich im Erdgeschoss neben der Treppe ein Zugang zu einem Geheimraum, in dem sich eine Truhe mit mehr oder weniger wertvollen Schätzen befindet. Im Untergeschoss auf der anderen Seite der Treppe befinden sich Stolperdrähte, die mit Pfeilen gefüllte Werfer auslösen. Oftmals befinden sich vor den Werfern oder den Stolperdrähten Ranken, so dass der Spieler erschreckt wird. Am Ende des Gangs befindet sich eine weitere, mit Schätzen gefüllte Truhe.

Strategie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Eine Rekonstruktion des Mechanismus, welcher im Dschungeltempel vorhanden ist. Der Lapislazuliblock stellt die Tür dar.

Wenn er versucht, an die Truhe zu gelangen, muss der Spieler aufpassen, den Stolperdraht in den Gängen nicht auszulösen, da sonst die Pfeile aus den Werfern auf den Spieler geschossen werden und Schaden verursachen. Dies passiert auch, wenn die Stolperdrähte ohne Schere abgebaut werden.

Der Spieler sollte die Pfeile aus den Werfern entfernen, um sie später selbst nutzen zu können und die Fallen nicht aus Versehen auszulösen.

Außerdem ist das Durchbrechen der Wände mit einer Spitzhacke eine gute Methode, an die Truhen zu kommen, ohne die Fallen auszulösen.

Truheninhalt[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

In der generierten Truhe können folgende Gegenstände gefunden werden. Der Truheninhalt richtet sich nach den Beutetabellen:

Gegenstand Chance Stapelgröße

Knochen
72,2% 4-6 In jeder Truhe sind 2 bis 6 Stapel aus der Gruppe dieser Gegenstände enthalten

Verrottetes Fleisch
62,8% 3-7

Goldbarren
60,2% 2-7

Eisenbarren
44,5% 1-5

Diamant
15,5% 1-3

Sattel
15,5% 1

Smaragd
10,5% 1-3

Verzaubertes Buch
5,4% 1

Eiserne Pferderüstung
5,4% 1

Goldene Pferderüstung
5,4% 1

Diamantene Pferderüstung
5,4% 1

Galerie[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]

Geschichte[Bearbeiten | Quelltext bearbeiten]